Blähungen von Stilltee/Fenchel-Anis-Kümmeltee?

extremchillerin
extremchillerin
01.09.2011 | 6 Antworten
huhu,

ich habe heute beim "herumgooglen" auf irgendeiner bewertungsseite aus 2003 gelesen das Stilltee/ Fenchen-Anis-Kümmeltee auch Blähungen auslösen kann...

ich trinke ja momentan jeden tag 1 Liter mit 2 beuteln Fenchel-Anis-Kümmel und 2 Beutel babydream Stilltee...ist das schon zu viel das die Blähungen von meiner kleinen davon kommen können oder ist das absoluter Quatsch?

Danke :D

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
...
dann sollte ich wohl mal die teebeutel aus der kanne nehmen nach 5 minuten... bin da immer zu bequem zu ;) lg
extremchillerin
extremchillerin | 02.09.2011
5 Antwort
....
Meine Hebamme hat gesagt das wenn man den Tee zulange ziehen lässt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2011
4 Antwort
Von zuviel Stilltee JA!
Das habe ich auch schon gelesen , das eine Tasse Stilltee am Tag genügt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.09.2011
3 Antwort
...
die blähungen kommen damit eher raus, also pupsen geht besser... aber das die blähungen von dem te kommen ist mir neu...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 01.09.2011
2 Antwort
Hi,
das würde mich sehr wundern, da Fencheltee gegen Blähungen auch für Babys durchaus üblich ist. Ich trinke auch derzeit sehr viel von diesem Tee und meine Kleine hat keine Blähungen. Schreit sie denn viel? Wenn Babys viel schreien, schlucken sie einiges an Luft, was Blähungen auslösen kann... Grüße, Leijona
Leijona
Leijona | 01.09.2011
1 Antwort
--------
Ich denke nicht, dass die Blähungen von dem Tee kommen. Ich habe ihn auch getrunken. Mein Jüngster hatte kaum Blähungen.
Noobsy
Noobsy | 01.09.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

fenchel kümmel anis tee
03.06.2012 | 3 Antworten
fenchel anis kümmel tee
20.04.2012 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading