Baby ernährung

Netter-Engel
Netter-Engel
24.05.2009 | 6 Antworten
Hallo ihr lieben ..
meine Tochter ist jetzt 4 monate geworden und meine KÄ hat mir empfohlen das ich mit beikost anfangen kann.. nun weiß ich nicht wie viele Flaschen Milchnahrung sie noch zusätzlich bekommen soll .. ? sie bekommt jetzt morgens ihr gewohnte Milchflasche und zum Mittag Beikost und zum Mittag bekommt sie saft zum trinken .. wie viele Flaschen milchnahrung habt ihr euren kleinen zwischen durch am tag gegeben..? bzw wie sah euer ernährungsplan aus?


Danke schon mal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
hey
also, auch wenn ich es zu früh finde.bin angefangen mit ca.5, 5 mon. also mittags einige löffelchen gemüse, pastinaken oder broccoli und dann die normale menge milch hinterher-gemüse ersetzt ja nicht die kalorien die in der flasche sind..mehr würde ich erstmal nicht verändern...und nehm lieber tee oder wasser statt saft.die kinder fangen noch früh genug an süssen kram zu essen oder trinken..lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2009
5 Antwort
Du kannst ganz beruhigt noch abwarten!
Kinderärzte und Babyernährung Das Kind gibt die Zeichen zum Beikoststart. Wenn das Baby... - aufrecht sitzen kann, auch mit Hilfe auf dem Schoß - kein Essen mehr mit der Zunge aus dem Mund schiebt - ein verstärktes Trinkbedürfnis ohne Zahnen, Schub oder Krankheit hat - sich Essen selbstständig in den Mund schiebt und - Interesse an Essen zeigt ist es bereit für Beikost. Das ist bei den meisten Kindern nach 6 Monaten der Fall. Einige Kinder zeigen auch schon eher alle diese Zeichen. Dann kann man ihnen auch schon etwas anbieten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2009
4 Antwort
hi
keine gute kiä die das schon rät. wieso gibst du ihr saft? ich finde das ehrlich nicht gut schon in dem alter. in dem alter legst du den grundstein für deine tochter schau mal im intrnet www.fke-do.de die haben das super erklärt mit nem plan was ein kind ab wann essen sollte. finde das wirklich viel zu früh.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2009
3 Antwort
Du hattest doch vorher auch einen Ernährungsplan
und nun ersetzt du doch zunächst nur die Mittagsflasche den Rest behälst du doch bei. Also müssten es 4 oder bei 4 Monaten eher 5 Mahlzeiten pro Tag sein.
Alanna79
Alanna79 | 24.05.2009
2 Antwort
mh
also normalerweise erstmal nur mittags ein gläschen/breichen und sonst wie gewohnt die flasche. ich denke 5-6 mahlzeiten sind in ordnung, so alt ist die kleine ja auch nicht und eigentlich fängt man auch etwas später mit brei an... aber jeder so wie er mag und wenns ihr schmeckt. guck mal bei hipp im internet da gibts einen ernährungsplan...
fabianjana
fabianjana | 24.05.2009
1 Antwort
mit 4 mo haben meine immernoch ca alle 4 st ne flasche bekommen
hab dann mit bananne od brei angefangen auch so mit 4 bis 5 mo ..aber nur etwas zwischen durch u hinterher auch noch ein fläschen, nur dann etwas weniger
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hilfee!1
26.11.2011 | 22 Antworten
ernährung baby 8 monate
11.09.2011 | 10 Antworten
Ernährung 10 Monat altes Baby
19.06.2011 | 21 Antworten
Essensplan - Baby 6 Monate alt
01.01.2011 | 1 Antwort
ernährung bei 5monate alten baby?
14.10.2010 | 6 Antworten
Ernährung-Baby
21.06.2010 | 5 Antworten

In den Fragen suchen


uploading