was macht man wenn das kind sich nicht füttern lässt

Laura-Loreen
Laura-Loreen
16.09.2008 | 7 Antworten
hallo,

meine tochter ist jetzt 8 monate alt und seit einer woche will sie sich nicht mehr füttern lassen.
Egal ob Brei, Pudding oder andere Gerichte.
Sie macht den Mund ganz fest zu und haut mit der hand den Löffel weg.
ich habe auch schon versucht dass ich ihr den löffel geb und sie unterstütze aber das mag sie auch net.

ich weiß nicht mehr was ich machen soll.
ich kann sie ja nicht nur von Milchflaschen ernähren.

hoffentlich könnt ihr mir helfen.

lieben gruß
Jessica
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
danke für die schnellen antworten
gestern sind nochmal 2 zähne rausgeschossen. jetzt hat sie schon 4 vielleicht will sie deswegen nicht so essen.
Laura-Loreen
Laura-Loreen | 17.09.2008
6 Antwort
hallo
ich weiß wie du dich fühlst, mein sohn ist auch 8 Monate und ist z.Z.auch etwas schwierig, obwohl er sonst immer super"pflegeleicht"war.Ich glaube einfach das Zauberwort heißt "GEDULD".vieleicht klappt es ja mit den altbewerten dingen wie:mit dem Flieger oder "ein Löffel für Mama, ..." bei meinem hilfts!
franzi22
franzi22 | 16.09.2008
5 Antwort
Hallo,
das ist in diesem Alter vollkommen normal meine kleine wollte ab ihrem 8 Monat keinen Brei mehr. Hab dann auf Brot umgestellt, die Häppchen ist sie jetzt alleine und das findet sie super. Glücklicherweise hat sie Mittags immernoch das Gläschen gegessen. Aber vieleicht möchte deine Kleine auch mal so richtig matschen mit dem Essen. das brauchen die Kleinen für ihre Entwicklung. Setz sie doch einfach mal mit der Breischale in die Badewanne und lass sie nach herzenslust matschen dabei kannst du sie versuchen mit dem Löffel zu füttern. Danach kann man dann alles wieder abduschen...sehr praktisch. Du kannst auch versuchen solange diese verweigerungsphase anhält ihr den Brei mit der Flasche zugeben... vieleicht ist es nur wegen der Zähne. Faustregel: Der Inhalt einer Hand deines Kindes reicht pro Mahlzeit vollkommen aus. So, ich hoffe ich konnte dir Helfen.
Macetwo
Macetwo | 16.09.2008
4 Antwort
Essen
Hallo Jessica! Tja dir geht es genau so wie mir. Meine Lea ist 15 Monate. Als sie 11 Monate war wollte sie nichts essen ausser sie kriegte ihr Fläschchen.Sie wollte nur Milch und Tee. Alles andere keine Chance. Sogar ihre Lieblingsknabberei Flips wollte sie auch nicht. Das ging genau ein Monat so. Als dann 5 Zähne auf einmal kamen. Danach fing sie wieder an zu essen aber auch nur weiche Sachen.Alles was hart war wollte sie nicht. Erst später kam das auch. Mach dir nicht so viele Sorgen. Ich hab immer versucht ihr etwas zum essen zu geben und als sie es ablehnte gab ich ihr ein Fläschchen mehr am Tag.Damit sie wenigstens so satt war. Mein Arzt hat mir das auch empflohlen. Viel Glück wünsche ich euch!!!!!!!!!
lea24
lea24 | 16.09.2008
3 Antwort
hallo
danke für die schnellen antworten. dann probier ich das mal. sie hat noch nie probleme mit dem essen gehabt, sie hat sogar sehr viel gegessen. gruß jessica
Laura-Loreen
Laura-Loreen | 16.09.2008
2 Antwort
--
Wenn sie wirklich hunger hat dann isst se auch probier es mal mit zerdrückter banana oder versuch anderes essen vllt mag sie es nicht mehr.ich hab meiner dann immer an schokobrei gegeben den mochte sie dann scho
StolzeMama88
StolzeMama88 | 16.09.2008
1 Antwort
vielleicht...
wartest du einfach mal bis sie richig hunger hat, dann wird sie das vielleicht nicht mehr machen. lass doch einfach mal eine längere pause zwischen den mahlzeiten und wenn du merkst "nun kriegt sie dolle hunger" gibtst du ihr erst was. lg
SusiTwins
SusiTwins | 16.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

einfach nur interesse halber :)
05.06.2012 | 9 Antworten
Nachberin lässt Kind schreien
31.05.2012 | 80 Antworten
Kleinkind lässt sich nicht beruhigen
21.02.2012 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen