schlaflose nacht hilfe

jelu
jelu
27.05.2008 | 11 Antworten
hallo ..
habe heut nacht mal ne nachtschicht eingelegt..meine kleien 9 tage alt, hta die ganze nacht geweint, sie hat sich gekrümmt vor schmerzen .. wohl bauchschmerzen .. wusste echt nicht mehr was ich machen soll, habe ihr tee gemacht und nen kirschkernkissen warm gemacht .. das hat etwas geholfen, sodass sie teilweise chlafen konnte..#wie kann ich ihr sonst noch helfen, wenn es ihr so geht?
und vorallem kann das sein das sie die miclh nicht verträgt? sie bekommt sie seit freitag .. dann wäre das doch schon eher aufgetreten oder?
woran kann das liegen?
hoffenihr könnt mir helfen .. bin völlig fertig..muss mich gleich ertsmal niochmal hin legen .. wenn sie schläft ..
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
und ....
er hatte bestens am bauch geschlafen , schläft bis heute soo...habe dadrüber mit meiner ka geredet , darfst kein kopfkissen benutzen und so .....
misha_rgbg
misha_rgbg | 27.05.2008
10 Antwort
habe noch was vergessen...
es gibt auch noch eine Kümmelsalbe und Zäpfchen und Ilamed Tropfen, die mußt du dir aber vom Arzt verschreiben lassen....
RedKitty1980
RedKitty1980 | 27.05.2008
9 Antwort
ja die windsalbe hab ich auch
die ist klasse und im norfall helfen kümmelzäpfchen
Scarli
Scarli | 27.05.2008
8 Antwort
hallo
hatte die gleiche probleme gehabt , habe den kleinen auf meiner brust einschlafen lassen , meine nicht beim stillen , das hat ihn beruhigt oder auf gymnastic ball , das war noch besser , das hate fast immer funktioniert , ich wünsche dir das es bald besser wird !!!!
misha_rgbg
misha_rgbg | 27.05.2008
7 Antwort
Schlaflose Nächte
hatte ich bei meiner Großen auch. Die Kinderärztin hat gemeint sie hääte so starke Blähungen. Die ganzen Tee´s hatte nicht geholfen. Dann hat sie mir eine "Windsalbe" empfohlen. Die hab ich probiert und es waren die Nächte sehr ruhig. Bei der Kleinen hab ich mir gleich am ersten Tag diese Salbe besorgt und es gab keine Probleme. Liebe Grüße, Karin
zwetschkn78
zwetschkn78 | 27.05.2008
6 Antwort
.........
was bekommt sie denn für Milch! Meine Maus hatte auch immer wahnsinnige Bauchschmerzen, habe ihr Espumisan gegeben und wenn es ganz schlimm war bekamm sie Carum Carvi Zäpfchen!Dsa hat super geholfen!
TASIA2008
TASIA2008 | 27.05.2008
5 Antwort
Also es gibt viele Dinge für Bauch weh...
Julia war auch ein Bachwehbaby. Ich habe es mit Lefax versucht - half nix, mit Globoli - auch nix... Aber die Kümmelzäpfchen von Wala - die halfen, Kümeltee und viel Wärme auf den Bauch. ES kann aber auch sein das deine kleine friert... Bei Julia war es zum schluss dann garkein Bauchweh mehr sonder sie fror, trotz Daunenschlafsack, Zudecke und dicken Schlafanzug...
kaetzchen-18
kaetzchen-18 | 27.05.2008
4 Antwort
einpucken
dann kann sie auch besser schlafen
Scarli
Scarli | 27.05.2008
3 Antwort
oh weia ich fühl dir nach meine ist 7 wochen
und jetzt hat sich das grad mal so eingependelt... also ich geb vvor jedem stillen 15 tropfen sab simplex hat wunder geholfen wenn ich wüsste wer das erfundeen hat den würd ich knutschen lol
Scarli
Scarli | 27.05.2008
2 Antwort
keine Sorge, dein Kind bildet jetzt Darmbakterien, das ist ganz normal
Also, meiner Kleinen habe ich Sab simplex und Carimativum heterich tropfen gegeben... dann habe ich ihr ein Nestchen aus Kissen und Decken ins bett gebaut und sie richtig eingemuckelt und siehe da, mein Kind hat geschlafen....
RedKitty1980
RedKitty1980 | 27.05.2008
1 Antwort
Ruf am besten ma deinen Doc an ,
er soll Dir ein paar Tipps geben !!! Mach das und leg Dich nochma hin Du arme . Drück Dir die Daumen das die nächste Nacht besser wird !!! LG Mamasweet
Mamasweet
Mamasweet | 27.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Heizung in der Nacht?
02.12.2010 | 12 Antworten
kranke Kinder - Schlaflose Nächte
24.10.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen