Startseite » Forum » Ernährung » Babyalter » häufige Verdauungsprobleme durch Milasan?

häufige Verdauungsprobleme durch Milasan?

lieselotte102
Meine Tochter (7 Mon.) bekommt seit Geburt Milasan, mittlerweile Milasan 1, ein wenig gespuckt hat sie schon immer, doch seitdem sie den größten Teil des Tages auf dem Bauch verbringt, kommt bei ihrem Gezappel ein unangenehm riechernder, böse Flecken verursachender Teil "häppchenweise" wieder raus. Eine andere Mama meinte gehört zu haben, dass Milasan vergleichsweise schwer verdaulich ist - gibt`s ähnliche Erfahrungen?
von lieselotte102 am 19.11.2007 16:52h
Mamiweb - das Babyforum

7 Antworten


4
TailsMama
Milasan
ich habe nun mein 5 tes kind bekommen und alle haben se milasan bekommen von der pre bis zur 3 und es ist normal das wenn man umstellt das baby etwas wieder von sich läßt was garnet schlimm ist und wenn es dann noch auf dem bauch schläft is es auch kein wunder oder grund zur besorgniss den dann ist ja druck auf den kleinen magen deswegen lege ich mein kleinen nach einer mahlzeit nicht auf dem bauch sondern warte 30-60min dann is es zum größten teil verdaut, ich habe da keine problememit gehabt und finde milasan einfach super und würd es bei jedem weiteren kind auch füttern und es jede mami empfehlen den bei aptamil und wie se net alle heißen zahlt man das meiste nicht an der nahrung sondern an den firmennamen.....und im grunde is fast überall das selbe drinn......also versuch mal des kleine net gleich auf den bauch zulegen oder kontrolier doch mal die sauger ich nimm für die pre nahrung noch den tee sauger weilz besser is dauert zwar länger aber egal die zeit muss man dann haben den manchmal is spucken auch eine sache der sauger. lg
von TailsMama am 19.11.2007 18:14h

3
SaDoLe
milasan
hallo ich kann mir nicht vorstellen das es durch milasan verursacht wird denn ich habe drei kleine sprösslinge habe bei allen milasan benutzt und solche dinge traten nie auf hast du den kinderarzt schon mal darauf angesprochen ? lieben gruß
von SaDoLe am 19.11.2007 18:01h

2
Sandra_1980
milasan
ich denke, jedes kind verträgt babynahrung anders. ich habe mit milasan angefangen, weil ich dachte, babynahrung - egal ob billig oder teuer - ist gleichgut. habe es die ersten zehn wochen genommen und ich musste meinen kleinen alle drei stunden die flasche gegeben, er hatte ständig bauchweg, dann habe ich aptamil ausprobiert von einer freundin und seitdem ist alles viel besser. auf einmal hat er fünf stunden ausgehalten bis zur nächsten flasche. also meine maus hat es nicht so gut vertragen.
von Sandra_1980 am 19.11.2007 17:02h

1
dreifachmutter
Kann Ich mir nicht vorstellen
Hallo !!! Meine Kinder sind alles drei Milasan Kinder. Und zwar von anfang an und Ich hatte damit nie Probleme. Und das Sie häufiger aufstöst wegen bauchlage ist völlig normal. Es kann dann auch schon mal unangenehm riechen. Wird bestimmt bald besser. Lieben Gruß Sabrina
von dreifachmutter am 19.11.2007 16:57h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter