mein Sohn ist eine Nimmersatt-Raupe

Antje71
Antje71
24.02.2011 | 3 Antworten
Hallo, mein Sohn, inzwischen 17 Tage jung, ist ein richtig kleiner Nimmersatt. Er hat ständig Hunger, am schlimmsten ist es abends so ab 22:00 Uhr. Tagsüber schafft er es ja oft so auf 2 1/2 bis 3 Stunden ohne stillen, aber nachts hab ich das Gefühl, ich mache "Power-Stillen". Wir haben schon einige Nächte bis gegen halb 3 Uhr durchgestillt, mit kurzen Pausen. Nur, wenn wir ihn am Abend baden, dann stillen und ins Bett legen, schläft er (hat mir meine Hebamme geraten, mal zu probieren).
Was soll ich machen, das er nicht immer die halbe Nacht Hunger hat? Jeden Abend baden? Genug Milch hab ich, er nimmt ja auch kräftig zu.
Wer hat einen hilfreichen Tipp für mich?

Liebe Grüße und Danke
Antje und Tim
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
hmm
also mein kleiner war auch ein nimmersatt. im kh kam er alle 5stunden und kaum waren wir daheim alle 2-3stunden. habe ihn auch nach bedarf gestillt, da kam es bei schüben auch mal vor, dass er jede stunde hunger hatte. aber ist es denn bei deinem wirklich hunger? mein kleiner sind am abend so ab 20 uhr meist eh ganz anders drauf, als tagsüber. weinen, schreien, jammern... was aber nicht immer mit hunger zu tun hat. der kleine hat aber bei uns im bett geschlafen und da konnt ich ihn auch im liegen stillen. er kam aber auch nachts alle 2 stunden. ich hab mich immer hingelegt, wenn er geschlafen hat und abends von 20-22 uhr hab ich geschlafen und schatz hat auf ihn geschaut, damit ich die nacht durchstehe. so mit 4monaten hat sich das dann gebessert und er hat dann nachts auch mal 4-6stunden geschlafen. drück dir die daumen und wünsch dir viel durchhaltevermögen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2011
2 Antwort
wenn das mit dem Baden klappt,
zur Not jeden Abend kurz baden, mit Öl oder so, damit die Haut nicht austrocknet. Anosnsten nimm ihn mit zu dir, dann kann er trinken und du dabei schlafen. Es wird mit der Zeit besser :-)
britta881
britta881 | 24.02.2011
1 Antwort
...
hatte das problem am anfang auch, vorallem abends. da hat sie dir ersten wochen wirklich 2 stunden ohne pause an der brust genuckelt. meine hebi meinte, dass ist das sogenannte cluster feeding, d.h. sie bunkern die milch für die nacht. hat bei meiner nur nicht viel geholfen, sie kam trotzdem ziemlich oft in der nacht :-). sie ist jetzt fast 4 monate und trinkt trotzdem abends noch manchmal 1, 5 stunden, kommt nachts meistens 2 mal. naja habe die hoffnung, dass es vielleicht besser wird wenn sie abends mal brei bekommt. man darf die hoffnung nie aufgeben, drücke dir die daumen, dass es bald besser wird :-)!!!
ruetti
ruetti | 24.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mein sohn.
27.07.2012 | 3 Antworten
Mein Sohn 3monate alt
16.07.2012 | 7 Antworten
Hilfe wie überzeuge ich meinen Sohn :-(
05.07.2012 | 10 Antworten
kann ich meinem sohn
30.06.2012 | 7 Antworten
sohn fast 2
27.06.2012 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading