Mein Sohn ist heute 7 wochen alt und kommt alle 2 Std an die Brust Gegen Abendnoch öfter (z T alle 30 min )

michaela-neuss
michaela-neuss
10.04.2008 | 9 Antworten
Unsere Tochter habe ich nur 11 wochen Ziemilch gefüttert(erst brust anschließend Flasche).Bin eigentlich froh, dass es bis jetzt klappt. Wenn ich nicht mehr kann bekommt er selten ein paar Milliliter fencheltee.
Bin mittlerweile sehr müde, z.T. genervt. Ab wann wird es im Durchschnitt anders?
Ich weiss, dass die Psyche beim Stillen eine große Rolle spielt.
Wer hat Erfahrungen für mich die mir Mut machen?
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
stillen stillrhythmus stilldauer
liebe mitstreiterinnen, es tut gut von euch zu lesen.... langsam scheint mein kleiner etwas länger satt zu sein. achte darauf ihn auf jeden fall ca 15 min pro brust anzulegen.scheint zu helfen. die erste milch ist ja nur gegen den durst hatte jemnd mitgeteilt. habe darum darauf geachtet, das er sich auch noch die gehaltvollere milch zieht :-) DAnke gute NACHT :-))
michaela-neuss
michaela-neuss | 12.04.2008
8 Antwort
vielleicht ist es nicht jedes mal hunger...
...wenn es nach der brust sucht. die brust ist in diesem alter die beruhigungsquelle nr 1. vielleicht würde aber der schnuller auch helfen, oder gleich hinlegen wenn es müde ist. es gibt auch ein trick bei ganz kleinen weinenden babys die du ausprobieren könntest. babys unter 4 monaten können sich nur auf zwei sachen gleichzeitig konzentrieren. also klopf sanft auf seinem rücken probier es aus, es hilft ganz sicher! und nicht vergessen: zwischen der 6 und 8 lebenswoche gibt es ein wachstumsschub...also geduld ;-) lg, mameha
mameha
mameha | 10.04.2008
7 Antwort
.................
Unsere tochter aber wir füttern auch zu, so das die maus auf etwa 170ml pro mahlzeit kommt.
Ratte
Ratte | 10.04.2008
6 Antwort
mama-mela
hab auch schon alles tricks ausprobiert; war ja schon 3x zur stillberatung; bei ihm nutzt aber nix; selbst wenn ich ihn auszieh, wenn er nicht mehr mag, dann mag er nicht mehr; ein kleiner sturkopf *g* wie sein papa
silas171207
silas171207 | 10.04.2008
5 Antwort
alle 30 min?????
Ist er hungrig oder macht er das aus gewohnheit. Alle 30 min ist eindeutig zu viel ); bei aller liebe aber das muß ja schlauchen!!!!!!!!!!! Habe meine Schnecke 10 Monate voll gestillt und das alle 3 dann 4 Stunden. Allso schau das du ihn nicht zu oft an die Brust lässt, den das ist gewohnheit? Alles gute und viel Kraft.
Krümelmonster
Krümelmonster | 10.04.2008
4 Antwort
Silas
ein Tip damit dein Kind nicht gleich einschläft entkleide dein Kind ein wenig. Wenn das Kind nicht zu warm angezogen ist, schläft es nicht so schnell ein. Nur frieren darf es natürlich nicht.
Mama-Mela
Mama-Mela | 10.04.2008
3 Antwort
Hallo...
erstens ist es mal wichtig, das du dir ne stillberaterin suchst. die kann dir am besten helfen. und das mit der stillhäufigkeit pendelt sich auch noch ein. du mußt dir halt immer vor augen führen, das du dein kind auf jeden fall satt bekommst und deine milch nicht zu wenig ist. bei ca. 3% aller mütter die sagen, sie können nicht mehr stillen stimmt es wirklich und der rest hatte entweder gar keine hilfe oder keine lust zu stillen.
2xmami
2xmami | 10.04.2008
2 Antwort
Jedes Kind ist anders,
meine Kleine kommt auch sehr oft. Auch so ca. alle 2-3 Stunden am Tag. Das pendelt sich alles noch ein. Irgendwann werden die Phasen länger nicht verzweifeln. Schaue das dein Kind beim Stillen nicht einschläft, evtl. kommt sie deshalb öfters??
Mama-Mela
Mama-Mela | 10.04.2008
1 Antwort
bei mir ist es leider auch noch sehr anstrengend
mittlerweile sind wir unter tags bei 3 stunden ; jedoch nachts alle 2 stunden - ich kann bald nicht mehr; wiege nur noch 48 kg bei 170cm; er trinkt immer nur 3 min und schläft dann ein, sämtlich weckversuche bringen nix; wenn er nicht mehr mag, dann mag er nicht mehr; ich hoffe, dass es dann besser wird, wenn ich mit zufüttern beginne;
silas171207
silas171207 | 10.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Meine Maus heute 9 Wochen alt
06.12.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen