Stillen muttermilch in der flasche?

c4ndy
c4ndy
14.02.2008 | 16 Antworten
Hallo zusammen!

also ich möchte stillen .. is schon mal fix ..

hab gehört, dass man dann als mutter ja unentbeerlich ist.
also wenn man mal weggehen will oder so ..

kann man stillen, mal die brust, mal in der flasche (also die milch abpumpen vorher) ..?

funktioniert das, wie ich mir das so denk (lacht bloß nicht .. *gg*)

ich denk mir halt so, wenn ich mal brust gebe und dann da papi auch mal die milch in der flasch e .. weil man bekommt die kleinen dann ja schwer weg von der brust oder?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
getränke
nein, tee oder saft bekommt ein voll gestilltes kind nicht. erst wenn man mit beikost beginnt und ab da kann ein kind auch aus dem bescher, der trinklerntasse oder wo anders raus zu trinken
scarlet_rose
scarlet_rose | 14.02.2008
15 Antwort
......
ja und tee bekommt ein kind nicht ... oder saft oder so ... oO
c4ndy
c4ndy | 14.02.2008
14 Antwort
stillen
was meinst du mit "babys die immer nur an der brust sind tun sich schwer mit der flasche?" babys die immer nur an der brust sind BRAUCHEN keine flasche. mein sohn hat die flasche immer verweigert. aber er trinkt sehr gut aus dem strohhalm, aus der trinklerntasse, ner normalen tasse, ...überall raus, nur nicht aus dem fläschchen. wenn ein kind immer die brust bekommt braucht es ja garnie ne flasche. wie gut man ins stillen reinkommt hängt hauptsächlich von der eigenen einstellung ab! davon, wieviel man sich vertraut, wieviel man übers stillen weiß, wie sehr man auf das geschwätz anderer hört usw... ich war von anfang an gut drin! andere brauchen lange, viele geben sofort auf... ich empfehle dir das buch "das stillbuch von hannah lothrop"
scarlet_rose
scarlet_rose | 14.02.2008
13 Antwort
ist doch auch sicher etwas erleichternd ...
für die brustwarzen oder? naja, von anfang an werd ich das sicher nicht machen, klar, aber dann so mit ein paar wochen. wenn ich mal für 1-2std weg bin, mal bei meiner mutter oder so, einfach bissl zeit für sich hat .... und später dann, wenn ich zum arzt muss, oder irgendein termin hab oder so. ich hab auch gehört dass sich babys die immer nur die brust bekamen, deutlich schwerer tun, die flasche zu nehmen, also anders. LOL muttermilch kann man sogar einfrieren .. und im kühlschrank, bis 24h haltbar ... also wenn besuch kommt, biste immer ausgerüstet :D wie lang braucht das bis man im stillen drin ist!?
c4ndy
c4ndy | 14.02.2008
12 Antwort
geht schon, aber bitte erst später ...
Sonst kann es zu einer trinkverwirrung kommen und das ist ehr negativ fürs stillen ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.02.2008
11 Antwort
bei manchen klappt es
es kann klappen, ja. wichtig ist, die flasche nicht zu früh einzuführen, also frühestens in der 8./9. woche und wenn das stillen wirklich ohne probleme klappt. aber ich denke: lass es erst mal auf dich zu kommen. du wirst das gefühl genießen, unentbehrlich zu sein. nimm dir deine zeit. und denk nicht im voraus schon ans weggehen! die zeit mit baby ist sowieso ganz anders, als man denkt!
scarlet_rose
scarlet_rose | 14.02.2008
10 Antwort
hallo bei mir hats wunderbar
geklappt. wenn ich wußte das ich mal nicht da bin dann habe ich einfach milch abgepumt und er hat sie dann in der flasche bekommen. möchtest halt vorher vielleicht ausprobieren ob die flasche genommen wird manche wollen auch keine, probiers aus dann weiß du mehr. es ist kein problem, habe die milch manchmal dann sogar eingefroren gibts spezielle beutel dafür. LG anja
AnjaNeumann1
AnjaNeumann1 | 14.02.2008
9 Antwort
Dein Gedanke...
ist richtig. Probier es aus, es ist möglich. Ob Dein Kind sich damit zufrieden gibt wird sich zeigen. Bei mir ging das nicht, er wollte keine Flasche. Fand ich aber auch nich schlimm;)
miguelmandy
miguelmandy | 14.02.2008
8 Antwort
bei meiner
hat es anfangs geklappt, und jetzt net mehr. sie nimmt von keinem die flasche, nur von mir. na dann kann ich das abpumpen auch sparen ;) musst du einfach ausprobieren...
zonki
zonki | 14.02.2008
7 Antwort
bei mir
klappt das auch, muttermilch nimmt er aus der flasche, nur pre-milch mag er nicht, das verweigert er.
madame
madame | 14.02.2008
6 Antwort
das ist unterschiedlich
meiner ist jetzt 5 monate alt und hat noch nie aus einer flasche getrunken. ich habs mal versucht, weil ich beim zahnarzt war und mein mann den kleinen hatte, aber das wollte er absolut nicht. freu dich doch unentbehrlich zu sein, ist doch auch ein schönes gefühl.
louni
louni | 14.02.2008
5 Antwort
abpumpen
hallo! also bei mir hat das am anfang prima geklappt als der papa die abgepumpte milch gefüttert hat. leider hab ich mich ziemlich hart mit dem abpumpen getan. hab auch jetzt nicht so viel milch wie andere mamis und muss daher zufüttern. Viel Glück!
supermami63953
supermami63953 | 14.02.2008
4 Antwort
klar funktinoiert es
aber das schönste ist wenn das baby ander brust seufzt und stöhnt...wirst du sehen. beim abpumpen geht die milchmenge oft etwas zurück. aber wenn du regelmässig und überwiegend stillst, dann wird es schon klappen. du sollst jedoch darauf achten dass ihr ein eingespieltes team seid, bevor es losgeht. also ich würde erst nach 4-5 wochen loslegen. lg, mameha
mameha
mameha | 14.02.2008
3 Antwort
ich denke
das kann ne verwirung herfrruffen aber wen du das von anfang an machst kann es auch sein das dein kind sich daran gewöhnt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2008
2 Antwort
bei meinen
kleinen hat das gut geklappt und war überhaupt kein problem mal die brust und mal die flasche zu geben. ich denke aber es kommt auch aufs kind an. musst du halt ausprobieren...!
tate
tate | 14.02.2008
1 Antwort
Bei meiner Freundin klappt
das wunderbar. Sie pumpt ab, wenn sie zum Sport geht oder so, und Papa oder ihre Mutter geben dem Lütten die Flasche. Er nimmt sie auch ohne Probleme.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie gebe ich ihm die Flasche?
16.01.2011 | 5 Antworten
Stillen und Flasche
07.08.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading