Startseite » Forum » Ernährung » Babyalter » hab da mal ne frage!

hab da mal ne frage!

nadine_auerberg
ich koche abends immer die milch vor und ich habe schon häufiger gemerkt das die milch manchmal ne andre farbe hat obwohl der geschmak gleich ist!was ist das?warum?
von nadine_auerberg am 05.09.2008 14:11h
Mamiweb - das Babyforum

33 Antworten


30
virma
............
Ja genau so macht es meine Nacharin. Packung und Flasche ans Bett. Wenn der Kurze dann muckt. Packung aufreißen, einschütten und Schnute stoppen :-) Melde mich dann bei Dir!
von virma am 05.09.2008 14:59h

29
bineafrika
oh ja, interessiert mich echt...finde ich ne gute entwicklung,
das hätte ich vor jahren schon gekauft und mir einfach neben meinem bett deponiert... nie wieder rausmüssen in der nacht...wie geil
von bineafrika am 05.09.2008 14:56h

28
virma
.........
Sorry musste mal kurz zum wickeln... Die Milch ist auf jeden Fall mehrere Wochen haltbar. Wie lange genau könnte ich bei Interesse erst beim nächsten Einkauf nachsehen und Dir Bescheid geben...
von virma am 05.09.2008 14:52h

27
bineafrika
naja, meine
flascherl sind auch immer in ner minute fertig, weil ich das wasser nimmer koche, nehme flaschenwasser und machs nur ein bisserl warm...aber in der nacht macht das keinen unterschied, obs nun 5 minuten dauert oder 2, ich muss einmal quer durchs kalte haus, dann bin ich wach :-) zum glück sind wir darüber raus... @lieselsmama... stimmt schon, man sollte das kind nicht schreien lassen wenn man weiß es hat wirklich was... aber, also, bei uns kommt auch mal vor das die eine schreien muss obwohl sie hunger hat, sind immer nur ein paar minuten, bis die erste gefüttert ist, aber schreien ist schreien...aber, da müssen sie durch, schließlich bin ich kein zauberer :-) ich denke, bis zu einem gewissen grad ists o.k und schadet nicht, man sollte es halt nicht übertreiben!
von bineafrika am 05.09.2008 14:51h

26
bineafrika
wie lang
kann man das denn aufheben, wenns noch zu ist, meine ich?? das ist mal ne errungenschaft...ist ja nicht nur nachts ein problem mit dem vorkochen...wenn man weggeht kann man entweder vorkochen und die flasche dann in so nen warmhalterstecken, oder man nimmt ne thermoskanne wasser, das milchpulver etc. alles mit... ich hab immer vorbereitet :-)
von bineafrika am 05.09.2008 14:47h

25
LiselsMama
@bineafrika
Ich seh das so: Als Mutter weiss man, ob ein Kind weint, weil es Hunger, Schmerzen oder Angst hat und dann kann und sollte man das Kind aus dem Bettchen nehm, um ihm zu helfen, oder es zu beruhigen. Aber wenn das baby weint, weil es einfach nur weiss, dass Mama es aus dem bett nimmt, dann sollte man es liegen lassen. Allerdings sollte man beim Baby bleiben und ihm zeigen, dass man da is. Aber im Grunde macht es doch jede Mama so, wie sie es für richtig hält. @virma... Hast ja Recht mit dem Wasserkocher. Bei uns war es trotzdem in einer minute fertig, da wir einen Aquagrad mit Temperatureinstellung ham. Daher war das Wasser in wenigen Sekunden warm und die Milch brauchte nich runter gekühlt werden.
von LiselsMama am 05.09.2008 14:45h

24
virma
.........
@bineafrika ja die gibt es hier. Die benutzt meine Nachbarin nur und ich habe auch hin und wieder darauf zurück gegriffen... Würde Dir ja gerne ein paar Packungen schicken, aber ich glaube bis die bei Dir sind, sind sie wirklich ungenießbar...
von virma am 05.09.2008 14:44h

23
bineafrika
ich habs grad nochmal nachgeguckt...
wir füttern guigoz 2, von nestle, kennt wahrscheinlich nur die schweizer, aber, bei uns steht drauf das man die milch nach dem anrühren nach spätestens 4 stunden verbrauchen sollte, weil sie sonst gefahr läuft umzukippen...sprich sauer zu werden!
von bineafrika am 05.09.2008 14:43h

22
bineafrika
@virma
es gibt fertig trinknahrung??echt?? hier nicht :-( das hjätte ja vielees einfacher gemacht, menno!
von bineafrika am 05.09.2008 14:40h

21
yannick-otis
Mich würde jetzt mal interessieren....
....wo das steht das die Nährstoffe verloren gehen??????? Wie soll die Milch denn schlecht werden, wenn ich sie Abends um 21:00 Uhr abkoche, sie direkt in den Kühlschrank kommt uns dann inerhalb von 9 Std aufgebraucht wird.....das passiert doch auch nicht mit anderen lebensmitteln....einem Glas abgekochte Milch das ich Abends reinstelle ist doch nicht am nächsten Morgen schlecht...Sorry, aber vielleicht war der Kühlschrank nicht mehr ok.....ich kann meinen Kühlschrank auf genaueste Gradzahl einstellen und das Fach für Fach........aber daran wird es wohl nicht liegen, das meine Milch nie schlecht wird inerhalb von 12 Std????
von yannick-otis am 05.09.2008 14:40h

20
virma
@bineafrika
Klar sind die Flaschen im KH versiegelt und dadurch haltbarer. Aber... hier ist ja auch nicht die Rede davon die Milch mehrere Tage aufzubewahren, sondern nur ein paar Stunden... :-)
von virma am 05.09.2008 14:40h

19
bineafrika
@yannick-otis
ich habe für nic und maya, die wurden einmal nachts gefüttert, auch die flasche immer dann vorbereitet wenn ich ins bett bin... wir hatten damit kein problem...ich finde da nix verwerfliches dran... und wenn ich so nachdenke, selbst im kh werden die geöffneten flaschen noch 3 stunden aufbewahrt wenn das baby nicht viel getrunken hat!
von bineafrika am 05.09.2008 14:39h

18
bineafrika
@lieselsmama
ist da was falsch dran nicht beim ersten muckser hinzurennen zum baby?? meine müssen auch mal weinen, sind schließlich 2 und ich habe nur 2 hände...aber gott, das gehört zum großwerden einfach dazu... mein großer war ein schreikind, ich habe 3 monate alles getan um ihn ruhig zu kriegen, bzw. halten, bis ich beim kinderarzt mal fast zusammengebrochen bin...der hat mir dann geraten, wenn ich nimmer kann den kleinen ne halbe stunde ins bett zu legen und schreien zu lassen...seine aussage war...daran stirbt er nicht!! und siehe da, er ist heute fast 8 und lebt wirklich noch!! und er hat mir das auch nie krumm genommen..und wenn doch kann er sich heute nimmer dran erinnern :-)
von bineafrika am 05.09.2008 14:37h

17
yannick-otis
@ bineafrika....
....ja da hast Du recht, aber es sagt nix anderes aus, dass sie schon Verzehrfertig vorbereitet sind, und hier wurde gesagt das das nicht gesund ist.....klar sind die Haltbarer, wollte hier nur ein Beispiel für schon vorgekochter Milch geben....aber im Grunde sind wir einer Meinung..... L G Kirstin
von yannick-otis am 05.09.2008 14:34h

16
virma
..........
In einer Minute ist keine Milch fertig... Mein Wasserkocher z.B. muss mit min. einem halben L. Wasser gefüllt werden. Dann dauert es gut 2 Min. bis die Milch abgekocht ist. Anmixen: nochmal 1 Min. Und abkühlen nochmal 2-3 Min. Also ich komme mit Sicherheit auf 5 Min. in denen das Kind schreit. Das einzige Argument was für mich hier zählt ist, dass die Nährstoffe verloren gehen... ok! Aber anders herum muss ich mich doch da fragen warum Firmen wie Bebivita, Hipp, Milupa usw. Fertig-Trinkmalzeiten anbieten. Es kann mir doch niemand erzählen, dass alle Mütter die diese Nahrung kaufen ihren Kindern etwas schlechtes tun.
von virma am 05.09.2008 14:33h

15
bineafrika
wir haben ja am anfang 7-8 mal
in der nacht füttern müssen, ich hab immer die nächste flasche vorgekocht...die kühlte dann auf trinktemperatur ab bis die kurzen wieder kamen.... kein problem... auf unserer milch steht das man sie bis zu 4 stunden nach dem anrichten füttern kann! @yannik-otis die flaschen im kh sind doch versiegelt, die sind haltbarer als das was man zuhause vorbereitet...
von bineafrika am 05.09.2008 14:31h

14
Peggy511
Milch
Also mein Bruder und seine Frau die haben das auch so gemacht, die Milch schon vorgekocht. Haben sich dann gewundert warum ihr baby so geschriehen hat, tja die Milch ist schlecht geworden. Es steht ja nicht umsonst auf den Packungen, das man die Milch immer frisch zubereiten soll.
von Peggy511 am 05.09.2008 14:29h

13
LiselsMama
Wozu denn eigentlich vorkochen ?
Die is doch in einer Minute fertig, da brauch ich die doch nich vorkochen. @virma... Man sollte die Milch auch deswegen nich vorkochen, weil dann die ganzen wichtigen Nährstoffe mit der Zeit verloren gehn.
von LiselsMama am 05.09.2008 14:25h

12
yannick-otis
Es stellt kein Bakterielles Problem....
....da wenn die Milch am Abend für die Nacht vorgekocht wird....solange sie wenn sie fertig ist in den Kühlschrank kommt....das wird übrigens in jedem KH so sein.....jede mama die nicht stillt bekommt diese Fläschchen die schon von den Firmen fertig sind.....ist nix anderes....hatte mir mein Hebi auch empfolen.....
von yannick-otis am 05.09.2008 14:25h

11
virma
........
Ich würde jetzt mal nicht ganz so hart mit ihr ins Gericht gehen... Das ist es nun mal was sie über die Ernährung ihres Kindes von fachpersonal gehört hat. Da würden mit Sicherheit die meisten drauf vertrauen. Außerdem klingt es ja auch logisch...
von virma am 05.09.2008 14:23h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter