der erste Brei

stitchie81
stitchie81
09.09.2008 | 7 Antworten
und gleich die nächste Frage..Ich habe vor zwei Tagen mit Breri angefangen.Finley steht da total drauf, heute konnt er gar nicht genug kriegen.Aber wieviel ist in den ersten TAgen gut für ihn?Sollte ich das langsam steigern oder ihm soviel geben wie er möchte?Und sollte er denn nun auch schon was anders trinken außer Mumi?
Wie habt ihr den ersten Brei eingeführt und von Mumi umgestellt?
lg caro
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
brei
ich hab immer so viel gegeben, wie sie wollte und die muttermilch erst weg gelassen, als sie eine ganze portion gegessen hat. viel spaß!
hannymoon
hannymoon | 09.09.2008
6 Antwort
der erste brei
Hai ich habe bei meinem erst mit Glaskost angefangen und nach einer Woche langsam mit Brei so gemacht wie der Packung steht und Gegeben und sollte er noch Hunger haben bekommt er noch ein Obst Glas und wenn du ihm Glaskost oder Brei gibst solltest du etwas Tee zu reichen um sich daran zu gewöhnen und das es Besser rutscht so mach ich es bei meinem Sohn ist es so und bei meiner Tochter hab ich es auch so gemacht und scheint nicht falsch gewesen zu sein sie ist Heute 4 ich hoffe es ist eine kleine Hilfe
bommert7
bommert7 | 09.09.2008
5 Antwort
wir habens immer
schrittweise gemacht und am anfang nach dem gläschen noch gestillt, und irgendwann die milch weggelassen
Nette071086
Nette071086 | 09.09.2008
4 Antwort
Brei und Mumi
Die Muttermilch hinterher würde ich erst weglassen, wenn er eine ganze Portion/Gläschen aufisst mit Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei . Dann biete ihm hinterher Wasser oder Tee an.
Schietbüddel
Schietbüddel | 09.09.2008
3 Antwort
achja hab ich vergessen
erst sso viel er will sobaldd er das erste mal kacki gemacht hat
Scarli
Scarli | 09.09.2008
2 Antwort
wir sind auch grad dabei
und unsere hebi hat gesagt sie darf so viel essen wie sie mag und danach noch ein wenig mumi . trinken brauch sie eigentlich nicht weil die vordere mumi ja sehr dünn also wie trinken ist
Scarli
Scarli | 09.09.2008
1 Antwort
..
also man sollte anfangs nur so 6-8löffelchen geben aber ziemlich zügig steigern nicht zu schnell und nicht zu langsam ... wenn er keine probleme dadurch mit verdauung bekommt dann machts denk ich mal nichts aus
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 09.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieviel Babybrei füttern?
04.02.2008 | 10 Antworten
Erster Brei?
31.01.2008 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen