abstillen und nach 3 wochen wieder anfangen? geht das?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.10.2010 | 15 Antworten
also mein problem ist folgendes.. ich musste vor ca 3 wochen aufhören zu stillen weil ich tabletten nehmen musste meine kline und ich hattens echt schwer mit dem abstillen seit dem bekommt sie die pre so nu sind wir nach 3 wochen aber beide nicht auskuriert und es belastet mich seehlisch total .. die kline drückt sich immer noch abends an die brust und ich geb sie ihr auch aber als ich tabletten nahm durfte sie ja nicht trinken seit dem beisst sie nur noch drauf rum letztens hatt sie wieder angefangen zu saugen aber kann zu wenig miclh und sie beschwerte sich nur .. meine frage ist währe es möglich das meine miclh komplett wieder kommt wenigstens für abends ne halbe mahlzeit? zum einschlafen _( es macht mcih echt verrückt ..
achso meine kline ist mittlerweile 5monate und milch hab ich auch noch etwas .. danke für jede antwort..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Hallo
es gibt ne sogenannte relaktation... Ich habe hier mal nen Link zu einer seite... http://www.lalecheliga.de/ da kannst du irgendwo deine plz eingeben und dann wird dir eine beraterin in deiner nähe gezeigt... die kannst mal anrufen und deine situation schildern. ich habe mich auch an eine gewendet und sie hat mir super geholfen und klasse tips gegeben... ich kann dir aber schonmal sagen, dass abpumpen ein wenig hilft und deine maus immer wieder anlegen... dadurch wird die milchproduktion wieder angeregt... es ist möglich, denn früher haben frauen gestillt, obwohl sie keine kinder bekommen haben ;-) lg und alles gute
Yvi88
Yvi88 | 19.10.2010
14 Antwort
....
16 Tage lang... Habe auch erst ab tag 9 angefangen mit abpumpen... Ging aber dann ziemlich schnell das es wieder lief.... Das wird schon und wenn nicht, dann denk immer daran das dein Baby dich auch o lieb hat egal ob gestillt oder mit Flaschi... Kopf hoch das wird schon... Gute N8 ihr lieben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2010
13 Antwort
@mamy2802
hih NA DANN glaube ich mal deinem mann ... wie lange hattest du die pause?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2010
12 Antwort
....
Dann würde das Kind glaub ich nicht mehr danach verlangen, mein Mann hat mal probiert vorher und nach der Pause und der hat auch keinen Unterschied feststellen können also er fand beides nicht unbedingt mit Schoki zu vergleichen ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2010
11 Antwort
@sunnylove
das würdest du deinem Kind anmerken, wenns ihr nicht schmeckt. Mach dir den Kopf frei, das wird schon!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 18.10.2010
10 Antwort
@klaerchen09
ja ich weiss nicht sie sagt also "meine mutter sagt das die miclh halt nach dem abstillen irgendwas produziert weil der körper denkt man muss abstillen und so kommts zum bitteren geschmack .. probiert hab ich die noch nicht ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2010
9 Antwort
...
Doch also bei mir war es so ich habe ja auch wegen Antibiotika abstillen/pausieren müssen und während wir der kleinen Flsche gegeben haben war sie ständig am Spucken und hat nicht mehr richtig trinken wollen als es mit dem Stillen wieder ging war das Spucken schlagartig rum amfangs musst ich noch 3 Tage zufüttern aber dann hat es super geklappt, vllt meint sie das die Milch erst etwas dünner ist als vorher aber ich denke das bekommst du wieder in den Griff...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2010
8 Antwort
@sunnylove
wieso sollte die Milch schlecht sein? Du bist doch nicht von deinem Kind getrennt, die Hormone sind die gleichen und auch sonst gab es nur eine Unterbrechung... Die Milch wird doch eh erst dann gebildet, wenn sie gebraucht wird, es gibt bei frischer Muttermilch also keine abgelaufene Haltbarkeit.
Klaerchen09
Klaerchen09 | 18.10.2010
7 Antwort
...
hab da mal mit einer stillberaterin drüber gesprochen und sie sagte dass geht definitiv, man knn selbst wenn man abgestillt hat wieder anfangen zu stillen es ist jedoch mühsam und man muss dran bleiben. Trink viel, mach deinen Kopf frei und leg sie oft an dannn wird das schon wieder! Hattest du denn eine Hebamme nach der Geburt mit der du gut zurecht kamst? Die würde ich dann nochmal kontaktieren und um Hilfe fragen. Viel Glück
elena1702
elena1702 | 18.10.2010
6 Antwort
@Klaerchen09 ,@ SueAnn86 @Mamy2802 @Klaerchen09
danke euch für euren rat ich werd mein bestes tun , nur eine frage noch meine mutter sagt die milch nach dem abstillen ist nicht mehr gut wie seht ihr das?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2010
5 Antwort
Hallo
Ja das geht definitiv, allerdings mach dir deshalb aber jetzt keinen Stress! Viel trinken, also Milchbildungs-Tees, Kümmeltee etc. und viel anlegen bzw. über tags abpumpen. Aber sei nicht enttäuscht, wenns nicht so funktioniert. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2010
4 Antwort
ich glaub, den Stress mit dem Abpumpen
brauchst du dir jetzt nicht mehr machen. Sie ist doch bereits 6 Monate alt und du würdest jetzt eh nicht mehr vollstillen. Trink was dir schmeckt, lass aber Minze und Salbei weg. Aber das ist sicher nicht neu für dich! Ihr schafft das! Keine Sorge!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 18.10.2010
3 Antwort
ich denke schon das das geht
trink einfach 3 liter kümmel fenchel anis tee und wasser und leg sie häufiger an....
SueAnn86
SueAnn86 | 18.10.2010
2 Antwort
...
Trink Literweise Still/Milchbildungstee und Pump auch tagsüber ab was das Zeug hält bei mir war auch alles fast weg ich war in deer Apotheke hab mir diese Tee´s organisiert und gepumpt wie blödee alle 20 min und dann gin es wieder immer mehr jetzt reicht es wieder zum Satt werden auch wenn die kleine mal mehr Hunger hat ;-) LeLerche-Liga wäre auch noch ein Tipp den ich dir geben kann... Wird schon werden Vile Glück und keinen Stress
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2010
1 Antwort
ich denke schon
setz dich bloß nicht selbst unter Druck. Einfach anlegen, wenn euch danach ist und ausprobieren... Und wenns nicht klappt, dann gibts die Schmuserunde bei der Flasche. Alles Gute!
Klaerchen09
Klaerchen09 | 18.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wann pille anfangen?
03.04.2010 | 3 Antworten
Endgültiges Abstillen,aber wie?
10.10.2009 | 3 Antworten
wann muss ich anfangen zuzufüttern?
08.09.2009 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading