Mein kleine ist fast 8monate

marillin1989
marillin1989
26.11.2008 | 12 Antworten
ich gebe ihr fast gar keine milch mehr findet ihr es zu früh?
morgens bekommt sie eins stulle, mittags brei nachmittags eventuell eine flasche oder obstbrei und abends guten nachtbrei!
danke schonmal für eure antworten!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Milch
Hallo !Stress Dich nicht so wegen der Milch . Wenn Deinem Kind Stulle schmeckt , dann gib sie ihm . Meine Große hat mit mit 6Monaten damit angefangen und meine kleine mit 7 Monaten . Beide weren viel zufriedener , als es endlich etwas anderes gab als Milch . Vor allem waren sie länger satt und haben Nachts geschlafen .Clara ist jetzt fast11 Monate alt und futtert alles , was die Große auch ißt und trinkt . Selbst Kuhmilch verträt sie wunderbar .Yvonne
Ribbchen
Ribbchen | 26.11.2008
11 Antwort
sie bekommt abend immer einen milchbrei
und früher hatten die auch alle keine milch und gestillt haben die meisten auch nur bis 6monate was ist denn so schlimm wenn ich ihr keine gebe sie bekommt ja alles was wichtig ist halt nur im normalen essen!!
marillin1989
marillin1989 | 26.11.2008
10 Antwort
hallo
meiner ist auch fast 8 monate und bekommt ebenfalls nur noch eine flasche am tag!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
9 Antwort
Milch
Also ich gebe meiner Tochter, 1 Jahr alt, immer noch morgens die Flasche. Ich finde das muss jeder selber entscheiden wenn deine kleine damit klar kommt. Wenn du dir nicht sicher bist frag doch einfach deinen Kinderarzt. Außerdem was heißt zu früh ich habe bei meiner Tochter breits mit knapp 12 wochen angefangen zuzufüttern. Wenn es deiner kleinen dabei gut geht warum nicht. LG Sabrina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
8 Antwort
zu wenig...
kinder brauchen milch... enthalt viele nährstoffe... also 1 - 2 flaschen sollten noch gegeben werden...
mami_28
mami_28 | 26.11.2008
7 Antwort
Mein Sohn
wehrt sich vehement gegen Folgemilch. Er bekommt somit auch nur "Milch-Brei". Habe nochmals mit ner Stillberaterin gesprochen und die meinte, das sei nicht schlimm. Manche Kinder/Babys mögen halt einfach keine Milch. Und in den Breien etc. ist auch genug Kalzium usw.... Also, wenn sie keine möchte, würd ich es ihr nicht aufzwingen. Aber wenn sie sie mag, warum nicht noch ne Flasche morgens oder abends?
Katharina27
Katharina27 | 26.11.2008
6 Antwort
Milchmalzeit
Hallo, meine Tochter ist jetzt 16 Monate und trinkt noch 3 mal täglich ihre Milch solange sie die mag gebe ich sie ihr so hat sie wenigstens alle Vitamine und gut ist die Milch a für sie
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
5 Antwort
eine flasche is doch okay!!!!!
bei meiner war das auch so. wollt schon mit 8 monaten keine mehr haben. da hab ich ihr welche mit geschmack gekauft und davon trinkt sie heute noch vor dem schlafen gehn ne flasche und sie ist jetzt2 jahre.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
4 Antwort
....
meine kleine is 9 monate alt und nimmt ihre milch gar nicht mehr musst nur drauf achten das sie zwischendurch mal joghurt bekommt und vielleicht milchbrei zum frühstück
pink_Svenja86
pink_Svenja86 | 26.11.2008
3 Antwort
bis zum ersten jahr
würde ich wenigstens 1 flasche milch geben oder eben im becher
Taylor7
Taylor7 | 26.11.2008
2 Antwort
hallo
ja finde ich viel zu früh Milch ist sehr wichtig!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.11.2008
1 Antwort
Milchmahlzeit
Ein Kind braucht mindestens 1Jahr lang Milch. Ich würde sagen 1Flasche pro Tag sollte mindestens noch drin sein, 1Flasche bzw Milch. Und Abends einen Milchgetreidebrei. Das sollte schon 1Jahr lang durchgehalten werden
scarlet_rose
scarlet_rose | 26.11.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wollte Mädchen - bekomme Jungen ;-(
15.05.2012 | 179 Antworten
Engere auswahl an mädchen namen?!?!?!
10.04.2012 | 15 Antworten
Gelber Ausfluss bei kleinem Mädchen?
31.01.2011 | 4 Antworten
Kleine Mädchen nackt auf dem Fahrrad
10.07.2010 | 22 Antworten

In den Fragen suchen


uploading