Startseite » Forum » Ernährung » Babyalter » Trinkverhalten 6 Wochen altes Baby

Trinkverhalten 6 Wochen altes Baby

Blue83
Hallo ihr lieben,

ich bin etwas ratlos, mein Sohn wird am Sonntag 6 Wochen alt (ist ein Frühchen kam 5, 5 Wochen zu früh) und wir haben angefangen zu füttern mit der Pre von Milasan, da kam er alle 2-3 Std (wobei 3 Std eher Ausnahme waren) somit kam ich auf 10 Flaschen am Tag mit 80-110 ml pro Flasche, nun haben wir mit meiner Hebi beschlossen umzustellen auf die 1er auch von Milasan, er soll 6 Flaschen pro Tag bekommen max 7 das aber eher als Ausnahme. So nun ist heute der erste Tag wo alle Flaschen mit der 1er ersetzt wurden, ich hab um 8 Uhr heute morgen angefangen und er hat mir bis jetzt auch schon wieder 3 Flaschen getrunken, somit bleiben mir bis morgen früh um 8 nur noch 3 max 4, und ich denke nicht das ich damit auskomme.
Es ist auch kein langeweile trinken er hat richtig Hunger. Ich weiß nicht mehr weiter was ich noch machen soll, Tee's trinkt er nicht die spuckt er alle sammt wieder aus, dann wurde gesagt wir sollten es mal mit normalem Wasser versuchen, haben wir auch gemacht das trinkt er (auch ne ganze Flasche) dann ist 10-20 min Ruhe und dann wird er grätzig und brüllt alles zusammen weil er trotzdem noch hunger hat und trinkt wieder seine komplette Flasche Milch.
Ich kann doch nicht auch noch auf die 2er umstellen, weil der kleine so einen Hunger hat und die 1er kann ich ja auch nicht nach bedarf füttern.

Hat jemand von euch vielleicht einen Tipp was ich noch machen kann?

Danke für die Antworten
von Blue83 am 24.07.2008 15:44h
Mamiweb - das Babyforum

10 Antworten


7
sandler1988
trinken
hallo, es kann aber auch sein das dein Kind die drei Monatskoliken hat. Das bedeutet bauchweh und blähungen. mein kleiner ist 10 wochen und hat das. bei ihm ist es soo das er von der milupa 1 300 m weg trinkt. wenn dein kleiner nach dem essen so viel weint kann es sein das er bauchweh hat und dann will er mehr trinken weil er denkt das es damit weg geht! halte am besten einfach die Drei bis Vier stunden ein und dann müsste sich das eigentlich legen! dein kleiner muss merken wann es essen gibt. habe das ganze spiel auch schon durch und es ist wirkich besser geworden. mfg
von sandler1988 am 25.07.2008 21:30h

6
Blue83
Danke
da bin ich ja schon beruhigter, ich dachte schon das sei nicht normal das mein kleiner mit 6 Wochen so viel Trinkt
von Blue83 am 24.07.2008 16:19h

5
Blue83
Danke
da bin ich ja schon beruhigter, ich dachte schon das sei nicht normal das mein kleiner mit 6 Wochen so viel Trinkt
von Blue83 am 24.07.2008 16:02h

4
Maus422
Scheiß auf die Packung
Die kleinen wissen am besten wieviele Flasdchen am Tag sie brauchen!!!!!!mal brauchen sie vielleicht 15 mal nur 5. Mein Kinderarzt sagt immer gib ihnen soviel sie wollen. Es wird auch Tage geben an denen Du uns schreibst Hilfe er ist nichts! Auf keinen fall auf eine 2er Nahrung umstellen. Das kann der kleine Körper gar nicht verkraften. Fazit: Immer rein mit der Milch!!!!!!! Grüße
von Maus422 am 24.07.2008 16:02h

3
babys-mummy
milchnahrung essen
ich hab meinen immer nach bedarf gefüttert. ich ess ja auch so viel wie ich will und net wie es auf der packung steht oder so. ich würd ihm einfach die flasche geben wenn er danach verlangt auch wenn es zwei mehr sind am ende des tages. hab auch immer die 1 ner gefüttert
von babys-mummy am 24.07.2008 15:56h

2
bineafrika
wir haben enya und nele
am anfang im anderthalb stunden takt gefüttert, das hat sich irgendwann gegeben als sie in der lage waren einfach mehr auf einmal zu trinken.... aber enya ist heute auch immernoch nach spätestens 3 stunden hungrig... wenn er hunger hat füttern... du kannst versuchen ein bisschenschmelzflocken mit in die milch zu machen...das hilft...
von bineafrika am 24.07.2008 15:56h

1
ladybump18
Baby´s sind da unterschiedlich,
Ich habe eine freudin, deren baby ist im gleichen alter von meinen sohn , meiner trinkt am tag ca. 5 fläschchen, ihrer auch, aber meiner muss mindestens 250ml trinken, ansonsten macht er randale. Manche Babys sind halt hungriger, brauchen mehr. Man kann sie nicht über einen kam scheeren. Würde ich mich an der Packungeinleitung der Milch halte. ich gebe übrigens Milupa 2 folgemilch, da würde meiner ja verhunger *lach*, hab nicht immer auf das was die hebamme mir riet gehört, außerdem hat mir auch die Hausärztin gesagt, da ich schon zufüttern wollte, dass ich ruhig mehr geben soll wenn der klene von250ml nicht satt wird. Manchmal bekomme die babys wachsschübe, da essen die halt mehr!
von ladybump18 am 24.07.2008 15:54h


Ähnliche Fragen



15 wochen altes baby ständig husten
15.04.2012 | 1 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter