Stillen

Sweetsu
Sweetsu
08.08.2008 | 11 Antworten
Hallo, meine Kleine ist jetzt 4 Tage alt. Normalerweise geht das stillen ohne Probleme .. aber jetzt tu ich scho 1 Stunde mit ihr rum aber sie will einfach nicht trinken .. was kann ich da machen? Bin am überlegen abzustillen und so die Milch zu fütter..weil bin langsam auch am Ende meiner Kräfte weil sie das schon die ganze Nacht gemacht hat und ich schon mehr als 12 stunden wach bin und bekomm meine kleine einfach nicht satt und so schläft sie auch net sondern schreit die ganze zeit nur rum ..
was würdert ihr mir den raten? ich würd sofort milchpulver kaufen damit ich dann auch mal wieder schlafen kann, weil stillen bringt ja im moment nix..

danke schonmal für die antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Würde ich nicht machen
Hallo, Ich hatte mit meinem Kleinen auch das gleiche problem.Ich habe mir dann eine Pumpe gekauft aus der Apotheke und danach war wieder alles supie.Bedenke das deine Milch die du ja gerade hast das aller beste für ihn ist!!!!Meine erfahrung war nach dem Abstillen das er noch schreierriger war und öfter schnupfen und husten hatte!!!Mein artzt meinte das es durch die umstellung kommt und weil ind der packungs Milch keine Abwehrstoffe vor handen sind!Oder wohl nicht so wie die kleinen es brauchen;op Hoffe ich habe dir mit meinem Kuddel muddel weiter geholfen:-)
Roven
Roven | 10.08.2008
10 Antwort
stillen
herzlichen glückwunsch , erst einmal....hat deine Maus denn schon Stuhlgang gehabt?Hat sie fieber , erhöhte temperartur?oder einfach nur nuckelbedürfniss und gar kein hunger?!Könnte viele Ursachen haben ...seit wann bist du denn schon aus dem kh?könnte vielleicht noch ungewohnt zu hause sein....das muss sich erst noch alles einspielen auf jeden fall würde ich erst mal mich zurücklehnen und dann überlegen , was der auslöser sein kann..vielleicht ist der hunger auch noch nicht sooo groß..... in meinen magazinen habe ich ein paar anregungen geschrieben , gerade für die ersten tage , findest du bestimmt ein paar nützliche tipps ..und bis dahin...hebamme anrufen.... beim nächsten stillversuch einen gut warmen umschlag auf die brust geben , das lässt die milch von selbst laufen ...dann kannst du stillhütchen verwenden , das erleichtert deine maus die brust zu packen...stillposition überprüfen und drauf achten , das ein guter teil des Vorhofs packt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2008
9 Antwort
.....
Meine Kleine konnte die Brust am Anfang mit den Lippen auch nicht umfassen bzw. sie war etwas trinkfaul. Mir hat meine Hebamme Brusthütchen empfohlen. Danach hat es prima geklappt. Die Hütchen kann man später wieder weglassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2008
8 Antwort
.....
meine Kleine wollte am Anfang an der Brust auch nicht saugen. Mir hat die Hebamme zu den Brusthütchen geraten. So konnte sie die Brust besser mit den Lippen fassen. Danach hat es prima geklappt. Die Hütchen kann man dann später wieder weglassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2008
7 Antwort
Wenn es im Krankenhaus gut lief,
dann ruf Deine Hebamme an, dass sie vorbei kommt. Sie soll sich das mal anschauen, vielleicht legst Du sie nicht ganz richtig an. Gib auf jeden Fall nicht so schnell auf, das wäre echt schade... Fast jeder hat Anfangsschwierigkeiten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2008
6 Antwort
nicht gleich aufgeben!
Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte ich meine kleine maus 6 Monate voll stillen. Ich sage nicht , dass es einfach ist. Müde war ich auch. Es lohnt sich aber durchzuhalten. Deine Hebamme kann Dir bestimmt kompetenten Rat geben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2008
5 Antwort
...
einschuss hab ich scho lange und naja sie will einfach net saugen am anfang im krankenhaus lief es gut aber seit dem ich daheim bin nicht mehr des wegen weiß ich nicht weiter
Sweetsu
Sweetsu | 08.08.2008
4 Antwort
Halte durch!
Es gibt anfangs immer das eine oder andere Problem beim Stillen und es zehrt auch an den Kräften. Vielleicht ist deine Kleine so quengelig, weil sie ganz einfach nur Durst hat und keinen Hunger. Gib ihr einfach mal einen Schluck Wasser vom Löffel Aus der Flasche würde ich nichts geben, damit sie sich garnicht erst an diesen Sauger gewöhnt. Hast Du keine Hebamme die Dich unterstützt? Vielleicht bekommt die Kleine die Brustwarze nicht richtig zu fassen und sie k a n n garnicht an die jetzt noch so wichtige Milch herankommen. Ich selbst habe meine Söhne jeweils über zwei Jahre gestillt. Es gab immer wieder kleine Schwierigkeiten, aber das Durchhalten hat sich gelohnt. Und am Ende ist das Stillen viel unkomplizierter als dieses Milchpulverzeug: Immer steril, immer die richtige Temperatur, keine Klumpen und viel, viel netter verpackt! Ich wünsche Dir viel Geduld mit Deiner Kleinen und toi, toi, toi!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2008
3 Antwort
ruf mal Deine Hebamme an
die kann Dir sicher weiterhelfen. Möchte Deine Kleine nicht an die Brust? Oder hast Du das Gefühl, dass sie nicht genügend trinkt? Hattest Du denn schon Milcheinschuß?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.08.2008
2 Antwort
nicht gleich aufgeben!
ich hatte auch echt harte zeiten beim stillen und musste das stiilen die ganze zeit erkämpfen. aber es ist einfach das beste für dein baby!!! frag deine hebamme was du tun sollst! vielleicht pumpst du ja mal ab und versuchst es ihr aus der flasche zu füttern. am besten ist wirkli9ch eine hebamme um rat fragen! sie wird dir sagen was du tun kannst. es gibt natürlich wirklich mamis die nicht stillen können. aber klär das ab und gib nicht gleich auf ich war auch ein paar mal kurz davor und bin froh das ich 4monate gestillt habe hätte gerne noch länger aber da gings dann entgültig nicht mehr.
kleene89
kleene89 | 08.08.2008
1 Antwort
stillen
Hey ich hatte mit meinem Sohn das gleiche Problem... ich habe mir dann eine Milchpumpe ausgeliehen und habe dann einfach Milch abgepumpt und es ihm so gegeben denn für die erste zeit ist die Muttermilch ja sehr wichtig.. also ich an deiner stelle würde mir auch erst einmal so eine pumpe besorgen bevor du deinem Kind normale Milch gibst. LG Sabrina
Sabyy
Sabyy | 08.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Langzeitstillen
21.12.2007 | 15 Antworten
Hey an alle Hilfe,ich möchte abstillen
18.12.2007 | 11 Antworten
abstillen?
10.12.2007 | 3 Antworten

In den Fragen suchen

uploading