Wie oft muss ein 10 Wochen altes Baby trinken?

Constantin
Constantin
16.10.2007 | 10 Antworten
Habe da mal eine Frage..mein Sohn ist 10 Wochen alt. Seit ca 6 Wochen schläft er nachts durch und seit ca 4 Wochen schläft er schon mal 10 Stunden. Nun habe ich mir heute mal die Frage gestellt, wie oft ein 10 Wochen altes Kind eigentlich trinken muss. Heute hat er 11 Stunden die Nacht geschlafen. 8 Uhr getrunken, 14.30 Uhr getrunken und 19.30 getrunken. Um neun habe ich ihn nur nochmal "nachgefüllt" und nun schläft er wieder bis morgen früh durch. Er nimmt zwar gut zu und hat auch beim besten Willen mit 5180 gr nicht zu wenig .. aber was denkt ihr darüber? Ich fütter nicht nach Zeit, aber reicht das aus?
LG Anja
Mamiweb - das Mütterforum

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Wie oft trinken...
Ich lasse das auch meine Kleine entscheiden wie oft sie trinken möchte. Im Moment will sie in etwa alle 3 Stunden ein Fläschchen . Nachts schläft sie entweder 6-8 Stunden durch oder meldet sich einmal, wenn sie doch noch einen Bedarf an Trinken verspürt. Bis jetzt wächst sie hervorragend und nimmt auch immer weiter zu.
Belinda
Belinda | 17.10.2007
9 Antwort
...................
würde mir da keine gedanken machen. und wenn du stillst weißt du ja nicht wieviel er trinkt. und er würde sich schon melden wenn es ihm zuwenig ist. stimmt nach zeit füttern muß man nicht. hab immer so gestillt wie meine kinder hunger hatten.
shekinah
shekinah | 16.10.2007
8 Antwort
also ich
wecke mein kind auch nicht aber er schläft abend seine 7 oder 8 stunden und am tag kommt er alle 3 stunden zb er hat um 18.45 letze flashe bekommen seit 19uhr schläft er jetzt kommt er so bei ca 1 uhr wieder oder länger dann ca 4 oder 5 stunden nacher wieder
jessi210
jessi210 | 16.10.2007
7 Antwort
keine Sorge ...
Er meldet sich, wenn er hunrig ist. Sind die Windeln voll und nimmt er regelmäßig zu, dann ist alles OK. Frage bei großen Sorgen Deine hebamme oder Kinderärztin LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.10.2007
6 Antwort
klingt ja schon mal gut
Also ich war letzte Woche beim Kinderarzt und er nimmt stätig zu. Ich denke da haben wir keine Probleme...und das mit dem alle 4 Stunden sagte man mir wäre Quatsch., , , wie oben schon festgestellt er holt sich was er brauch und man soll auf keine Fall nach Zeit stillen, sondern danach wie die Kinder es mögen. Sie werden schon ihren eigenen Rhytmus finden. Ich dachte halt nur teils wäre es arg wenig... Ich muss morgen wieder zum Kinderarzt, da er erkältet ist und dann werde ich auch mal nachfragen was die sagt.
Constantin
Constantin | 16.10.2007
5 Antwort
.................
wenn es ihm nicht reichen würde, dann würde er sich melden! ich hab meine auch nur gefüttert, wenn sie sich gemeldet hat! den quatsch mit alle 2-4 stunden füttern musst du nur dann machen, wenn dein kind zu wenig auf den rippen hat- aber mit 5180 ist er gut dabei! kinder zeigen schon, wenn ihnen was fehlt! lg carmen
Carmen85
Carmen85 | 16.10.2007
4 Antwort
schau doch
mal bei deinem kind am kopf bei der funtanelle(wenn das so eschrieben wird die darf nicht eingedrückt sein also nach innen das is dann ein flüssigkeits mangel
jessi210
jessi210 | 16.10.2007
3 Antwort
also mein sohn
is fast 7 wochen alt mindestens solten sie 5 flaschen bekommen
jessi210
jessi210 | 16.10.2007
2 Antwort
halloo
also ich habe mein sohn damals alle 4 stunden seine milch gegeben und tee habe ich ihn gar nicht gegeben das ist aber auch nicht notwendig da die milch reicht
Sabrina1989
Sabrina1989 | 16.10.2007
1 Antwort
Also ich glaube es sollten besser
4-5 Mahlseiten sein in dem Alter. Sprech doch mal deinen Kinderarzt drauf an, der kann die die benötigte Flüssigkeitsmenge ausrechnen. Denke aber ansonsten: Das Knd holt sich was es braucht. Hauptsache es nimmt gut an Gewicht zu
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 16.10.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

8 Wochen altes baby einschlafprobleme
20.02.2012 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen