Muss ich unbedingt stillen?

Angelbabe
Angelbabe
15.05.2008 | 22 Antworten
Jeder sagt zu mir das ich unbedingt stillen muß.aber ich möchte das nicht werde in 2 wochen mama und alle sind am rummeckern weil ich das nicht möchte.was soll ich da nur machen
Mamiweb - das Mütterforum

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

22 Antwort
???????????????
wieso musst du, du bist alt genug, mein ist auch ein flaschen kind aus überzeugung!
avalinasmama
avalinasmama | 18.05.2008
21 Antwort
muss ich unbedingt stillen
NEIN musst du nicht. Jede Frau sollte das machen was sie will. Ich habe meine 2 Jungs nicht gestillt aber meine Tochter jetzt ja. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Vielleicht probierst du es einfach mal, abstillen kann man immer, nur anders rum geht es leider nicht.
ivo33
ivo33 | 15.05.2008
20 Antwort
bw 227
sorry aber das mit dem durchschlafen hat nichts mit stillen oder Flasche zu tun. Meine 2 Jungs habe ich auch nicht gestillt, sondern sind Flaschenkinder und durchgeschlafen haben sie erst mit ca. 3-4 Monaten!!! Meine Tochter stille ich und sie schläft seit sie 2 Monate ist durch. Was ich damit sagen will ist, durchschlafen hat absolut nichts damit zu tun ob man stillt oder nicht.
ivo33
ivo33 | 15.05.2008
19 Antwort
Stillen
Keiner kann dich zum stillen zwingen, das muss jeder selber wissen.Da sollte man niemanden rein reden.Ich bin jetzt in der 35.ssw und habe schon öffters zu hören bekommen, warum ich denn stillen möchte.Ich wurde blöd angemacht weil ich es machen möchte.Aber mit den leuten habe ich jetzt nichts mehr zu tun.die haben mich so nieder gemacht, weil ich stillen möchte, das habe ich garnicht verstanden.Von wegen, wie kannst du nur stillen wollen, flasche ist doch viel bequemer.Auserdem was meinst du wie deine brüste danach aussehen. Also es geht auch anders rum.ich finde das sollte jeder selber wissen, was er machen möchte.Es ist dein baby und dein körper ;-) Wünsche dir alles gute für deine geburt ;-)
Jule83
Jule83 | 15.05.2008
18 Antwort
Klare
Es ist zwar deine entscheidung nicht zu stillen aber es gibt dem Kind so viele wichtige Nährstoffe, was kein Ersatzmittel kann.Sicherlich sind jetzt die nichtsstillenden Mamis der Meinung "meinem Kind hat es nicht geschadet!" Aber nicht ohne Grund sagt man, dass die Muttermilch gesund ist. Ich kenne Beispiele, wo es fürs Kind nicht anders ging und hätte die Mutter Milch gehabt, würde es dem Kind jetzt besser gehen . Aber klar warum den dem Kind später einen O-saft geben, wenn es doch Cola gibt. Enthält doch auch Kohlenhydrate und Zucker.
Vicka
Vicka | 15.05.2008
17 Antwort
Keiner kann dich dazu zwingen.
Und du musst dir auch von niemandem etwas vorhalten lassen. Allerdings würde ich dir empfehlen, es trotzdem mal zu probieren. Vieleicht kommst du ja dann doch noch dahinter, wie gut es für dein Kind is und bleibst dabei. Ich hätte damals gern meine Tochter gestillt, weil ich weiss, dass es nix Besseres, als Muttermilch, für ein Baby gibt. Allerdings hat es nich geklappt. Schade. Aber das musst du letztendlich ganz alleine entscheiden.
LiselsMama
LiselsMama | 15.05.2008
16 Antwort
Lass dir nicht reinreden!!!!!!
Du musst gar nichts!!Natürlich ist Muttermilch gesünder und besser fürs Baby, aber wenn eine Mutter aber nicht stillen möchte, aus welchen Gründen auch immer, dann sollte sie es selber entscheiden!!Ich werde mein Baby auch nicht stillen, habe es bei den anderen beiden auch nicht getan!
Pirrot
Pirrot | 15.05.2008
15 Antwort
Du musst das tun, was Du für richtig hälst.
Doch ich möchte Dir gerne eins sagen: Meine Kleine ist 7 Monate und ich stille immer noch und möchte diese Erfhrung nie missen. Es ist dieses intenvive Gefühl, was einfach wunderbar ist. Überleg es Dir einfach nochmal. Alles Liebe!
erik_tine
erik_tine | 15.05.2008
14 Antwort
..................
wenn du es aber nur machst weil alles es für richtig halten, ist es auch nicht gut fürs baby und für dich. du mußt dich nicht rechtfertigen, es ist dein körper und dein baby. alles ist richtig was dir und das baby gut tut. mach so wie du es möchtest. alles gute für die entbindung.
phia
phia | 15.05.2008
13 Antwort
Müßen tust Du gar nix ...
Manchmal ist es einfach so ...was sehr schade ist, denn damit würdest Du Deinem Kind und dessen Immunsystem einen guten Start ins Leben schenken Wenn Du tatsächlich gar nicht stillen möchtest, dann gib Deinem baby wenigstens das Kolostrum mit. Das ist die Milch die in den ersten 1-3 Tagen aus Deiner Brust kommt. Darin sind Abwehrstoffe und Vitamine enthalten die das Kind in der Form und Intensivität nie wieder bekommt. Diese Zusammensetzung findest Du in der besten Pulver-Milch nicht Ich wünsche Dir alles Gute für die bevorstehende Geburt LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.05.2008
12 Antwort
NEIN, du
MUSST NICHT. Ich stille auch nicht, von Anfang an nicht. Konnte mich mit dem Gedanken nicht abfinden, daß ein Mensch an mir saugt, auch wenns mein Kind ist und ich sie über alles liebe. Nicht stillen hat den Vorteil, daß der Partner zu 100% alles genauso machen kann wie die Mama. Und in meiner Generation sind 90% aller Kinder mit Flascherl großgeworden. Damals war das einfach das beste. Wenn du nicht stillen willst, dann lass es bitte, sonst ist jede Fütterung eine Qual für dich UND dein Kind. Und lass die anderen reden, es ist DEINE Entscheidung.
julia1012
julia1012 | 15.05.2008
11 Antwort
------------------
bei mir haben die schwestern im krankenhaus theater gemacht wegen des stillens... unbedingt versuchen usw. usw. ergebnis: versucht, nicht genug milch, also dazugefüttert, dadurch hat mein schlauer kleiner kerl dann gleich gemerkt, daß fläschchen viel bequemer sind... und ich durfte, weil ich ja dann doch ein wenig milcheinschuß hatte, abpumpen und abstillen... hätte eigentlich gerne gestillt... bin im nachhinein jetzt aber froh, daß es nicht geklappt hat, weil er dadurch ab der zweiten woche schon 8 stunden durchgeschlafen hat... wenn ich also jetzt wieder schwanger würde... ich würde es gar nicht erst wieder versuchen!!!
bw_2277
bw_2277 | 15.05.2008
10 Antwort
---------------
Das mit den Kosten spricht eindeutig dafür :D
Noobsy
Noobsy | 15.05.2008
9 Antwort
---------------
Das ist sehr dreist, wenn man die das Stillen vorschreiben will!! Du entscheidest das natürlich selbst. Es ist schon gut für die Kinder. Mein Sohn ist immer noch ganz süchtig :D Aber meine Tochter wurde auch ohne Muttermilch groß und hat sich super entwickelt. :D
Noobsy
Noobsy | 15.05.2008
8 Antwort
NEIN, es ist ja dein körper!
aber es wäre natürlich das beste für dein baby. und außerdem so kostengünstig. ;)
2xmami
2xmami | 15.05.2008
7 Antwort
naja müssen
musst du mal gar nix. Ist ja dein baby kannst du ja machen wie du willst. Ich verstehe nur nicht warum du es nicht willst. Es ist die beste nahrung fürs baby und auch noch umsonst.
jenny1985
jenny1985 | 15.05.2008
6 Antwort
setz dich durch
ist doch deine etnscheidung...habe auch nicht gestillt und habe nich oft rechtfertigen müssen...aber geschsdet hats meinen 2 nicht...
bineafrika
bineafrika | 15.05.2008
5 Antwort
Müssen musst du garnichts...
das musst du selber entscheiden. Wenn du deine Gründe dafür hast, ist es ok....du musst damit umgehen, nicht deine Bekannten.
Ashley1
Ashley1 | 15.05.2008
4 Antwort
ich glaube jede
mami würde bestätigen das muttermilch das beste ist fürs kind.....!!!
chaima
chaima | 15.05.2008
3 Antwort
Stillen???
Wer sagt denn sowas?? Klar ist es gut wenn du stillst aber wenn du es nicht möchtest du dabei nicht glücklich bist bringt es dir herzlich wenig
Nadine_1986
Nadine_1986 | 15.05.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Stillen oder nicht Stillen
21.02.2011 | 19 Antworten

Fragen durchsuchen