Stillen und Flaschennahrung

susa72
susa72
07.04.2008 | 17 Antworten
Ich hab mal eine Frage. Mir ist aufgefallen, dass hier viele Mamis ihre Babys mit Flaschennahrung ernähren. Ich frag mich, warum so viele nicht stillen? Also nicht falsch verstehen, ich möchte das jetzt nicht irgendwie bewerten, ob das eine besser ist als das andere. Manchmal klappt das mit dem Stillen vielleicht auch nicht? Mich würde einfach nur interessieren, warum ihr nicht stillt, nicht stillen könnt? Oer ob ihr das von Anfang an nicht wolltet? Schreibt mir doch mal. DANKE
Mamiweb - das Mütterforum

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@ LiselsMama
es ist noch nicht einmal nötig wegen rauchen zu sagen ich darf nicht stillen. denn so 3 - 4 zigaretten dierekt nach dem stillen sind immer noch gesundheitlich verträglicher als fertigmilch.
2xmami
2xmami | 07.04.2008
16 Antwort
Ich bin in der Schwangerschaft regelrecht ausgelaufen und war froh, dass ich so viel Milch hatte........
.......aber als mein Baby da war, is die Milch weg gewesen und da meine Tochter das mit dem Saugen einfach ni geschafft hat, musste ich leider abstillen. Ich hätte meinen Engel soooooooooooooo gern gestillt. Naja, musste dann halt auf Flaschennahrung umsteigen. Kann allerdings die Mütter ni verstehn, die ni stillen, weil sie kein Bock ham oder es vorziehen zu rauchen. Das is dann in meinen Augen einfach nur DUMM.
LiselsMama
LiselsMama | 07.04.2008
15 Antwort
Danke
für die vielen Antworten. Ich selbst habe meine Tochter 14 Monate gestillt und habe das sehr genossen. Hoffe, dass das beim 2. Kind genauso gut klappt. Alles Liebe für Euch alle.
susa72
susa72 | 07.04.2008
14 Antwort
antwort
ich hab meinen kleinen 4 wochen gestillt, dann tat mir die brust so weh das ich ein bischen zugefüttert habe und dann hat der kleine die brust verweigert
claudia-andre
claudia-andre | 07.04.2008
13 Antwort
@2xmami
ich hatte bei meinem sohn eine stillberaterin!sie war jeden tag bei mir zuhause nur nach 5 wochen ging nichts mehr hätte gerne weiter gestillt!
Mischelle
Mischelle | 07.04.2008
12 Antwort
jede frau die mit ernsthafter absicht stillen will, solte sich ne stillberaterin suchen
dann klapts auch und keiner muß mehr sagen, er hätte nicht genug milch oder es ging nicht mehr. das ist nämlich nur bei ca. 2 - 5% aller mütter der fall. sorry, aber das mußte jetzt mal sein. und wer sich jetzt angegriffen fühlt ist dann wohl keiner der 2 - 5%. gruß steffi...
2xmami
2xmami | 07.04.2008
11 Antwort
ich wollte nicht
stillen. Hab eine Woche vor der Geburt einer Freundin in der Nacht Medikamente besorgt weil sie eine Brustentzündung hatte, hatte Megaschmerzen. Ich habs im Spital probiert und war so hektisch und nervös, daß die Kinderkrankenschwester und mein FA gemeint haben das ist nicht gut fürs Kind und ich soll besser abstillen. Finds mit Flascherl super ideal für mich. So kann der Papa auch ALLES so machen wie ich.
julia1012
julia1012 | 07.04.2008
10 Antwort
ich hab leider nur
6 wochen gestillt!! die milch wurde immer weniger!! sie wurde nicht satt und wollte jede halbe stunde dran!! dann hab ich einfach gelassen!! und es hat super mit der folgemilch geklappt
mausismama87
mausismama87 | 07.04.2008
9 Antwort
ich mach beides
Stille und gebe danach noch das Fläschen, weil mein Sohn vom Stilen alleine nicht satt wird.
nana1982
nana1982 | 07.04.2008
8 Antwort
hallo
bei meiner großen ist mir nach 12 wo die milch weg gegangen wegen stress und mein kleiner bekommt heute noch zwischendurch die Brust wo ich sehr glücklich drüber bin!aber jeder wie er möchte und ich find es nicht schlimm wenn mamas sagen das sie ihrem Baby die flasche geben möchten!
catha
catha | 07.04.2008
7 Antwort
konnte genau 5 tage stillen dann hatte ich nen milchstau der
mit antibiotika behandelt wurde
mari2112
mari2112 | 07.04.2008
6 Antwort
also ich will bei meinen zweiten kind stillen
bei meinen sohn wollte ich nicht wei ich erst 16 war des war mir dann peinlich das mich jemand sehen könnte lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 07.04.2008
5 Antwort
hallo.......
ich habe meine twins 7 wochen gestillt aber auch immer zufüttern müssen...war ganz schön stressig mit zweien. hätte auch gerne weitergemacht aber die milch wurde immer knapper. wenn ich nochmal ein kind geschenkt bekomme dann stille ich auf jeden fall wieder.
oljuron
oljuron | 07.04.2008
4 Antwort
stillen und milch
mein sohn hat zuviel abgenommen, da es mit dem stillen nicht so geklappt hat, deshalb hat er schon nach 10 tagen brust und flasche bekommen.
vitaminchen
vitaminchen | 07.04.2008
3 Antwort
stillen
ich habe ganze 4 monate stillen dann wurde die milch weinger und mein sohn agiler und aktiver!lach
Nadine85
Nadine85 | 07.04.2008
2 Antwort
..........
ich konnte beim ersten 3 moante stillen und beim zweiten nur 5 wochen. ging nicht mehr keine milch mehr da... aber naja was soll, man kann sich ja nicht deswegen verrückt machen.
Mami1903
Mami1903 | 07.04.2008
1 Antwort
............
ich konnte leider nur 5 wochen stillen!dann blieb die milch weg!
Mischelle
Mischelle | 07.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

welche flaschennahrung
09.09.2011 | 10 Antworten
Flaschennahrung unterwegs
03.09.2010 | 11 Antworten

Fragen durchsuchen