Möchte gerne so schnell es geht abstillen was kann ich machen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.02.2008 | 9 Antworten
da meine tochter leider zu schwach ist an meine brust zu sagen muß ich leider abpumpen merke aber jetzt schon nach zwei wochen das mir das auf dauer zu viel wird. erst abpumpen flasche geben. habe auch zuviel milch habe schon einiges eingefroren.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
hast du abgestillt?
Mich würde interessieren, wie es nun ausgegangen ist. ich stehe vor dem selben problem. musste abpumpen, da meine tochter zu wenig kraft hatte und über viele Wochen im krankenhaus mit der flasche gefüttert wurde. pumpe nun seit 4 monaten ab. nun kämpfe ich seit 1 woche mit einem milchstau. das ist total anstrengend. abpumpen, quarkwickel, ewig kühlen, kind füttern, wickeln... ich komme kaum noch zum schlafen. alles andere bleibt total auf der strecke. bin fix und fertig. wie hast du es geschafft?
paula07
paula07 | 05.04.2008
8 Antwort
abstillen....
du solltest nicht soviel trinken und pfefferminze ist richtig das es die milchroduktion hemmt... und der kleine wird auch von der flasche groß deshalb brauchst du auch kein schlechtes gewissen zu haben... in dem pulver ist ja auch alles was die kleinen brauchen..
tatjana1987
tatjana1987 | 24.02.2008
7 Antwort
Hab Geduld!
hallo, in den ersten wochen nach der entbindung klappt es manchmal nicht gleich, das ist ganz normal. abstillen ist doch immer noch möglich. die milchmenge reguliert sich über den "zug", den die kleinen beim trinken haben - vielleicht trinkt deine kleine mehr als du denkst, darauf weist die viele milch hin oder du pumpst zuviel ab; da denkt der körper, er soll mehr produzieren. schau doch mal nach einer stillberatung in deiner nähe und ruf dort an. auch beim abstillen hilft eine stillberatung. liebe grüße
Marie-Jolie
Marie-Jolie | 24.02.2008
6 Antwort
Stimmt!
Ich hatte sogar blutige Warzen, aber hab trotzdem durchgehalten. Gerade wenn der kleine Krümmel zu schwach ist, ist Muttermilch das Beste. Halte durch, danach wirst du stolz sein das du das so gut gemacht hast. Hol dir doch auch Beistand von einer Stillberaterin, oder deine Hebamme. Alles Gute.
tanala_1977
tanala_1977 | 24.02.2008
5 Antwort
Wäre ja schade, aber...
am schnellsten geht es mit Salbeitee oder Du nimmst 2 Tabletten. Aber keine Ahnung wie die heißen!! Oder alles essen und trinken was mit Pfefferminz zu tun hat, auch Kaugummi geht!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2008
4 Antwort
hallo
mein kleiner war auch erst zu schwach an der brust zu saugen! habe dann auch abgepumpt, das nervt wirklich... habe immer wieder probiert ob er die brust doch nimmt! er ist jetzt 7 wochen alt und trinkt seit einem monat ohne probleme an der brust! probier es immer wieder zwischendurch... ist echt das beste für die kleine maus
dini96
dini96 | 24.02.2008
3 Antwort
ja ist dann
bis zu nem halben jahr haltbar. würd ich ja gern aber sie hat ja zu wenig kraft und das andauerde abpumpen macht mich fertig
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2008
2 Antwort
hmmmmmm
und durchhalten??? wie loange stillst du schon???
claudimaus81
claudimaus81 | 24.02.2008
1 Antwort
man kann mumilch
einfrieren krass still doch weiter ist echt das beste hätte mich gefreut wenn ich gestillt hätte
mari2112
mari2112 | 24.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

abstillen - wie und wie schnell?
05.09.2010 | 18 Antworten
Wie stille ich richtig und schnell ab?
10.08.2010 | 5 Antworten
beikosteinführung wie schnell!
27.05.2010 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading