Stillhütchen

Schmetterling83
Schmetterling83
18.08.2008 | 5 Antworten
Meine Kleine (8 Wochen) trinkt an der Brust nur mit Stillhütchen., da sie Anfangs im Krankenhaus nur die Flasche bekam weil sie schnell zunehmen musst. (Wog nur 1930g!)Die Hebamme und ich haben schon mehrmals versucht ihr das abzugewöhnen. Leider fehlgeschlagen. Habt ihr vielleicht einen Tip für mich? VIELEN DANK
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Stillhütchen
Habe meinen Sohn die ersten 2 Monate nur mit Stillhütchen gestillt - da ich Schupfwarzen habe die er nicht so leicht zu fassen kam. Dann, nachdem er nicht so zugelegt hatte wie er sollte - obwohl er immer total satt und zufrieden war - auf anraten der Hebamme es doch ohne probiert. Am Anfang habe ich das Stillhütchen aufgesetzt ihn ansaugen lassen und dann unterbrochen das Stillhütchen abgemacht und er hat so weitergetrunken. Nach 3 Tagen klappte es ganz ohne. Mitlerweile stille ich nur noch morgens manchmal nachts und abends und es klappt super. Muss zugeben dass er weitaus besser zugenommen hat seither und es wirklich offensichtlich ist dass er einfach mehr bekommt ohne Stillhütchen. Nur nicht aufgeben!
tybee
tybee | 19.08.2008
4 Antwort
Uns geht es genauso
Unsere kleine hatt am Anfang so die Brust genommen. Doch dann waren meine Brustwarzen blutig und ich musste immer wieder Stillhütchen benutzen damit sich die Warzen erholen konnten. Doch dann auf einmal wollt sie nicht mehr ohne Hütchen trinken egal was ich versucht habe. Sie brüllt dann nur und drückt sich von mir weg. Wenn ich das Hütchen dann draufmache geht sie sofort an die Brust. Ich hab nun kapituliert, probier es immer mal wieder ohne aber sie brüllt sofort los.
schmurpsel
schmurpsel | 19.08.2008
3 Antwort
Stillhütchen sind schrechlich, ich weiß!!
Bei uns ging es am Anfang leider auch nicht anders. Ich habe den Kleinen einfach ausprobieren lassen. Er war dann meistens noch satt. Denn mit ganz großem Hunger war er immer viel zu aufgeregt und wurde wütend wenn´s nicht sofort geklappt hat ;-) Wenn er dann sowieso noch satt war hab ich einfach seinen Suchreflex ausgenutzt und einfach probieren lassen. Irgendwann hat´s dann geklappt. Leider hab ich zu diesem Zeitpunkt auch schon zugefüttert. Ich wünsch euch viel Glück und jede Menge Geduld!!
twinkles
twinkles | 18.08.2008
2 Antwort
Das hatte ich auch!
Ganz am Anfang hatte ich das auch! Ich fand es furchtbar! Stillhüttchen sind eigentlich ja nur vorrübergehend zu benutzen! Am besten mit anfangen und dann abmachen! Aber ich hatte nicht das durchhalte vermögen und hab angefangen abzupumpen und Flasche zu geben! Viel Glück!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 18.08.2008
1 Antwort
ja..
meine hat mir empfohlen das stillhütchen langsam ein stückchen von oben abzuschneiden. meine macht das bis jetzt supi mit. was hast für stillhütchen?? lg
schnattchen1706
schnattchen1706 | 18.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

stillen mit stillhütchen?
19.05.2011 | 8 Antworten
Erstlingsnahrung / Stillhütchen
09.07.2010 | 8 Antworten
Mein Sohn trinkt nur mit Stillhütchen
19.06.2010 | 4 Antworten
frage zum stillhütchen
16.05.2010 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen