Baby nahrung umstellen

Juliana-Sammy
Juliana-Sammy
15.09.2010 | 3 Antworten
Ich habe vor 13tagen meine tochter zur welt gebracht.Ich gebe ihr seit dem bebivita pre zum essen davon trinkt sie alle 2-3 stunden zwischen 40-60 ml.ab und zu erbricht sie auch alles wieder, denke aber es liegt daran as sie so gut wie nie aufstoßt und noch dazu nicht ihre grenzen weist wann sie satt ist.
Jetzt hat sie seit 1wocher bauchweh und blähungen gebe ihr auch zu jeder flasche sab tropfen rein, und den baby fenchel tee mag sie nicht.
Nun ist es schon so schlimm mit ihrem bauchweh das sie kaum noch schläft und nur noch am schreien ist.
Wolte nun wissen ob ich die nahrung umstellen kann auf eine andere marke oder das babivita 1?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Kümmel Tee
geh in die Apo und kauf dir losen Kümmel und ich hatte keine Probleme mehr, von 1er wird es meistens nur schlimmer weil da noch mehr Stärke drin ist, kann dir sonst die Aptamil empfehlen, zwar teuer aber auch wirklich gut.
Blue83
Blue83 | 15.09.2010
2 Antwort
und
wenn du umstellen willst, dann die comfort von milupa.die brachte us eine leicht erleichterung
florabini
florabini | 15.09.2010
1 Antwort
nicht unbedigt
meine hatte auch diese bauchschmerzen.ich habe mehrfach die nahrung umgestellt, es brachte nichts. versuche mal fencheltee frisch zu kochen und daraus die babynahrung zu machen.ein tip von meiner hebi. und wenn sab simplex nicht hilft, kanst du es auch mal mit lefax zu versuchen.ansonsten halte durch....mit 12 wochen ist es meist vorbei
florabini
florabini | 15.09.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Umstellen auf 1er Nahrung
23.02.2011 | 5 Antworten
Nahrung schon wieder umstellen?
16.08.2010 | 6 Antworten
Wann umstellen auf 1er Nahrung?
26.03.2010 | 9 Antworten
nahrung umstellen aptamil ha pre
20.01.2010 | 4 Antworten
Umstellen auf Fläschchennahrung
27.12.2009 | 3 Antworten

In den Fragen suchen


uploading