Brei! Ab wann?

kleenepuppe
kleenepuppe
23.10.2011 | 11 Antworten
Hallo Liebe Mamis
ich habe mal 2 fragen an euch ist

Ab wann solte ich mit brei anfagen ?

und welcher brei ist am Besten ?
welchen nimmt ihr ?

Lg kleene Puppe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
@sari01
ja sorry, danke! Ich schließe mich dir an NACH dem 4. Monat, AB dem vollendeten 4. Monat. ;) Aber - und jetzt kreuzigt mich bitte nicht - meine Tochter hat ca. 1, 5 Wochen VOR vollendetem 4. Monat ihren ersten Löffel Brei gegessen! Ooooooooooooooh, ich bin so eine grausame Mutter! Ich finde es muss jeder für sich und mit seinem Kind entscheiden wann man den ersten Löffel füttert und es is ja nicht so dass man dann das Kind dazu zwingt. Wenns ned will, wills ned.
maxine_007
maxine_007 | 24.10.2011
10 Antwort
@maulende-myrthe
ich hoffe das hast du maxine_007 auch geschrieben. denn sie hat ebenso ab 4. monat geschrieben. aber wie du schon meintest. man will ja nicht klugscheißen und macht es dann trotzdem weil es eben anders nicht geht. jeder weiß es ebend doch am besten und hat recht. sorry, natürlich NACH den 4. monat. wie konnte ich nur...
sari01
sari01 | 24.10.2011
9 Antwort
...
um so länger du wartest, um so besser ist es für dein baby... ich habe ab der 22. woche ca. angefangen mit kürbis und pastinake.. karotte würde ich persönlich nicht empfehlen, das sie verstopfung verursachen kann ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2011
8 Antwort
@Maulende-Myrthe
genau ... hab ich auch grad gelesen, brauch ich also nix mehr schreiben - Du warst schneller ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.10.2011
7 Antwort
@sari01
NACH dem 4. Monat, nicht AB. Sorry, will nicht klugscheißen, aber mit drei Monaten soll man halt keinen Brei geben und nicht, dass hier Missverständnisse aufkommen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2011
6 Antwort
....
wir haben ab dem 5. Monat angefangen. die erste Woche gabs nur Kürbis und dann alle 2 tage ein anderes Gemüse. also2 Tag nur Karotte oder nur Pastinake oder nur Broccoli etc. nach 2 wochen habe ich dann die Gemüsesorten miteinander gemischt. und das war super! lg
melle2711
melle2711 | 23.10.2011
5 Antwort
Aaalso
Neueste Erkenntnisse belegen, dass ein positiver Effekt auf die Gesundheit und das Allergierisiko nachgewiesen ist, wenn man 4 Monate voll stillt. Es wurde festgestellt, dass Kinder, die danach Brei bekamen später nicht weniger gesund oder mehr Allergien bekamen als Kinder, die 6 Monate lang voll gestillt wurde. Das heißt, du kannst zumindest versuchen . Ich habe bei einem Kind mit Pastinake und beim anderen mit Karotte angefangen. Nach einer Woche kannst du Kartoffel dazu nehmen und die Zutaten dann auch Woche für Woche steigern. Ersetzt ist die Mahlzeit, wenn das Baby ca. 150 g und mehr MIT Fleisch schafft. Meine Kleine wollte aber erst mit 7 Monaten richtig Brei. Musst du schauen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2011
4 Antwort
ab 4 monate...
...welchen? den den dein kind isst. ;) üblich ist karotte, ich hab mit pastinake angefangen.
maxine_007
maxine_007 | 23.10.2011
3 Antwort
...
wie alt ist denn dein kind? stillst du oder gibst du flasche? ich persönlich stille und werde das auch 6 monate lang machen und dann gibt es auch erst den ersten brei. habe das bei meinen sohn ebenso gemacht und es hat super funktioniert. man kann ab den 4. monat anfangen mit brei zuzufüttern. ich halte davon jedoch nicht viel. finde das zu früh aber das ist jedem seine sache. wenn du mit brei anfängst dann mit pur karotte, pastinake oder kürbis. was dein kleines lieber mag. nach ner woche die nächste zutat, meist kartoffeln und dann nach ner woche fleischzutat. hat mir meine hebamme damals so empfohlen.
sari01
sari01 | 23.10.2011
2 Antwort
Also..
Ich habe erst nach dem 4.ten Monat mit Brei angefangen. Mein Favorit war Milchbrei Bannane. Mein Sohn ist heute 3Jahre und ab und zu isst er das noch immer gerne. Ich selbst habe es früher auch immer genascht, was er übrig ließ *lach*
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2011
1 Antwort
Idealerweise sollte man aus meiner persönlichen Sicht mit 5-6 Monaten anfangen
... zum Mittag ein paar Löffelchen Gemüsebrei wie z.B. Pastinake, Kürbis, Zuchini oder Karotten, wobei letzteresxstopfend wirken kann. Danach die gewohnt Milch geben, denn auch in der Breieinführung bleibt die Milch der Hauptbestandteil der Mahlzeit Nach und nach kann die Breimenge erhöhrt werden und weniger Milch gegeben werden. Sobald ein ganzes Gläschen verputzt wurde kann die Milch komplett weggelassen werden und statt dessen Wasser oder ungesüßten Tee angeboten werden Erst wenn der Säugling den Gemüsebrei voll und ganz akzeptiert fange mit Obstbrei an. Dieser ist im Vergleich zum Gemüsebrei doch sehr sehr süß und es könnte sonst zu ungewollten Problemen kommen. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.10.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab wann Brei
02.06.2012 | 11 Antworten
Brei ab wann?
30.08.2011 | 33 Antworten
wann brei?
19.10.2010 | 15 Antworten
ab wann nachmittagsbrei
24.06.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading