Hallo Mamis Ich bin oft den ganzen Tag mit stillen beschäftigt Hilfe

Belale
Belale
12.03.2008 | 15 Antworten
Meine süße schläft ständig beim stillen ein. Nach zehn bis vierzig Minuten hat sie wieder hunger und schreit. Manchmal nimmt mich das ganz schön mit. Ich kann mich auch um gar nichts mehr zu Hause kümmern. Das geht teilweise echt den ganzen Tag so. Außer Nachts. Da kommt sie nur einmal. Da hab ich Glück. :-) Aber trotzdem das ist ziemlich anstrengend. Kann mir jemand einen Tipp geben.
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
Stillen!!
Mein Sohn ist jetzt fast 11 Monate, und er verlangt auch noch die Brust, aber nur zum Mittagsschlaf und in der Nacht, er schläft ohne Brust gar nicht ein und ich weiß auch nicht wie ich im das abgewöhnen soll. In der Nacht kommt er 6-7 mal und will Brust meistens Nuckelt er nur und schläft dann wieder ein!!! Aber ich bin wach!!!Ich war auch schon beim Homopath mit ihm, alles nichts gebracht, nur Geld ausgegebn, für 10min. und Tropfen die nichts bringen :( Hat jemand vielleicht ein Tip für mich das ich endlich mal paar Stunden am Stück schlafn kann??? Bin für jeden Tip dankbar!!! Ich bin neu hier und weiß nicht so recht wie das geht wie ich eure antworten lessen kann, bitte schickt mir doch eine nachricht in mein postfach!! GGLG
collin-vanessa
collin-vanessa | 10.12.2009
14 Antwort
lass sie nicht einschlaffen
versuch sie so lang sie trinkt wach zu halten, zumindest die ersten minuten, sodass sie gut nahrung zu sich genommen hat. du kannst sie am Nacken sanft massieren, so schläft sie nicht ein!
Arzu23
Arzu23 | 08.03.2009
13 Antwort
Wenn du abpumpen tust...
findet das dein partner vllt auch gut dann kann er auch mal die flasche geben :-)
Marleen17
Marleen17 | 25.08.2008
12 Antwort
Wenn dich das stillen mit nimmt..
dann pump doch einfach ab und mache gleich mehrere flaschen fertig die kannst du einfrieren dann hast du auch mehr zeit für den und alles was noch anliegt !
Marleen17
Marleen17 | 25.08.2008
11 Antwort
Einschlafen beim Stillen
Hallo ich habe das gleiche Problem. Meine Tochter ist jetzt zwei Wochen und sie schläft auch immer ein beim Stillen. Wenn ich sie dann aber von der Brust nehme, fängt sie wieder an zu Schreien und das geht manchmal den ganzen Nachmittag so. Wir brauchen zum Stillen immer ewig lange. Eine Stunde ist da nichts. Nachts ist sie auch manchmal 2-3 Stunden wach. Ich habe schon echt keine Lust mehr auf das Stillen, vorallem weil meine Brustwarzen durch das häufige Anlegen schon sehr weh tun. Ich überlege schon Abzustillen oder immer Abzupumpen, weil ich eben auch noch ein größeres Kind habe und dafür kaum mehr Zeit bleibt. Hat noch jemand einen Rat, wie ich sie beruhigt kriege?
mausi8300
mausi8300 | 31.07.2008
10 Antwort
You are not alone!!!
Dass gleiche machen wir auch durch. Ich dachte lange Zeit das meine Milch nicht nahrhaft genug ist und habe ihm zusätzlich noch Milch aus der Flasche gegeben. Unser Kinderarzt hat mich aber beruhigt... und mir vorgeschlagen alle 4 std zu stillen a 30 min. Ich versuche es seit einer Woche aber es klappt leider nicht so richtig. Dominik 80ml. Er kommt alle zwei stunden, die ersten 2-3 habe ich versucht dass stillen bis auf 4 std zu verzögern aber zum schluß, nach zwei std Geschreie, lagen meine Nerven blank. Ich denke und wünsche es mir dass es sich mit der Zeit von alleine regelt. Ich schlage dir vor: besorge dir eine Babywage, so kannst du kontrolieren was dein Kind nach jede Mahlzeit getrunken hat. Wir wünschen Euch alles Gute und Geduld.
otili
otili | 06.07.2008
9 Antwort
Nora ist jetzt
11 wochen alt und kommt alle 2 stunden an die brust und trinkt bis zu 40 minuten oder bis zur einer stunde. das nervt denn kaum ist sie fertig spielen wir bissi und dann schläft sie auch wieder. und wie auf knopfdruck ist sie wenn die 2 stunden erreicht wurden wieder munter und will essen. manchmal will sie sogar wieder etwas nach 1 1/2 stunden haben, aber ich zögere es hinaus bis 2 stunden drunter gibts nichts, weil sie dann noch nicht die alte milch verdaut hat. es ist nervend...sie kommt immer in kürzeren abständen und trinkt immer länger. was ich mache, wenn nora am einschlafen ist an der brust, ich kitzle sie am ohr oder am hals oder an der nase...du musst das kleine dann einfach nerven!
Gruml
Gruml | 30.06.2008
8 Antwort
lange Stillzeiten
Muss auch noch meinen Senf dazugeben, damit Du weißt, dass Du nicht alleine bist. Mein Sohn war auch so ein Genießer und unsere Stillmahlzeiten dauerten auch oft 30 min und länger, manchmal hatten wir nicht einmal eine Std. Pause. Ich würde dir Stillzeiten nicht hinauszögern, dann hast Du in der Zeit ein lästiges Kind, das willst Du bestimmt auch nicht. Mein Haushalt ist auch zurückgeblieben. Tipp zum Wachhalten: Das kleine Händchen nehmen und mit Deinem Daumen kreisend den Handrücken des Babys reiben. LG und halt durch, es wird nicht immer so bleiben, wenn ihr mal ein eingespieltes Team seit, funktionierts sicher prima!
Tornado
Tornado | 12.03.2008
7 Antwort
Danke für eure Tipps
Ich versuchs mal mit dem wachhalten. Meine kleine ist vier Wochen alt und ganz schön bockig, wenn sie alleine ist. Vielleicht liegts auch daran. Danke nochmal.
Belale
Belale | 12.03.2008
6 Antwort
die ersten wochen haben unsere
stillmahlzeiten pro brust 30 min gedauert
Mama170507
Mama170507 | 12.03.2008
5 Antwort
wie lange
trinkt sie denn?Versuche mal, sie zu animieren, z.B. stubse sie unter ihrem Kinn an oder bewege ihre Füßchen immer wieder, so das sie gar nicht erst einschläft..das mache ich bei meinem auch, wenn er schläfrig ist und dann trinkt er mehr und hat nicht ganz so schnell wieder Durst..
chrissimami
chrissimami | 12.03.2008
4 Antwort
Mit stillen beschäftigt.
Hallo, Oh ja das ist sicherlich nervig !" Also wenn mein kleiner eingeschlafen ist bem trinken, dann habe ich Ihn immer mit etwas druck in den Handinnerflächen massiert - das mögen Babys nämlich nicht und bleiben dann wach ! Oder Versuch es mal mit einem schhnuller, vielleicht hat sie nur ein erhöhtes Saugbedürfniss. Gruß Sabine
Felix151007
Felix151007 | 12.03.2008
3 Antwort
Eine Stillmahlzeit sollte ca 30 Minuten andauern
Hast Du schonmalversucht, die Stillerei auf 2 Stunden hinauszuzögern??? Dann hat sie richtig hunger und zieht auch richtig... Ansonsten ist sie vielleicht auch ein Schnelltrinker und es reicht ihr fürs erste... Möglichkeiten zum wachhalten: Kinn anstupsen, an der Wange streichen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.03.2008
2 Antwort
deine kleine ist grad mal
4wochen jung, dis ist völlig normal bei uns ging es bis er knapp 3 monate war so, nur an der brust schlafen alle 30 min trinken... dis wird schon bleibt der haushalt eben liegen, na und
Mama170507
Mama170507 | 12.03.2008
1 Antwort
wie alt ist deine kleine`?
das war bei uns auch so. aber hab bitte geduld und frag evtl eine hebamme um rat!!!
supermami63953
supermami63953 | 12.03.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Frage an Still-Mamis!
07.08.2012 | 4 Antworten
Ausschlag am ganzen Körper
25.05.2011 | 1 Antwort
kind 14 monate isst den ganzen tag
02.04.2011 | 3 Antworten
Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten

Fragen durchsuchen