Dringend Rat

Mami1990
Mami1990
08.10.2008 | 15 Antworten
brauche mal ganz schnell eure hilfe .. mein Kleiner(22 tage alt) ist schon seit ca 2 tagen echt müsahm.Und ich weiß echt nicht mehr was ich noch machen kann. Es ist nicht den ganzen Tag so aber immer wieder. Also er hat Hunger ich geb ihm das Flascherl er trinkt ca 1 minute ganz brav und dann fängt er auf einmal an wie am spieß zu schreien.dann trinkt er wieder und er fängt wieder an zu schreien .. das wiederholt sich ca ne dreiviertel stunde dann schläft er irgendwann ein .. aber erstens ist es furchtbar anstrengend und zweitens tuts mir total weh weil ich ihm einfach nicht helfen kann da ich null ahnung habe was er hat. bauchweh hat er glaub ich keins, er zieht die füße nicht an oder verushct zu drücken daher schliesse ich das aus. wenn ich ihn dann herum trage ist er kurz ruhig fängt dann aber bald wieder an zu weinen und zu suchen, da er ja eigentlich hunger hat. die nähe kann es auch nicht sein, hab ihm beim trinken immer im Arm oder auf meiner brust .. also was kann das sein? Er schäft dann oft auch stunden lang nicht wirklich..also vielleicht 15 minuten und wacht dann sofort wieder auf. am ganzen tag schlaft er viellicht richtig 5 stunden, den rest des tages ist es so ein hin und her getue. Hat vielleicht jemand Erfahrung damit?
Mamiweb - das Mütterforum

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
...
Das kenne ich gut. Die ersten drei Wochen hat alles super geklappt. Dann is es los gegangen. Sie hat sich eig nur noch mit stillen beruhigen lassen. Irgendwann dacht ich, sie wird nicht mehr satt, wollte zufüttern. Die Milch hat sie komplett verweigert. Ich war nervlich irgendwann echt am Ende! Wenn sie dann endlich mal eingeschlafen war an der Brust und ich sie ins Bett gelegt hab is sie wach geworden. Bin Stunden mit ihr in den Armen da gesessen. Tragetuch hat nur selten funktioniert. Der Kia meinte das seien Reizüberflutungen und sie schafft den Sprung in die Entspannung nicht alleine. Mit 3 Monaten hat sie endlich den Schnuller akzeptiert, ich hab sie nur noch stillen müssen, wenn sie sich wieder gar nicht beruhigen hat lassen. Jetzt ist es wechselhaft. Mal hat sie gute Tage, mal weniger gute. Aber insgesamt ist es viel besser! Ich glaube, man kann nicht viel tun, einfach durchstehen, nie persönlcih nehmen und immer da sein für die Kleinen... Drück dir die Daumen!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.10.2008
14 Antwort
Hallo
Hast du die Flasche evtl. zu heiß - dass ist jetzt kein vorwurf aber evtl. ist sie ihm ja zu warm... Nadja
nadja181
nadja181 | 08.10.2008
13 Antwort
Wachstumsschübe
Nein, im ersten Jahr sind es 8, das fängt schon in den ersten Tagen an. Eigentlich sind es ja Entwicklungsschübe. Stell Dir vor Du erwachst eines Morgens auf einem fremden Planeten, so geht es den Kleinen dann ungefähr: Alles ist auf einmal anders und fremd. Vor allem das schlechte und kurze Schlafen tagsüber ist bei uns immer ein eindeutiges Zeichen.
Schietbüddel
Schietbüddel | 08.10.2008
12 Antwort
Frage !
Hast du in der gesamten Schwangerschaft geraucht ? Wenn nicht dann rate ich dir auch lieber mit deinen Spatz zum Arzt zu gehen ! Gute Besserung Lieben Gruß
VeSö
VeSö | 08.10.2008
11 Antwort
danke
für eure vielen tipps..hmm wachstumsschub dachte den ersten bekommen die erst viel später..aber naja kann ja sein..ist schon ziemlich schnell gewachsen. wegen blähungen werd einmal schauen ob der bauch hart wird wenn er schreit, ach die armen schätze haben schon soviele Probleme und keiner kann ihnen wirklich helfen...allein das würde mich wahnsinnig machen :-) Aber ich werd einmal morgen beim Kinderarzt nachfragen und vorbeischauen, vll kann mir der genau sagen was er haben könnte. hoffentlich wirklich "nur" blähungen oder dergleichen....
Mami1990
Mami1990 | 08.10.2008
10 Antwort
ich noch mal
dass mit dem grösseren loch machen dass würde ich nicht machen weil er dann zu schnell trinkt und dann bauchweh bekommt und dann die blähungen hat!!!! lass ihn einfach zeit beim trinken!!!!
Murunzel
Murunzel | 08.10.2008
9 Antwort
vielleicht
ist die öffnung vom sauger zu groß und es kommt einfach zu viel milch raus? hatte das problem bei meiner tochter auch das einfach zu viel milch rauskam. habe zwar den s sauger für milchnahrung war aber trozdem ein zu großes loch. habe den sauger gewechselt und siehe da es funktioniert prima. oder der sauger ist zu klein könnt auch eine möglichkeit sein schau mal dannach! aber am annähersten könnten es blähungen sein so wie du es beschreibst, das baby muß ja nicht unbedingt die füße anziehen wenn es bauch weh hat, würde an deiner stelle in die flasche sabtröfpchen geben und beobachten obs vielleicht besser wird! oder zwischendurch mal einen fencheltee geben. lg michi
saecco
saecco | 08.10.2008
8 Antwort
vieleicht
meiner hat das auch manchmal gemacht als er noch so klein war. versuch ihn mal auf deinen schos zu setzen und kreisende bewegungen mit ihm zu machen. das endspannt, bei uns hats geholfen. war bei uns so, weil er zu viel luft geschluckt hat beim trinken.
soulfly
soulfly | 08.10.2008
7 Antwort
ist
der kleine vielleicht übermüdet?Wenn die kleinen einen punkt überschreiten werden sie unausstehlich sie sind müde und können einfach nicht mehr schlafen weil sie zu müde sind...is ein kreislauf! wünsch dir viel Kraft!
jenny-Leon08
jenny-Leon08 | 08.10.2008
6 Antwort
hallo
hast du ihn schon mal in den mund geschaut vielleicht hat er bläschen auf der zunge??? oder er hat einen wachstumsschub da sind sie auch ganz unruhig und trinken ganz schlecht!! war bei mir auch genau so!!!
Murunzel
Murunzel | 08.10.2008
5 Antwort
Loch zu klein
Ich meinen gleich den sauger nr 2 gegeben. oder du machst ein grösseres loch hinein mit eriner nadel
mamaluna
mamaluna | 08.10.2008
4 Antwort
Das klingt nach blähungen
V.a. beim Fläschen neigen die kleinen dazu zuviel Luft zu schlucken, dh. der Bauch tut weh - deshalb das Schreien. Schreien bringt zusätzliche Luft, das tut noch mehr weh... Beobachte mal ob sein Bauch hart wird, bzw. mach einfach den versuch und lass ihn mal kurz ohne Windel strampeln Bei uns halt "unten ohne" immer Wunder gewirkt und wenn gar nichts mehr half - Kümmelzäpfchen. Alles gute
bengale84
bengale84 | 08.10.2008
3 Antwort
Sauger überprüfen
Hallo! Hast Du den Sauger mal überprüft, ob dein Kleiner da genug rauskriegt? Vielleicht ist ihm das ziehen zu anstrengend weil das Loch zu klein ist. Hoffe konnte Dir helfen! Alles gute für Euch
Elly78
Elly78 | 08.10.2008
2 Antwort
Kinderarzt
Hallo!! Da es bei den Kleinen so viele Ursachen haben kann, kann ich Dir nur raten morgen mal zum Kinderarzt zu gehen. Ich bin am Anfang auch wegen jedem bisschen gegangen oder habe dort angerufen und nachgefragt. Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig. LG
delovex
delovex | 08.10.2008
1 Antwort
Hört sich verdächtig nach Wachstumsschub an
Sei froh, dass Du nicht stillst. Bei dem Theater fühlt man sich als Mami echt zurückgestoßen. Bei uns war das phasenweise auch so, das vergeht in ein paar Tagen plötzlich wieder. Auch das Schlafen wird wieder besser.
Schietbüddel
Schietbüddel | 08.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Dringend Hilfe gesucht kind krank
08.05.2008 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen