Wieviel Beikost darf ein Baby am Anfang

Angi
Angi
08.09.2007 | 4 Antworten
Mein kleiner Schatz(23 Wochen) hat heute Abend zum ersten Mal Brei (Karotten mit Kartoffel) bekommen . Ich war total erstaunt wie er gegessen hat er machte den Mund bei jeden Habs weit auf und schluckte ohne zu mäckeln den Brei runter ab und zu drückte er mit der Zunge ein wenig raus. Habe ihm 1/2 Gläßchen gegeben er hätte aber glaube ich noch mehr gegessen habe ihm lieber noch gestillt. Hätte er schon 1 Ganzes Gläßchen essen dürfen?
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Futterei ;)
Achtung...die Melodie stimmt nicht immer?!? Also Angi :) ich stimme mit meiner Vorgängerin in so ziemlich allem überein. Nur eines möchte ich noch anmerken, Beikost ist erst zu empfehlen, wenn das Kind einen Zahn vorweisen kann LG Mickey
Mickey
Mickey | 10.09.2007
3 Antwort
beikost
Man beginnt mit ein paar löffelchen. der kleine muß sich erst daran gewöhnen bzw. der magen und die ganze verdauung . manchmal z.b. verstopfung. würde nur mit ein paar löffelchen weiter machen auch wenn den kleinen recht gut schmeckt und dann die menge immer langsam steigern. danach stillen.und irgendwann darf er dann ein ganzes gläschen essen.
shekinah
shekinah | 08.09.2007
2 Antwort
Breichen
meiner ißt auch erst sei 2 Wochen Brei. Ich geb ihm Morgens die flasche, Mittags dann Gemüse Brei +Milch.
Donob
Donob | 08.09.2007
1 Antwort
stillen
hallo! es heißt beikost, von daher solltest du nach dem füttern stillen! denn du ersetzt keine ganze mahlzeit!!! das kommt erst noch und flüssigkeit braucht der junge mann ja auch! desweiteren beginnt man eigentlich mit einem gemüse...und das stillen wird in den meisten fällen dafür sorgen, dass er durch die möhren keine verstopfung bekommt!!! übrigens beginnt man mit ein paar löffelchen!!! ein ganzes glas würde ich noch nicht füttern - vor allem wenn es der beginn der BEIKOST ist! lg ~ evi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

start in die beikost
26.06.2012 | 7 Antworten
ab wann beikost
24.05.2012 | 16 Antworten

Fragen durchsuchen