ich möchte meine tochter 15 wochen von humanna sl auf einser nahrung umstellen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.06.2008 | 5 Antworten
zumindest will ich es versuchen, weil ich das gefühl habe das sie die milch nicht mehr mag.welche nahrung gebt ihr?was haltet ihr von babyvita?ich will nicht am falschen ende sparen aber wenn die auch gut ist, würde ich die umstellung damit versuchen.und wie stelle ich dann um?erstmal eine flasche am tag und dann steigern?oder die nahrungen mischen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Humana SL
bekommt mein kleiner auch, nicht weil er eine Unverträglichkeit hat, sondern weil das Lactosefrei und keine Kuhmilchproteine enthält. Das ist das gesündeste, außer Muttermilch, was du geben kannst. Überlege es dir noch einmal, ich würde dabei bleiben. lg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2008
4 Antwort
humana sl ist eine spezialnahrung aus sojabasis
satt wird sie auch nicht mehr so richtig, davon gibt es aber auch kein pre, 1 oder 2.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2008
3 Antwort
meine kleine hat warscheinlich eine kuhmilchunverträglichkeit
und deshalb mußte ich humana sl füttern, mein sohn hat das aber auch und kommt relativ gut klar damit.leider gibt es nur zwei firmen die bei babynahrung auf kuhmilch verzicheten und die milch schmeckt dazu auch noch supereckelig und ist bitter.ich hoffe das die umstellung schon klappt und meine maus nicht wieder bauchschmerzen bekommt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2008
2 Antwort
Wird sie denn noch satt ???
Ist Humana SL ne Pre-Nahrung? Ich kenn die nicht....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2008
1 Antwort
Erstmal eine
Flasche am Tag und dann steigern.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Blähungen - 20 Wochen alte Tochter
25.01.2010 | 5 Antworten
Meine Tochter möchte nur auf den Arm
06.06.2009 | 8 Antworten

In den Fragen suchen

uploading