Mehlallergie

chaosqueen21
chaosqueen21
12.09.2007 | 7 Antworten
hallo ich habe mal eine frage und hoffe hier antworten zu finden. ich habe eine mehlallergie, kann also keinerlei mehlprodukte zu mir nehmen. und wollte mal fragen ob es hier noch ander leute sind die das auch haben. denn ich habe angst das es vererbt wird.
bitte um schnelle antworten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
gluten
hey, das kann sich schon vererben, muss aber nicht. dann hat du ja eine gluten allergie. ich komme aus einem biomarkt und habe da gelernt. kann dir also einiges darüber erzählen. wenn du stillen solltest musst du ja vorsichthalber auch auf deine ernährung achten. gluten ist ein weizenkleber der in alle gängigen getreidesorten vorkommt. im biohandel seltener im herkömmlichen markt findest du glutenfreie produkte. die sind dann aus mehl von: REIS, MAIS, BUCHWEIZEN, HIRSE gemacht. wenn du mehr fragen hast kannst dich ja bei mir melden, würde zuviel für diese mail
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2007
6 Antwort
allergie
ich fütter mein kind seid 2 monaten mit normaler kost also auch mehl jetzt ist sie fast 10 monate. ich hoffe das es net vererbbar ist.ich meine man kann damit leben tu ich auch da ich es schon in einem alter von 1 1/2 jahren bekommen habe.aber trotzdem wünsche ich das meinem kind net. da ich ne schwere kindheit hattte und sehr oft gehänselt wurde da kinder echt gemein sein können. wenn sie es noch net verstehen das manche kinder anders sind. lieben gruß nadine
chaosqueen21
chaosqueen21 | 12.09.2007
5 Antwort
Mehlallergie
Nennt sich das richtig Mehlallergie oder Zöliakie? Das wäre dann vererbbar...
Winterwind
Winterwind | 12.09.2007
4 Antwort
mehlallergie
hallo, also ob es vererbar ist, das weiss ich nicht.gleube ich eher nicht, da auch mein bruder eine mehlallergie hat und seine kinder kerngesund sind. aber ich würde auf jeden fall aupassen, wenn du mit der beikost beginnst. erst 2 monate später als alle anderen beginnen- also frühsestens wenn sie 7 monate alt ist. und natürlich die mehlprodukte nicht vor dem 9. monat. das ist wichtig! LG
nicola
nicola | 12.09.2007
3 Antwort
mehlallergie
hallo also beim gyn und ka war ich natürlich schon nur die können mir auch net weiterhelfen. also ich bin gegen alle mehlsorten allergisch und es macht sich ber den darm bemerkbar und wenn ich jetzt sagen wir mal eine ganze woche nur mehl produkte essen würde kann ich daran sterben. lieben gruß nadine
chaosqueen21
chaosqueen21 | 12.09.2007
2 Antwort
mehl.
auf was für mehl bist du denn allergisch?-weizenmehl, roggenmehl, dinkelmehl....?und wie macht sich das bemerkbar?-über die haut, magen-darm-probleme....?
lynnsmumy
lynnsmumy | 12.09.2007
1 Antwort
Hallo!
Leider kenne ich mich damit nicht aus, also kann ich dir auch nicht wirklich helfen. Hast du schon mal deinen Gyn oder den KA gefragt die müssten dir doch sagen können ob es vererbar ist. LG
Mona06
Mona06 | 12.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

In den Fragen suchen


uploading