Baby hat vorhin da erste mal Kürbis bekommen fehlt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.10.2015 | 6 Antworten
Also kurz zu meiner Geschichte, unsere Tochter wir an Dienstag vier Monate. Sie ist die letzten Tag immer super bockig wenn wir am Tisch gesessen haben und gegessen haben, sie hat dann gebrüllt wie verrückt, sie stand mit einer wiege immer auf dem Tisch in senkrechter Position um uns zu zu sehen.
Heute war sie den ganzen Tag schlecht drauf beim frühstücken heute morgen Hat sie geschmatzt, ihren Pulli halb aufgegessen (also in Mund und gelutscht) und hat dann wieder geweint. Sie beruhigt sich erst einigermaßen wenn sie einer auf den Schoß nimmt und sie auf Augenhöhe mit uns ist. Jedoch wenn wir uns einen Löffel Oder Gabel in den Mund stecken ging ihr Mund auch auf.
Naja ich werde hier bestimmt gleich gekreuzigt aber wir haben dann den Abendbrottisch gedeckt und ich habe einfach ein bisschen Kürbis aus dem Glas warm gemacht und sie am Tisch auf meinem Schoß davon gefüttert. Sie hat es regelrecht verschlungen und war ganz lieb als ich nach 6 kleinen Löffeln aufhörte hat sie gebrüllt weil sie mehr wollte, aber am Anfang ist das ja nicht gut. Naja dann ja ein wir es mit einer Pulle probiert, ich stille nicht mehr, aber da hatte sie keine Lust zu. Die hat den Löffel angestarrt und immer wieder den Mund auf um mehr zu bekommen. Habe ihr aber nichts mehr gegeben.
Meint ihr es war zu früh mit Brei anzufangen, also im allgemeinen meine ich? Ich habe gar nicht weiter nachgedacht dachte nur sie giert ja regelrecht. Oder sollte ich einfach morgen mit Kürbis (allerdings dann immer zum Mittag) weiter machen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
meine haben beide mit 15 wochen gläschen bekommen. Klar nicht gleich eins auf einmal, aber jeden tag etwas. Meine kids sind nicht erkrankt, hatten keinerlei bauchweh und sind super groß geworden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2015
5 Antwort
Es ist schon noch ziemlich früh, aber sie vollendet ja am Dienstag den 4. Lebensmonat, richtig? Ich würde ihr weiterhin etwas Kürbis geben. Ich denke, das ist okay. Achte aber darauf, dass Du nicht zu früh den nächsten Brei einführst. In dem Alter braucht sie noch die Milch.
andrea251079
andrea251079 | 25.10.2015
4 Antwort
also ich weiss noch, als ich meiner tochter zwischen 3 und 4 monaten karottenbrei angeboten habe, da fand sie das blöde. also habe ich es gelassen und sie genau weiter beobachtet, bis ich das gefühl hatte, jetzt könnte sie an was anderem als milch interesse haben. ich denke, du machst das schon richtig, wenn dein kind danach quasi giert, dann scheint es bereit zu sein und dein baby ist ja keine 2 wochen mehr sondern schon 4 monate. wichtig ist einfach in deiner verantwortung als mami, dass du die menge gut im griff hast. der magen muss sich ja erst an das neue essen gewöhnen, so dass man die megen langsam einführen muss. aber das weisst du ja :) solange das was oben reingeht unten auch in sinniger form wieder rausgeht, dein baby net auf einmal bauchweh hat usw, finde ich nicht, dass was dagegen spricht..guten appetit :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.10.2015
3 Antwort
Ich bin auch der Meinung wenn sie all diese Dinge macht das sie bereit dazu ist und vielleicht auch garnicht mehr richtig von der milch satt wird :) gib ihr den brei ruhig wenn du unsicher bist klär das mit deinem KA ab aber der wird auch sagen dass es in ordnung ist wenn sie schon ihren brei bekommt :)
AskimBenimE
AskimBenimE | 24.10.2015
2 Antwort
Also wenn sie so danach fordert ist es nicht zu früh. Mach kein keine Gedanken. Mach es sehr langsam!! Ich habe bei meinem auch mit Anfang dem 4. Monat angefangen, eben weil er soweit war. Guck einfach wie sie drauf reagiert. Mach es wie sie es möchte und wie du denkst, denn nur so ist es richtig!!
melina87
melina87 | 24.10.2015
1 Antwort
nun, das haben meine Mädels in dem Alter und noch früher auch gemacht. Egal ob man gegessen oder getrunke hat ... ich bin damals bei der Milch geblieben. Brei hab ich im 7. Monat eingeführt. Ich denke, es ist zu früh - schlussendlich ist es aber euer Kind und eure Entscheideung - egal was andere dazu sagen.
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.10.2015

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieder ein baby bekommen!
30.09.2012 | 70 Antworten
Familienzusammenführung
23.06.2012 | 10 Antworten
Fehlt was? Babybekleidung
12.04.2012 | 19 Antworten
Was fehlt ihr?
30.11.2011 | 11 Antworten
die kürbissaison hat begonnen
13.09.2011 | 11 Antworten
Periode fehlt:-)
20.07.2011 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading