Mein Baby will nichts essen&trinken

Yvetta
Yvetta
20.01.2010 | 11 Antworten
hallo ihr lieben,
meine maus, heute 6 monate, will partu ihren mittagsbrei nicht mehr :((( sie isst 2/3 Löffel und dann ist es vorbei, es gibt riesen theater und dicke tränen! sie bekommt seit 3 wochen keine milchflasche mehr nach dem brei, weil sie eigentlich gut gegessen hat, aber seit gut 1 woche geht fast gar nichts mehr! ne milchflasche hab ich ihr nicht angeboten, sollte ich das tun und dann wieder ganz von vorne anfangen? sie macht auch gar nich den eindruck, dass groß hunger hätte .. ach ich weiß nich mehr weiter ..
trinken mag sie im übrigen auch nichts außer milch .. mir graut es schon ihr nachmittags und abends beikost anzubieten, dann nimmt sie ja so gut wie gar keine flüssigkeit mehr zu sich ..
was meint ihr, is das nur ne phase? soll ich ihr doch anstelle dem nicht gegessenen brei ne milchflasche geben? (quengeln2)
sollte ich anfangen ihr ne andere mahlzeit zu ersetzen?
aah bin grad mit meinem latein am ende ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
mir ging es auch so
Bei meinem Kleinen war es das Selbe. Er hat zwei Tage lange etwas Brei gegessen und von da an hat er mit keinen Löffel mehr abgenommen. Da er zu dieser Zeit auch schon ein halbes Jahr war, zweifelte ich erst an meinen Fähigkeiten. Doch dann dachte ich mir er ist ja noch klein und habe ihm wieder gestillt. Er war glücklich und nach ca einem Monat habe ich es erneut versucht und er hat von dem Moment an auch den Brei gegessen, wenn auch nur wenig... viel Glück und nicht vom Alter täuschen lassen oder davon das andere in dem Alter schon Brei essen...
fanny-bln
fanny-bln | 20.01.2010
10 Antwort
versuchs mal mit nem Glas
Ich hab für Adam auch gekocht bis er ein halbes jahr war. Dann wollte er plötzlich mein essen nicht mehr seitdem bekommt er gläschen. Aber ich denke eher das sie Zähne bekommt. Unserer ist an solchen tagen auch nichts warmes also entweder du machst ihr ne flasche gekocht und den kalt gestellt. Und getrunken hat mein kleiner mann auch ganz schlecht bis er 7 monate war. Ich verdünne ihm immer die Fruchtschorle von HIPP nochmal zur Hälfte mit wasser. Was anderes trinkt er auch nicht. Aber mittlerweile trinkt er nen 1/2 Lieter am Tag. Also ich wünsch euch viel Glück und mach dir nicht so große Sorgen. Deine Maus weiß eigentlich wann sie etwas braucht.
Nuri_342009
Nuri_342009 | 20.01.2010
9 Antwort
ich werds versuchen :)
das weiche vom brötchen lutscht sie auch gerne... mit was kaltem werd ich es mal probieren. von einem zähnchen is zwar noch nix zu sehen, aber kann ja trotzdem sein, dass es schon spannt im mund... tee und schorle biete ich ihr jeden tag ganz oft an, aber da verzieht sie nur die schnute... danke erstmal für die tipps :)
Yvetta
Yvetta | 20.01.2010
8 Antwort
---
Hallo!!! Also ich würde mal sagen, das sie die Flasche noch braucht denn sie ist gerade erstmal ein halbes Jahr alt. Und in diesem alter brauchen die Kinder noch ihre Milch, damit der Körper ausreichend mit Vitaminen und Mineralien versorgt wird!!! Ich rate der kleinen Morgens und Abend noch die Flasche anzubieten, auch wenn sie die MIlchflasche getrunken hat, heisst es nicht das sie kein Brot oder so noch zusätzlich essen kann!!!Mittags würde ich ihr was warmes machen und am Nachmittag würde ich ihr einfach etwas Obstglässchen anbieten!!!Und abends ihr halt ein Brot anbieten, aber auch mal zusätzlich noch dannach wenn es ums schlafen geht eine Milchflasche oder Brei!!!!Aber nur Brei würde ich abraten, da es auhc seht viel für den kleinen Magen ist und er auch erstmals Zeit braucht um sich daran zu gewöhnen!!!!!
jasmin7686
jasmin7686 | 20.01.2010
7 Antwort
nächsten zähnchen?
vielleicht kriegt sie die nächsten zähnchen? da hat meine maus auch immer weniger gegessen. ich hab` ihr dann aber immer möglichst viel zum trinken angeboten, da das doch wichtig ist. wenn sie mittags nichts isst, dann geb ihr doch ne flasche. oder vielleicht mal ne banane oder ein brot ohne rinde mit aufstrich oder nen kalten joghurt? probier vielleicht einfach mal was kühles. wenn sie zähne kriegen sollte, beruhigt das das zahnfleisch ein bisschen... viel erfolg!
november2008
november2008 | 20.01.2010
6 Antwort
hatten wir jetzt auch
ich hab dann wieder zusätzlich flasche angeboten und nen andren Brei geholt ich glaube er mochte das Rind und schwein nicht das mit drin war jetzt füttere ich mit huhn und das haut er weg wie nix brauche keine flasche mehr. lag auch bestimmt mit an den Zähnnen die ersten sind jetzt endlich raus und er is relaxter
Kiara66
Kiara66 | 20.01.2010
5 Antwort
wenn
gar nichts mehr geht würde ich erst mal wieder die fl. geben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2010
4 Antwort
---
Kocht doch mal selber vielleicht ißt sie dann wieder...meiner hat mit 6 monaten für den habe ich immer gekocht und morgens und abends hat er weißbrot mir aufstrich bekommen.. und dann habe ich ihn saft mit wasser gemischt und ihn das zu trinken gegeben...auch kein brei mehr gegessen..
sternkinder
sternkinder | 20.01.2010
3 Antwort
@fencora74
ja ich koche selber. ich biet ihr auch schon verschiedene breie an... hilft nix
Yvetta
Yvetta | 20.01.2010
2 Antwort
unser
kleiner hat immer dann fast nichts gegessen, als wieder ein zahn kam....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2010
1 Antwort
kochst
du selber? vllt. wäre das ne alternative...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.01.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Babyschwimmen
22.08.2007 | 4 Antworten
großes baby
22.08.2007 | 14 Antworten
Antibiotika für's Baby
18.08.2007 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading