Sohn seit 2-3 Wochen nachts wieder wach?!

schwester80
schwester80
25.06.2012 | 6 Antworten
Hallo ihr Lieben,
mein Sohn (5 Monate) hat schon seit er 8 Wochen alt ist durchgeschlafen. Jetzt hatten wir wieder einen Wachstumsschub hinter uns und 2 Zähne hat er auch bekommen. Seit dem wacht er nachts 1-2 mal auf (manchmal schläft er auch durch) und will trinken! Sein Rhythmus ist auch ziemlich durcheinandergekommen. (quengeln2)
Seit ca. 3 Tagen wird er ziemlich früh wach (egal, ober nachts auch mal wach war oder nicht) und quengelt. er ist immer noch so müde und macht die Augen gar nicht auf. Er hat Hunger!!!! kann das sein, dass er von der Abendflasche nicht mehr satt wird, dass er durchschlafen kann?

Ich gebe ihm früh und Vormittags immer die Flasche, mittags Brei oder Mittagsgläschen, am Nachmittag Flasche und/oder Obst und am Abend wieder Flasche.


Über euere Erfahrungen bin ich sehr dankbar.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
@Antje71 hi hi du hast schon recht. aber da es eben schon mal anders war, hatte ich eben den gedanken, dass es ihm viell. nicht mehr reicht.
schwester80
schwester80 | 25.06.2012
5 Antwort
Das ist was völlig normales, du bist einfach nur schon von deinem Sohn verwöhnt worden, das er durchschlief. Mein kleiner Sohn ist 16 Monate und hat noch NIE durchgeschlafen, wacht jede Nacht zwischen 4 und 8 mal auf. Diese Phasen wirst du immer wieder haben, mal ein Wachstumsschub, mal Zähne, mal große Verändrungen... Das heißt nicht gleich, das deinem Sohn die Flasche Abends nicht reicht, auch wenn du ihm versuchst, noch mehr zu geben vor dem Schlafen, wird er wach werden. All das sorgt dafür, das die Kleinen nachts wach werden, quengeln, weinen, Hunger haben. Genieß die Nächte, in denen du durchschlafen kannst und denk in Nächten, wo das nicht so ist, das andere Mamas das jede Nacht haben und nie durchschlafen können.
Antje71
Antje71 | 25.06.2012
4 Antwort
Die Phase hatte ich mit meinen seit Anfang des 5. Monats...Lag aber glaub ich daran das er im Krankenhaus lag und obwohl ich sagte das er durchschläft kamen die nachts rein und hatten ihm Flasche gegeben...Die Zeit hat er sich erst gemerkt und jetzt ist es so das er manchmal um 4 wach wird aber da reicht es wenn ich ihn sein Nuckel gebe wenn er ihn nicht findet und dann schläft er bis halb 7/halb 8...Bekommt dann Flasche und danach schläft er weiter bis um 11/halb 12...Dann gibt es Mittag und meistens schläft er dann auch nochmal...Ab 16 Uhr bis 20 Uhr ist er denn wach...
Katy_Katjes
Katy_Katjes | 25.06.2012
3 Antwort
jaaaaaaa, das mache ich auch gerade durch... mein süßer und um um 17:30h gibs sein abenbrei/grieß und um 18h geht er ins bett und schläft 4 std durch und dann kommt er im 2 std rhythmus*gääääääääähn* bin langsam am verzweifeln, hoffe es wird bald endlich besser und er schläft wieder... ich brauche dringend schlaf... :o)))
kirschküßchen
kirschküßchen | 25.06.2012
2 Antwort
Jonah wurde mit 8 Wochen auch nachts mind. alle 4 Stdn. gestillt, daher kann ich da auch nicht mitreden...aber es kommt oft vor, dass Babys, die zunächst durchschlafen, es dann halt nicht mehr machen, was völlig normal ist
JonahElia
JonahElia | 25.06.2012
1 Antwort
Beim Zahnen kann es schon sein, dass nachts auch wieder ständig getrunken wird - das wird wieder besser. Ich kann nicht wirklich mitreden, meinb Kleiner hat erst mit über 2 Jahren angefangen durchzuschlafen, bis dahin alle 2-3 Srtunden Fläschchen....
BLE09
BLE09 | 25.06.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mein Sohn ist nachts Stunden wach
11.01.2012 | 4 Antworten
Mein Kind ist nachts ständig wach!
20.12.2011 | 2 Antworten
Nachts ständig wach
22.03.2011 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading