was nun?

Amelica
Amelica
11.10.2007 | 12 Antworten
Ich habe heute einen anruf meiner ka bekommen und nun der schok meine kleine ist gegegn fast alles allergisch gegen vollkorn milcheiweiß hühnereiweiß erdnüsse und noch ein paar andere dinge was mache ich denn nun in fast allen nahrungs mitteln ist doch eins der teile drin ? könnt ihr mir helfen?
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
googlen
hallo ich würd googlen da gibts viele tolle seiten wegen der ernährung bei allergien, unser 7jährg. ist aquch gegen vieles allergisch, laurin durfte lange auch keine milch trinken wir nahmen für ihn sojamilch er trank es gern und die ernährung umstellen ist gar nicht so schwer, wir backen z.bsp. brot selber etc.p.p....keine angst wenn man sich damit intesnsiver befasst ists nicht schlimm!!lg elfenmama5!
elfenmama5
elfenmama5 | 12.10.2007
11 Antwort
Zölliagie???
was das denn lol ich glaube ich bin ungebildet
Amelica
Amelica | 12.10.2007
10 Antwort
Zölliagie?
Wenn ja dann heißt es ab ins Reformhaus!!!!
erstlingsmama87
erstlingsmama87 | 11.10.2007
9 Antwort
Ernährung
Unser Sohn ist gegen Weizen und einige KOnservierungstoffe ÄrlärgischMEine Hebamme hat mir einen Ernährungsplan Erstellt.Frag mal bei deiner nach.Übrigens, die Kosten für Spezialnahrung zahlt evtl.deine Krankenkasse.Frag mal nach.LG
3xmama
3xmama | 11.10.2007
8 Antwort
ichb hoffe nicht
naja das mit dem soja udn den gluten freien sachen ist m ir auch schon gekommen aber wer weiß ob dann nicht wieder was ist.
Amelica
Amelica | 11.10.2007
7 Antwort
Ernährungsberater
Die Idee mit dem Ernährungsberater finde ich auch sehr gut, denn mir würde jetzt auch nur Soja als Alternative einfallen, sofern sie dagegen nicht auch allergisch ist !?
Susanne-S
Susanne-S | 11.10.2007
6 Antwort
Ernährung
Hallo Amelica, in den großen Supermärkten gibt es viel "Milchprodukte" auf Sojabasis, die gar nicht so übel schmecken. Ist Deine Kleine gegen bestimmte Vollkörner oder gegen Gluten allergisch? Es gibt auch sehr viele glutenfreie Lebensmittel. FAMILIA und real, - haben mittlerweile eigene Regale mit solchen Lebensmitteln. Ansonsten würde ich mal mit einer Oekotrophologin einen Termin machen. Adressen bekommt man über Krankenkasse oder Ärzte. Alles Gute!
Prilk
Prilk | 11.10.2007
5 Antwort
was nun??
naja sie hat neurodermitis und ich denke das das auch damit zusammen und wenn sie mal wieder irgendwas falschen gegessen hat dann sieht man ihr das wohl an aber meist ist nichts also bei milch oder so ist nichts kommt nur ab und zu mal vor aber ich möchte ja nicht das es mal schlimmer ist oder so
Amelica
Amelica | 11.10.2007
4 Antwort
OH ha !!!
Hallo ! du kannst doch bestimmt zu einem ernährungsberater gehen und dir dorz einen plan erstellen lassen! informiere dich doch da mal drüber ! lieben gruß jule
Jule05
Jule05 | 11.10.2007
3 Antwort
hmmm..
na wenn sie darauf allergisch ist...in wie weit macht sie die allergie denn bemerkbar bei der kleinen?
KeksMami
KeksMami | 11.10.2007
2 Antwort
nee leider
nbe nicht wirklich ich sollte die ernährung nun umstellen aber wie? keine milchprodukte udn die mag sie sogern und vollkorn ist auch oft drin
Amelica
Amelica | 11.10.2007
1 Antwort
oh weh
hat dir deine ärtzin nicht gesagt was du deiner kleinen nun geben sollst bzw kannst? liebfrag
KeksMami
KeksMami | 11.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Hallo ich habe gearde einen anruf
31.01.2011 | 4 Antworten
Kleine Mädchen nackt auf dem Fahrrad
10.07.2010 | 22 Antworten

In den Fragen suchen