Beikost- wie habt Ihr das gemacht?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
22.08.2008 | 1 Antwort
Also mein Kleener kriegt seit Montag Möhrchen, isst aber nicht so die Menge. Habt Ihr direkt noch was anderes zu trinken angeboten? Er trinkt danach noch sein Fläschchen natürlich, aber im Moment will er immer alle 2-3 Stunden was haben, trinkt dann so etwas mehr als die Hälfte seiner Mahlzeit .. naja, bin auf Eure Antworten gespannt und sage schonmal danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
hilfe naht
hallo, mein kleiner ist schon fast 19monate alt und isst eigentlich alles... die anfangszeit ist das normal, dass dein kleiner noch kein ganzes gläschen oder den ganzen teller leer isst und dazu seine milch haben möchte, es dauert eine gewisse zeit bis er auf den geschmack gekommen ist und dann trinkt er auch keine milch mehr, sondern du solltest ihm dann tee dazugeben, dauert auch etwas bis er das akzeptiert, aber du musst hartnäckig bleiben.. ich hoffe ich konnte dir ein bissl weiterhelfen, bis bald, gruß yvonne
Mama0484
Mama0484 | 22.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kann ich schon mit beikost anfangen
16.05.2012 | 11 Antworten
Mag unsere Kleine keine Beikost?
17.11.2010 | 22 Antworten
Beikost beginn - Abendbrei
18.10.2010 | 7 Antworten
Beikost wer füttert alles gläschen?
08.09.2010 | 15 Antworten

In den Fragen suchen


uploading