Wie vermeide ich das meine Tochter beim Stillen meine Brust anschreit?

Emily2508
Emily2508
13.10.2008 | 5 Antworten
Seit Wochen schreit meine Kleine meine Brust an und kein Arzt konnte mir bisher helfen. Hat irgend jemand Erfahrung damit?
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Brust Schreien
Danke für die Tips. Das mit der Flasche habe ich schon probiert, das möchte meine kleine Madam aber nicht. Man ist schon sehr dazu geneigt aufzugeben, denn das Gefühl das dein Kind deine Brust anschreit bedeutet ein kleines Stück Ablehnung und Versagen mein Kind ordentlich zu ernähren...
Emily2508
Emily2508 | 13.10.2008
4 Antwort
hi
habe garnicht gewusst das es sowas wie eine brustschreiphase gibt ?!?! jetzt bin ich wieder ein stück gescheiter geworden lg
FinnLucaMama
FinnLucaMama | 13.10.2008
3 Antwort
guck
mal im internet unter "brustschreiphase" hatte mein sohn auch ist aber wieder wegggangen! wenn du ihn stillen willst musst du durchhalten!! er trinkt jetzt ohne probleme an der brust!
LE-Candy
LE-Candy | 13.10.2008
2 Antwort
Keine Panick
Hallo ich hatte das auch mit meinem Sohn und ich habe rausgefunden das es überhaupt kein bock hat am titchen zu trinken es wollte einfach nur die Flasche.Probier mal dies vieleicht klaptt es ja bei dir auch!Viel glück
sunnymama22
sunnymama22 | 13.10.2008
1 Antwort
sie äh.....
schreit sie .....AN?????????? wie jetz???
Proudmumsie
Proudmumsie | 13.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Brust nuckeln trotz Nicht-Stillen?
24.08.2010 | 15 Antworten
stillen verstopfte Brust Hilfe
29.06.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen