Welchen Brei kann man wählen um die 2 Mahlzeit einzuführen?

vutik
vutik
20.05.2007 | 5 Antworten
Mittags futtern wir schon fleischig Gläschen mit Gemüse-Fleischbrei, jetzt stelle ich mir die Frage, welche Mahlzeit soll ich als nächstes ersetzen und welches Produkt füttere ich am Besten. Wichtig ist noch, dass mein Sohn im 3. Monat eine Art Neurodermitisschub hatte und ich mich seitdem milchfrei ernähre - hat sich bewährt. Deshalb scheue ich mich auch etwas vor einem Milchbrei. Wie sind Eure Erfahrungen?
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Ernährungsrätsel
Ich steh derzeit mit meiner Tochter vor dem gleichen Problem, ich hab keine Ahnung was ich zufüttern soll. Meine Kleine ist auch für den Kinderarzt ein Rätsel. Meine bisherigen Tipps: Alete Sinlac-Brei Neocate als Breirezept ansonsten probiere ich gerade aus, ob meine kleine noch auf das Kuhmilcheiweiß reagiert und füttere 20ml-weise HA-Nahrung Es klappt ganz gut. Mein Problem ist derzeit, dass meine Kleine nix anderes als Muttermilch zu sich nehmen will. Bin da für Tips dankbar wie ich sie an irgendwas als Beikost gewöhnen kann. Sie isst immer nur wenig und will dann Muttermilch. Das einzige was sie gerne isst ist Karottenbrei und Karotte-Kartoffel, alles andere verweigert sie.
Engelchen2006
Engelchen2006 | 30.05.2007
4 Antwort
Welchen Brei kann man wählen um die 2. Mahlzeit einzuführen?
Also wir haben als zweiten Brei einen milchfreien Getreidebrei eingeführt als Abendmahlzeit. Und da dies ziemlich super geklappt hat und unser Kleiner ein ziemliches "Süßmäulchen" ist, haben wir gleich darauf einen Obstbrei als Nachmittagsmahlzeit eingeführt. Ich glaube, da ist eh die beste Devise - einfach ausprobieren, was Dein Kleiner möchte. Wir haben zum Beispiel auch nicht mit den üblichen Karotten angefangen, sondern erst einml mit "Milden Apfel" vorgetestet, was er überhaupt zu Brei sagt. Muss allerdings auch zugeben, dass er davor Brei essen nicht wollte und wir den Karottenbrei wieder abgesetzt hatten. Milchbrei haben wir noch gar nicht eingeführt. Viel Spaß beim Austesten!
Bolle
Bolle | 29.05.2007
3 Antwort
2. Mahlzeit
Ich habe Paul als 2. eine Obstmahlzeit am Nachmittag gegeben. Zuerst Apfel. Als dritte Mahlzeit hab ich dann abends Getreide-Wasser mit 2 Löffeln Obst gegeben und dazu noch gestillt . Dann hat er eh bald alles haben wollen, was wir gegessen haben.
jurosch
jurosch | 27.05.2007
2 Antwort
Welchen Brei kann man wählen um die 2. Mahlzeit einzuführen?
Ich habe bei meiner Tochter als zweite Mahlzeit den Abendbrei als Milchgetreidebrei ersetzt. Da man im ersten Jahr keine Kuhmilch geben soll, rühre ich das Getreide mit Pre-Milch an. Als Alternative kann man den Brei auch mit Wasser anrühren und danach sollte man aber noch stillen. Wichtig ist, dass das Kind noch mindestens zwei Milchmahlzeiten am Tag bekommt. Gibt man noch etwas Obst in den Brei schmeckt er in der Regel noch besser und das Vitamin C sorgt für die bessere Aufnahme des Eisens im Getreide.
rosinchen
rosinchen | 22.05.2007
1 Antwort
Obstbrei
Ich habe bei meiner Tochter als zweite Mahlzeit am Nachmittag Obst verfüttert. Begonnen habe ich mit Banane, dann Apfel und Birne. Milch würde ich mal noch weglassen. Apfel und Birne habe ich immer auf der Glasereibe gemacht. Die Banane einfach mit einer Gabel zerdrückt.
FlorasMami
FlorasMami | 20.05.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen