Bin mir noch etwas unsicher, wann genau

JudithJennrich
JudithJennrich
27.04.2008 | 11 Antworten
ich bei meiner Kleinen mit fester Nahrung beginnen soll. Sie ist jetzt 4 Monate alt und Jeder macht das anders. Meine Freundin hat bei ihrem mit 5 1/2 Monaten angefangen, dann gibt es Muttis, die sagen mir auf keinen Fall vor dem 6. Monat und auf den Gläschen steht ja nach dem 4. Monat. Viele sagen mir auch, das merkst Du schon, wenn ihr die Milchflasche nicht mehr reicht..Wie habt Ihr das gemacht?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
.....................................
Ich habe mit 3, 5 Monaten angefangen mit Milden Apfel, aber jeder muß es selbst entscheiden. Meiner wollte schon alle 2 Stunden die Flasche, deshalb hab ich angefangen....
Moni2880
Moni2880 | 27.04.2008
10 Antwort
Ich hab heute angefangen
Meiner ist 6 Monate + 5 Tage. Fotos gibts in meinem Albun!!!!
sabinda
sabinda | 27.04.2008
9 Antwort
Konnte leider nicht stillen....
aber vielen Dank für Eure Antworten, wollte eh noch was warten, denn im Moment ist sie mit ihrem Fläschchen noch super zufrieden.... :-))
JudithJennrich
JudithJennrich | 27.04.2008
8 Antwort
Vor einem halben Jaht ist es unnötig
Der kleine Magen kann die feste Nahrung noch gar nicht verarbeiten.Danach kann man langsam mit einem Gemüsebrei anfangen.Habe es bei meiner Kleinen so gemacht und hat alles super geklappt
bibibounceberg
bibibounceberg | 27.04.2008
7 Antwort
Gläschen
Ich habe nach dem 4. Monat angefangen etwas von dem Gläschen mit anzubieten, da ich gemerkt habe, daß sie von der Muttermilch alleine nicht mehr satt wird. Es wird Dir aber jeder KA bestätigen, daß es besser ist, die ersten 6 Monate voll zu stillen.
Ehichrist
Ehichrist | 27.04.2008
6 Antwort
Beikost
Ich würde Dir empfehlen, erst nach dem VOLLENDETEN 6. Monat mit der Beikost anzufangen und müssen tut man da auch noch nicht, so viel ich weiß. Habe 6 ganze Monate gestillt und dann vorsichtig mit 1-2 Löffelchen . Auf den Gläschen steht deswegen ab dem 4. Monat, weil die Hersteller mit uns Geld machen wollen und es ja genug Mamis gibt, die nach dem 4. Monat damit anfangen. Gesund für das kleine Verdauungssystem ist es jedenfalls nicht. LG!
Tornado
Tornado | 27.04.2008
5 Antwort
Mußt du selber entscheiden.
Jeder hat da eine andere Meinung. Ich habe im 4. Monat angefangen und sie hatte es sehr gut vertragen.
hummelbiene
hummelbiene | 27.04.2008
4 Antwort
feste nahrung
meine kl. war 4mon als ich ihr das erste mal ein gläschen gab habe mit karotten angefangen
hapymama
hapymama | 27.04.2008
3 Antwort
also........................
mein kleiner ist jetzt 3 Monate und ich werde auf kein fall bis zum 5. Monat nicht anfangen....Die wollen nur mehr Geld machen dasswegen steht auf den gläschen ab 4. Monat....
majka
majka | 27.04.2008
2 Antwort
Das ist das Problem jede Mutti macht es anders.
Wenn du es so möchstest bzw. dein Kind dafür bereit ist. Am idealsten ist aber Muttermilch bis zum 6. Monat, wird überall empfohlen. Du kannst aber dein Kind mal probieren lassen und wenn du merkst das es die neue Nahrung annimmt kannste immer noch überlegen ob du nun Breimahlzeiten einführst.
Mama-Mela
Mama-Mela | 27.04.2008
1 Antwort
wenn sie auf Essen stieren und den Mund auf und zu machen wie ein fisch ... dann wirds Zeit ...
4 Monate halte ich auch noch für zu jung ... ich hab erst im 7. Monat mit Brei angefangen ... Habe beide Kinder 6 Monate voll gestillt ... Probiere es aus und Du wirst sehen, wie es Deinem Kind bekommt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Unsicher gegenüber "Freunden"
21.07.2012 | 9 Antworten
Unsicher handel ich richtig?
11.07.2012 | 5 Antworten
Blöde Frage und total unsicher
14.06.2012 | 5 Antworten
kein vertrauen mehr, trennung?
12.10.2010 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen