Wielange dauert es bis die Muttermilch verdaut ist?

hormona
hormona
07.02.2010 | 13 Antworten
Wielange dauert es bis sie Muttermilch verdaut ist?
Meine Kleine wird voll gestillt und es reicht ihr auch. Sie nimmt gut zu. Wir haben leider noch keinen richtigen Zeit-Rhytmus. Ich stille nach Bedarf. Mir wurde gesagt Muttermilch ist in ner Stunde vom Baby verdaut. Stimmt das?
Das heißt, wenn sie nach ner Stunde (was nicht vorkommt) wieder Hunger hat, kann ich sie wieder stillen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@Merlepups
ja mach ich, danke! LG
hormona
hormona | 08.02.2010
12 Antwort
hmm
dann ist es wohl ein schreikind, viel raus mit ihr, frische luft schadet nicht macht kinder eigentlich ruhig, du machst das schon es ist ja auch nicht ewig das sie schreit, viel glück weiterhin
Merlepups
Merlepups | 07.02.2010
11 Antwort
@pelie87
ja das weiß ich auch so. aber den 2 stunden abstand schaffen wir immer.
hormona
hormona | 07.02.2010
10 Antwort
@Merlepups
nein, sie nimmt leider keinen schnuller. die ersten 2 tage hat sie ihn genommen, aber seit ich den milcheinschuss hatte nicht mehr. bauchweh, blähungen? nein, hat sie nicht. kirschkernkissen, massage, tragetuch, alles schon probiert. sie schreit ziemlich viel. irgendwann kann ich es auch nicht mehr hören, und dann leg ich sie hald wieder an. ;-)
hormona
hormona | 07.02.2010
9 Antwort
...
ich weiß das man höchstens alle 2 stunden stillen oder das fläschchen geben soll. hab das jetzt in mehreren büchern gelesen und die hebi meinte das auch. sonst flockt die neue milch mit der alten im bauch.
pelie87
pelie87 | 07.02.2010
8 Antwort
@hormona
es muss aber kein hunger sein, nimmt sie schnuller? es kann auch sein das sie bauchweh hat wenn sie quengelt, bei meiner war es so.nach drei monaten war es weg wie weggeblasen, keine ahnung warum. wärme mal den bauch und kuschel viel, es hilft
Merlepups
Merlepups | 07.02.2010
7 Antwort
@Merlepups
fast 6 wochen
hormona
hormona | 07.02.2010
6 Antwort
@hormona
wie alt ist sie denn
Merlepups
Merlepups | 07.02.2010
5 Antwort
@Maulende-Myrthe
sie schreit hald ziemlich viel u läßt sich fast nur an der brust beruhigen ;-) sie ist auch schon kugelrund *spass aber wenn sie´s braucht... nachts hält sie schon 5-6 std durch. dafür kommt sie tagsüber öfter, was ja nicht schlimm ist.
hormona
hormona | 07.02.2010
4 Antwort
Hm
Also meine Hebi hat immer gesagt es sollten 2 Stunden dazwischen liegen um nicht unverdaute u frische zu mischen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2010
3 Antwort
Ja, nach einer Stunde
ungefähr soll die Muttermilch verdaut sein, wobei es da sicher Unterschiede gibt. Meine Tochter hat damals auch noch nach zwei oder drei Stunden gespuckt, da war also nicht alles verdaut. Es spielt aber vom Prinzip her keine Rolle, ob der Magen leer ist, wenn ein Säugling wieder trinkt. Dass frische Milch auf alter Milch schädlich ist, ist längst überholt. Allerdings sind dennoch die Meinungen sehr unterschiedlich, was die Stillhäufigkeit betrifft. Meine Hebamme angelegt, ob sie danach fragte oder nicht. Und damit bin ich super gefahren. Meine Maus war dick und fett. Ich glaube, wenn die Milch gut ist, kann man den Rhythmus antrainieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2010
2 Antwort
Ja, Du könntest sie stündlich anlegen, wenn es notwendig wird
Muttermilch verdaut schnell und auch wenn noch unverdaute Milch im Magen ist ... dann kann trotzdem frische Mild dazu kommen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.02.2010
1 Antwort
also
soweit ich weiß darf man eh so viel stillen wie bedarf da ist
juliesmum
juliesmum | 07.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wielange habt ihr Voll gestillt?
09.09.2010 | 9 Antworten
Wielange dauert Warensendung? DRINGEND!
28.03.2010 | 5 Antworten
wie lange ist muttermilch haltbar?
24.10.2009 | 4 Antworten
wer verkauft muttermilch?
06.10.2009 | 13 Antworten

In den Fragen suchen


uploading