Frage an alle stillenden Mamis

LadyCuba
LadyCuba
08.07.2008 | 11 Antworten
Also: Was hattet Ihr vor der Geburt so an Zeugs dafür?
Habt ihr euch ne Handpumpe oder ähnliches gekauft? Wie sieht es aus mit Flaschen und schnuller?
Denn ich möchte ja stillen, aber sollte ich vielleicht viel Milch haben - könnte ich ja abpumpen - so das mein Mann dann auch mal "füttern" könnte - wenn ich mal ein schläfchen halte oder "endlich" mal wieder ne Runde ausreiten gehe mit meinem Pony ..

Empfiehlt ihr dann Latex oder Silikonsauger?

Hab kein Plan - was ich vorher zu hause haben sollte .. Helft mir !
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
also ich bin voll angelikafr ´s Meinung
wart erst mal ab, laß dich von deiner Hebamme beraten- meine hat mir super geholfen, sonst hätte ich gleich aufgehört zu stillen . Viel Glück!
sinead1976
sinead1976 | 08.07.2008
10 Antwort
------------------------
also meine Kleine wird von Anfang an erst gestillt und kriegt danach ne Flasche, weil Muttermilch nicht reicht. Sie hatte keine probleme damit und ich stille heute noch .
sinead1976
sinead1976 | 08.07.2008
9 Antwort
Stillen
Also, bei mir kam am Anfang auch wenig Milch. Dann hab ich mir literweise Stilltee reingekippt und dann gings sehr gut. Einen Schnuller hatte und hat meiner nie gehabt. Eine Pumpe habe ich erst gekauft, als er 3 Monate alt war und ich arbeiten musste, sollte... wie gar immer. Allerdings hat es mit der Handpumpe von Avent gar nicht geklappt, aber mit der Handpumpe von meleda und auch mit der elektr. von Meleda. Allerdings ziehen die ganz schön die armen Brüste lang.... Also davon kriegt mann sicher Hängebusen meine ich :-)) Ich würde nicht pumpen, wenn ich nicht müsste. Mann hin oder her. Solange kann man auch warten. Bei manchen spritzt ja die Milch wie wild, da können die auch mit der Hand abpumpen. Also ohne technischen Kram. Das ist auch super, denke ich. Also, erstmal Kind abwarten, Milch abwarten, Mutterrolle eingewöhnen und dann mal sehen, ob Pumpen oder nicht.... Ansonsten gings mit dem pumpen langsam. Musste immer die ganze Woche abpumpen und einfrieren damit er für 1x5 Stunden pro Woche versorgt war.... Viel Erfolg Angelika
angelikafr
angelikafr | 08.07.2008
8 Antwort
ich hatte erstmal nix....
Hab mir über n FA dann ne PUmpe geholt auf Rezept.... und Flaschenhab ich von Avent genommen , aber nur zwei kleine das reicht... Am Anfang können es auch Silikon-Sauger sein, kannst aber auch gleich Latex-Schnuller kaufen.Ich hab Avent genommen oder MamWenn du Pumpen willst , denk an das richtige Zubehör zum Einfrieren. Deine Hebi wird dir ja sonst auch zur Seite stehen und dir Tipps geben. LG Caro
stitchie81
stitchie81 | 08.07.2008
7 Antwort
----------------------------
ich hatte auch für den Fall der Fälle Flaschen und stillfreundliche Silikonsauger, Latex geht auch. Und Pre-Nahrung, beim Großen ging Stillen garnich :-( und bei der Kleinen mußte ich auch gleich zufüttern. Ne HandPumpe hab ich auch, aber nie benutzt.
sinead1976
sinead1976 | 08.07.2008
6 Antwort
Ich hatte
vorher nur Stilleinlagen und Still-BH. Die Pumpe hab ich mir erst später gekauft aber nie benutzt. Deine Rechnung mit dem Abpumpen geht evtl aber nicht ganz auf. Denn die Milchmenge passt sich ja auch immer an. Also nehmen wir mal an, die Kleine trinkt alle drei Stunden und du pumpst zwischendruch noch ab und an ab. Dann spielt sich das bei dir ein. D.h wenn du dann mal länger weggehst wird dir bald die Brust wehtun, weil die Milch produziert wird, du aber dann mal nicht stillst, im schlimmsten Fall staut sich die Milch. Abpumpen ist also eigetnlich nur ratsam, wenn du z.b. reglemässig weg bist z.b. arbeitest sonst macht das für regelmässig keinen wirklichen Sinn. Ausserdem knn regelmässiges Fläschen-Geben zu Saugverwirrung führen und damit dann zum Ende des Stillens im schlimmsten Fall. Das sollte dann also wirklich nur eine Ausnahme sein.
tazzy2405
tazzy2405 | 08.07.2008
5 Antwort
ups hab noch was vergessen
ich muss abpumpen, da ich zuviel milch habe
favie67
favie67 | 08.07.2008
4 Antwort
.........
also ich hatte: eine handpumpe ein paar fläschchen und sauger stilleinlagen still bhs sterilisiergerät für die flaschen und sauger. lg
sabrina141978
sabrina141978 | 08.07.2008
3 Antwort
hallöchen,
ich stille voll.habe mein stillpumpe vom fa verschrieben lassen, bezahlt ja die krankenkasse.also warum eine kaufen gg
favie67
favie67 | 08.07.2008
2 Antwort
ich hatte einen still bh, still einlagen und
ein stillkissen. flaschen braucht man nicht. mit nem schnuller oder gar einer flasche kann man sich das stillen verderben. einige kinder bekommen davon eine saugverwirrung. nimm am besten mal mit ner stillberaterin in deiner nähe kontakt auf.
2xmami
2xmami | 08.07.2008
1 Antwort
*****
ich hatte nur Stilleinlagen *grins* und Fläschchen. Man weiß ja nie, obs mit dem Stillen überhaupt so klappt, wie man sich das vorstellt. Ne Pumpe hab ich mir erst gekauft, als ich wusste, dass es klappt. Sonst hatte ich vor der Geburt noch nichts.
Mela78
Mela78 | 08.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mamis aus Berlin Spandau hier ?
23.08.2012 | 1 Antwort
Frage an Mamis/ nicht Mamis mit Spirale
16.08.2012 | 2 Antworten
hallo Mamis und bald mamis
01.07.2012 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen