mein kleiner ist 6 wochen und seit gestern nur am quengeln

dobby1
dobby1
02.07.2008 | 11 Antworten
er kommt alle 1-2 std und schreit bis er was zu essen bekommt. normal kommt er gut alle 3 std und nachts sogar alle 4 std. ich geb ihm von beba ha pre nahrung. soll ich ihm vielleicht tee zwischendurch anbieten?
normal heißt es ja man braucht nichts weiter geben. und sobald ich ihn hinlege, quengelt er. nehm ich ihn auf dem arm, ist alles gut.
hat jemand erfahrung damit?
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Ist normal
meine kleine hatte auch dieses problem, ich habe aber gestillt. Hatte genug Milch aber es ist eine Wachtumsfase.... ;o)
Stefania26
Stefania26 | 02.07.2008
10 Antwort
abgekochtes Wasser ist eine super Alternative!!!!
Das kannst Du zwischendurch immer mal anbieten! Wenn es nur Durst ist gibt er sich damit erst einmal zufrieden! Und isst dann zu den gewohnten Zeiten wieder normal weiter! Du machst das schon richtig! Und kuscheln ist immer richtig! Wenn ihr beide das möchtet, dann gibt es da keine Grenzen! Patricia
He-Scha
He-Scha | 02.07.2008
9 Antwort
.....
Das ist bestimmt ein Wachstumsschub. Das hatte meiner auch mit 6 Wochen. Das dauert meist so 1-2 Tage. Wenn du stillst brauchst du glaub ich nicht weiter geben. Denn wenn er durst hat dann trinkt er nur die Vormilch Leg ihn einfach an wenn er will. Bin mir da aber nicht so sicher weil ich leider nicht stillen kann und somit auch garkeine Erfahrung damit habe. Aber mit dem Wachstumsschub bin ich mir eigentlich sicher. Meiner hat auch gerade einen, er ist 11 Wochen, und benimmt sich genauso. Alles Gute Julia
Ijeoma
Ijeoma | 02.07.2008
8 Antwort
danke
für die schnellen antworten...ich biete ihm mal tee an...beim ersten kind ist doch noch ziemlich unsicher.
dobby1
dobby1 | 02.07.2008
7 Antwort
ich geb ihm die flasche...
er trinkt normal zwischen 80 und 100ml. ich biete ihm aber immer mehr an und lass ihn auch zwischendurch aufstoßen.
dobby1
dobby1 | 02.07.2008
6 Antwort
Durst
Bei der Hitze haben die kleinen Mäuschen auch ganz gut Durst. Ich habe unserm großen damals immer abgekochtes Wasser zu trinken gegeben.
mondbär
mondbär | 02.07.2008
5 Antwort
Schließ krankheitsbedingte Ursachen aus (Arztbesuch)
Dann kannst Du ganz ruhig daran gehen auszuprobieren woran es liegt! a) es ist ätzend heiss und ich möchte auch quengeln, da ist der Flüssigkeitsbedarf auch höher b) die Milch reicht im Moment nicht, weil er wächst c) ihm ist einfach danach sich bemerkbar zu machen ... Leider gibt es kein Geheimrezept, ich würde - sofern er keinen Infekt hat - auf erhöhten Flüssigkeitsbedarf tippen! Liebe Grüsse Patricia
He-Scha
He-Scha | 02.07.2008
4 Antwort
......
mein kleiner hat mit sechs wochen auch so gequengelt....mein kinderarzt sagte mir das die kleinen mit etwa 6 wochen den ersten wachstumsschub haben, sie dann mehr essen, quengeln und mamas nähe suchen....man geht davon aus das die kleinen schmerzen haben durch das schnelle wachsen.....bei uns war der spuk nach drei tagen vorbei......hatten das aber mit 11 wochen nochmal....
iwonni
iwonni | 02.07.2008
3 Antwort
meine
alina ist nun 5 wochen und 3tage und im mom auch was anstrengender! sie bekommt fencheltee, vor allem bei der wärme WILL sie den auch! meine hebamme meinte zu einen macht ihr die hitze zu schaffen zu anderem nimmt sie immer mehr war und das überfordert sie vielleicht sie wünscht sich zurück in mama´s bauch!
Andrea81
Andrea81 | 02.07.2008
2 Antwort
wachstumsschub
das kommt noch öfter vor keine panik
mutti1711
mutti1711 | 02.07.2008
1 Antwort
Hallo
stillst du? oder gebst du ihm die Flasche? Wenn Flasche wieviel trinkt er?
Stefania26
Stefania26 | 02.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Junge Mami aus Freising?
20.07.2012 | 2 Antworten
Ist ständiges Quengeln normal?
02.12.2010 | 5 Antworten
mein Sohn is nur am quengeln
21.08.2010 | 2 Antworten
bauchweh und stillstreik
18.08.2010 | 2 Antworten

Fragen durchsuchen