Nahrung bei Bauchweh?

TanjaF11
TanjaF11
28.09.2009 | 6 Antworten
Hallo
meine tochter ist 3 wochen alt und hat viel bauchweh.ichpumpe muttermilch ab, und hab aptamil pre gegeben. aber sie war immer am schreien.jetzt hab ich auf milumil pre umgestellt, und hab mal versucht die muttermilch weg zu lassen. ngestern ist sie ohne probleme eingeschlafen. Aber heute hab ich ihr wieder muttermilch gegeben. e nur eine mahlzeit, und sie schreit wieder. hat den halben nachmittag geschrien. undjetzt auch die ganze zeit.
Was soll ich jetzt machen? Ichdenke ich werde die muttermilch ganz weg lassen. ABer welche nahrung ist für Babys mit Bauchschmerzen am Besten?
Hat wer erfahrungen?
Danke für eure hilfe
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
hi
oje, die arme kleine Maus :-( kann die den von Hipp Wohlfühl Bäuchlein tee sehr empfehlen, der hat meinen schatz total gut geholfen!! ansonsten gibts in der apotheke ein Windmassageöl, im uhrzeigersinn einmassieren, oder die beinchen leicht gegen den bauch drücken diese übung ein paar mal wiederholen und die butschis flutschen nur so hinaus *gg* wünsch dir alles gute! lg nina
nina1610
nina1610 | 28.09.2009
5 Antwort
Hallo
Also mein kleiner ist jetzt 4 monate und bekommt Muttermilchund wenn er noch will auch Milumil Pre hab keine Probleme es sei denn ich hab was falsches gegessen dann hat er Bauchweh dnan bekommt er die Pupströpfchen und aber auch Fencheltee bzw auch Babykräutertee von Alnatura ab der Woche da ist Kamille, Anis, Fenchel und Kümmel drin alles super für Bauch würde nicht abstillen vielleicht nur aufpassen was du isst. Auch aufpassen das Sie nicht so schnell trinkt... Viel Glück
Bienchen79
Bienchen79 | 28.09.2009
4 Antwort
hy
beim stillen, hm entweder wird sie nicht mehr satt oder hat eben blähungen.bei uns war das so wenn ich was blähendes gegessen habe. wo ich abgestillt habe hab ich mit aptamil pre angefangen..... Blähung, bin dann auf Milmumil pre umgestiegen.....keine Blähungen mehr. Also ich bin immer noch zufrieden mit Milumil und wir sind jetzt schon bei Milumil2. viel glück
nenner
nenner | 28.09.2009
3 Antwort
und wenn du...
ihr zwischendurch mal diesen Bauchwohl Tee von Hipp gibst? Der ist ab der 1.Woche. Hilft super. Ich denke nicht dass das was mit deiner Muttermilch zu tun hat?! Was ist sonst mit Koliken? Und mach doch ab und an mal diese Bein Übungen wo du beide Beine gleichzeitig zum Bauch hochdrückst, das hilft den kleinen Würmchen wenn sie Luft im Bauchi haben. Ansonsten Bauch im Uhrzeigersinn massieren.. Nen Versuch kann nicht schaden..
Romilein
Romilein | 28.09.2009
2 Antwort
bauchweh
Das kenn ich auch hab die ersten 3 Monate gestillt und dabei nur gequält.Meine war auch nur am schreien, hab dann mit Hipp Pre angefangen und dann auf Milumil HA 1 umgestellt.mit Espumisantropfen ging es dann immer besser. Hoffe bei euch wirds auch gut
nefada
nefada | 28.09.2009
1 Antwort
ich kann.......
dir APTAMIL COMFORT empfehlen die ist echt klasse ist extra für blähungen und Verdaung
habibimama
habibimama | 28.09.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

28+0 SSw Bauchweh
17.05.2011 | 2 Antworten
Milch wechseln wegen Bauchweh
04.04.2011 | 14 Antworten
bauchweh und stillstreik
18.08.2010 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading