Das Schlafen und die Ernährung von Euren 7-9 monatigen Babys

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.10.2008 | 3 Antworten
Hi,
s interessiert mich mal und ich würde gerne Eure Erfahrungen / Tips hören.
Wie an anderer Stelle schon gesagt, mein kleiner Littlefood wird nächste Woche 7 Monate jung, aber solange am Stück schläft er nicht und er meldet sich ab und an immernoch mal Nachts. Er geht so zwischen halb neun und halb 10 ins Bett, das auch ohne Probleme, er schläft meist direkt ein, ein Einschlafritual haben wir auch, was wir regelmäßig einhalten. Ich habe schon verschiedenes Abends versucht, Babymassage, baden, Flaschennahrung oder gestillt, auch mal nen Brei vorm Schlafen mit kleinem Fläschchen hinterher, ich habe den Eindruck, das nichts einen Unterschied macht. Beikost ißt er auch noch nicht ausreichend, lso max. 2-3 volle Teelöffel pro Mahlzeit, Nachmittags Obst mit Getreide max. ein halbes 190gr. Glässchen. Wasser, Tee, Tee/Saft oder eine dünne Fruchtschorle trinkt er nicht zwischendurch. Was essen/trinken Eure denn, würde mich wirklich mal interessieren? Ich habe ihn bis zum 6.Monat zu 95% voll gestillt, die anderen 5% waren leichte Beikostversuche, seit 3 Wochen stille ich nur noch Morgens und Abends, wenn er es fordert, auch einmal i.d. Nacht. Gebe ihm nun ne 1ner Nahrung, die 2er scheint ihm noch zu schwer zu schaffen zu machen, Mittagsbrei koche ich selber, das klappt auch super und er ist selbstgekochtes besser als fertige Gläschen.

Wie ist das bei Euch?

;-)Palida
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Brei
Versuch es mal mit Milch-getreide-brei zum anrühren die nicht gesüßt sind z.B. von Alnatura Bei DM Drogeriemarkt. Drück eine Banane oder rühre etwas Obstgläschen drunter. Mein Sohn wollte das fertige süße Zeug auch nicht.
Wasserratte
Wasserratte | 17.10.2008
2 Antwort
Slepp and eat
Meine kleine ist 10 Monate alt. Sie ist am ganzen Tag allerhöchstens ein halbes Gläschen und das ist dann auch schon in Mittag und Abends aufgeteilt. Ab und zu mal ne halbe Banane, trocknes Toast oder mal nen Babykeks, aber wenn sie wieder einen Schub ihrer Zähne hat nimmt sie gar nicht´s. Jetzt gebe ich ihr die Flasche mit 1, 5 H-Milch, aber das ist bei ihr auch nicht der Renner. Sie will nur gestillt werden. Solange wie ich sie NUR gestillt habe hat sie immer durchgeschlafen. Jetzt wird sie 1-2 mal die Nacht wach und ich muß hoch. Sie schläft dann aber schnell wieder weiter. Püppi trinkt auch nicht´s anderes. Ich habe mir sagen lassen, nicht aufgeben, immer wieder weiter versuchen und das wichtigste: Kinder holen sich das was sie brauchen.
makenn
makenn | 17.10.2008
1 Antwort
Essen/schlafen
Nabend, also in dem Alter habe ich für meine beiden immer etwas gekocht, morgens um 8 gab es Haferflocken mit Banane Mittags so um 12 oder 13 Uhr halt etwas warmes.18 Uhr ging es dann ins Bett. Meine haben schon immer gut durch geschlafen. Zu trinken bekommen sie Wasser. Sie sind nun 13 Monate alt und eigentlich ist es dabei geblieben. LG
Mirabai
Mirabai | 17.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ernährung baby 8 monate
11.09.2011 | 10 Antworten
Ernährung 10 Monat altes Baby
19.06.2011 | 21 Antworten
Freizeitpark mit 10 monatigen Baby?
10.06.2011 | 15 Antworten
atemnot bei 5 monatigen baby?
16.02.2010 | 14 Antworten
Welche Ernährung ab 4 Monat?
12.02.2010 | 6 Antworten

In den Fragen suchen


uploading