schmelzflocken

gina-john2007
gina-john2007
07.05.2008 | 11 Antworten
jetzt bin ich echt ratlos.meine kids bekommen seid 1 woche schmelzflocken (auf rat der kinderärztin) die mit milch gemacht werden.nun höre ich hier das milch nicht gut ist für babays sondern erst ab 1 oder 2 jahren und meine kids sind 5 monate. was soll ich jetzt machen weiter geben oder abstellen?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
ne ist schon
richtig, nicht umsonst ärztin, es gibt auch weniger gute ärzte!!!!es heißt nicht nur, weil sie es vor jahren mal studiert hat, dass sie ihre arbeit gut macht, ausserdem werden wir hier nach unserer meinung gefragt!!!!
juljen
juljen | 07.05.2008
10 Antwort
Auch Ärzte sind nur Menschen
Eigentlich können Kinder in den ersten sechs Lebensmonaten komplett ohne Zusatzkost auskommen. Persönlich bin ich mit Abendbrei bei meiner vier Monate alten Tochter angefangen. Mein Kinderarzt hat mir beim ersten Kind geraten mich im ersten Lebensjahr auf fünf Obstsorten und fünf Gemüsesorten sowie Kartoffeln und Fleisch zu konzentrieren. Kinder lieben die wiederholung und brauchen keine Vielfalt. Wenn Du gar nicht weißt warum Du Schmelzflocken füttern sollst, würde ich das auch nicht tun. Vielleicht fragst Du Deine Kinderärztin nach dem Sinn. Wenn Dir diese plausibel genug ist, dann folgst Du Ihren Anweisungen ansonsten tue was Du für richtig hältst.
Pöckchen
Pöckchen | 07.05.2008
9 Antwort
Schmelzflocken
Hi nochmal, rufe an und klär das.Das dürfte doch kein Problem sein.Und wenn Du ihr vertraust, dann mach, was sie Dir sagt und höre nicht auf die, die Dir was anderes empfehlen.Sie ist nicht umsonst Ärztin.Liebe Grüße
chormama
chormama | 07.05.2008
8 Antwort
die ka sagte
ich soll schmelzflocken füttern als habe ich mich an die anleitung auf der packung gehalten mehr hatte sie nicht gesagt
gina-john2007
gina-john2007 | 07.05.2008
7 Antwort
Schmelzflocken
Richtige Milch kann der Darm zur Zeit noch gar nicht verarbeiten, vielleicht hat Deine Kinderärztin keine Ahnung. Nimm doch Dein Milchpulver zum anrühren. Aber warum sollst Du überhaupt Schmelzflocken geben?
Pöckchen
Pöckchen | 07.05.2008
6 Antwort
hallo
ich kenne mich mit schmelzflocken nun nicht aus, da ich sehr lange gestillt habe.... aber das musst du für dich selber entscheiden, da die meinungen wieder auseinander gehen werde, , , , ich kann nur sagen, was mir empfohlen wurde, keine milch bis zum 2, lebensjahr, da sie allergien hervor rufen KÖNNEN-das heißt natürlich nicht, dass es passieren wird... wenn kinder eh schon anfällig sind, ist das risko natürlich noch höher, und die milch ist auch schlecht zu verdauen, da der darm noch nicht richtig entwickelt ist...
juljen
juljen | 07.05.2008
5 Antwort
wir haben die mit seiner aptamil milch
zusammen gerührt!
Nadine85
Nadine85 | 07.05.2008
4 Antwort
Schmelzflocken
Hi, sollst du die Milch mit Schmelzflocken andicken oder ganz Schmelzflocken füttern? Klär das nochmal mit der Ärztin und rufe morgen früh in der Praxis an.Liebe Grüße
chormama
chormama | 07.05.2008
3 Antwort
Ruf die Ärztin nochmal an
oder hat sie direkt Kuhmilch empfohlen?
neferety
neferety | 07.05.2008
2 Antwort
nimm lieber wasser
das ist gesünder oder nimm ha säuglingsnahrung, die ist weitestgehend kuhmilchstofffrei.
2xmami
2xmami | 07.05.2008
1 Antwort
Schmelzflocken
Nimm die Anrühr-Milch ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ab wann Schmelzflocken
03.11.2009 | 4 Antworten
Noch mal zum thema Schmelzflocken
09.09.2009 | 15 Antworten
schmelzflocken in 1er milch?
28.08.2009 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen