kleiner mann und stuhlgang

feecheri
feecheri
03.08.2008 | 11 Antworten
hi mädels mein kleiner hat jetzt seid 2 tagen keinen stuhlgang mehr gehabt, ihm gehts trotzdem gut aber erd rückt halt auch und es kommt nix auch in seinem bauch rumort es , ich habe ih auch schon tee gegeben aber jetzt weiss ich nicht mehr was ich machen soll.



2.frage

wie weiss ich ob meine milch noch ausreicht, er trinkt imer zackig aber in letztter ´zeit trinkt er fünf min und dann dreht er immer wieder den kopf weg?! reicht es ihm nicht mehr oder doch'?normal kriegt er alle 3 std und dann pro seite 0 min aber er fängt jetzt auch schon vor ende der 3 std an zu quengeln



danke schon mal im vorraus falls jemand eine antwort weiss
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hallo
Dein kleiner ist ca. 12 Wochen oder ? Keine Sorge zu 90 % brauchst Du in der nächsten Zeit nur neue Sachen für den kleinen da er gerade etwas größer werden will. Du kannst ja mal schauen wie viel er trinkt. Einfach mal vor dem Stillen auf die Wage legen, und nach dem Stillen auch. Die differenz dazwischen ist was er gedrunken hat. Kann man fast in ml unsetzten. Sollte in diesem alter so ca. 100-150 ml sein meißt sind es um 130 ml. Also keine Sorge. Entspanne dich. Drink selber viel mindest 2-3 Liter am Tag. Kein Kaffee oder Cola. Besser Tee optimal ist der sogenannte Stilltee Anis/fenchel/kümmel. Gibt es günstig von Goldmännchen bei uns im Kaufland. Ach ja kein Pfefferminstee ! Der hat eine Abstillende Wirkung.
Countrykits
Countrykits | 03.08.2008
10 Antwort
Hallo
Also so wie ich gelesen habe stillst Du ja noch deinen kleinen. Kinder die voll gestillt werden müssen nicht jeden Tag Stuhlgang haben. Es kann duchaus sein das sie mal bis zu 7 Tagen kein Stuhlgang haben. Das liegt daran das sie die Nahrung fast vollständig verwerden. Wenn Du meinst das er evtl. etwas festen Stuhlgang hat kannst Du ihm helfen wenn Du sehr vorsichtig bei ihm Fiebermist . Meißt reicht das aus um die Sache zu beschleunigen. Du kannst auch Trockenfrüchte essen. OK auch Du bekommst etwas leichteren Stuhlgang aber die Abführende Wirkung wird auch über die Muttermilch an das Kind weiter gegeben. Wenn Du dir aber dennoch unsicher bist geh mal mit ihm zu einen KINDERARZT ! Die beraten auch sehr gut junge Mütter.
Countrykits
Countrykits | 03.08.2008
9 Antwort
Hallo,
habe nur schnell mal geschaut wie alt dein Kleiner ist! Also mit ca. 12 Wochen ist meist ein Umbruch. Mein Kleiner hatte . Tee wollte meiner übrigens keinen...! Zum Stillen . Vielleicht möchte dein Kleiner das erreichen... VG.
Superchica
Superchica | 03.08.2008
8 Antwort
Achja Thema 2 :)
Vielleicht hat er grad nen Wachstumsschub? Da trinken sie auch "anders". Und wenn er mit dem Bäuchlein kämpft ist es normal das er viel kleine Mahlzeiten zu sich nimmt.
Nearingfate
Nearingfate | 03.08.2008
7 Antwort
kleiner mann
jeder artz sagt dir das essen nicht so wichtig ist als das trinken, mann muss immer darauf achten das das kind viel flüssigkeit hat.mit den stuhlgang hatte meine tochter auch und sie bekam ein saft vom artz verschrieben.mach dir kein kopf geh morgen zum artz und du wirst sehen das er ein saft bekommen wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.08.2008
6 Antwort
Stuhlprobleme
Da du ihn voll stillst muss er nicht jeden Stuhl haben. Bei Stillbabys ist es noch normal wenn sie nur einmal alle 10 Tage Stuhlgang haben. Das er drückt und drückt und drückt kann von der 3-Monats-Kolik kommen. Das hatte/hat unsere auch. Wenn wir gemerkt haben das es ganz schlimm ist und sie sich zu sehr quält beim drücken, dann haben wir das Fieberthermometer zur Hilfe genommen. Vorsichtig und langsam hin und her bewegen. Das regt den Darm an und macht es ihm dann einfacher. Ansonsten frag deinen KiA ob du ihm Milchzucker geben sollst. Ansonstend ie üblcihen Tips bei Kolik. Crvi cavum Kümmelzäpfchen, Kirschkernkissen und und und LG
Nearingfate
Nearingfate | 03.08.2008
5 Antwort
abwarten
also meiner hatte auch von heute auf morgen seinen stuhlgang umgestellt, zuerst machte ich mir auch sorgen! bin sogar zum arzt, aber die meinten ich soll mich beruhigen. ja dann hat er alle vier tage die windel voll
erla
erla | 03.08.2008
4 Antwort
also
zu Frage 1: bei Stillkinder sind bis zu 10 Tage ohne Stuhlgang normal zu Frage 2: die Kleinen lernen mit der Zeit effektiver zu trinken versteif dich nicht auf einen festen Stillrhytmus, wenn er einen Wachstumsschub hat, kann er auch noch öfter Hunger haben LG
Jacky71
Jacky71 | 03.08.2008
3 Antwort
Also
das mit dem Stuhlgang haben die schon mal.Du kannst mal Kümmelölzäpchen probieren. Vielleicht steht deiner vor einem Entwicklungssprung, dann kann es passieren, dass sie anders trinken als vorher. Ich kann die nur das Buch Oje ich wachse empfehlen.Hinterher versteht man seine Kinder viel besser.Ich glaube nicht, dass deine Milch nicht reicht.
yagmur1
yagmur1 | 03.08.2008
2 Antwort
Hallo
Es könnte sein, dass ihm vielleicht die Milch nicht mehr ganz reicht!!Aber ich würde dir empfehlen, dass du Rat beim Arzt einholst, der kann dir genaueres sagen. LG Tanja
19tanja84
19tanja84 | 03.08.2008
1 Antwort
Hallo
also ich würde mal zum Arzt fahren damit ist ja doch nicht zu spaßen bei den kleinen, und das er momentan nicht viel isst kann auch gut damit zusammen hängen.
Biggimama08
Biggimama08 | 03.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

mein kleiner mann
02.03.2012 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen