brauche dringend ein rat!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.07.2011 | 26 Antworten
Ich gebe meinem sohn alete bin auch sehr zufrieden damit. So und meine schwiegermutter hat meinem sohn beba ha geholt. sie will ihm das jedes mal geben wenn wir bei denen sind. Aber ich weiß nicht ob das gut für mein kind ist. ich hab ihr gesagt das ich das nicht möchte aber sie meint nur das es ihr egal ist was ich sage und wenn wir bei ihr sind macht sie sie möchte mit meinem kind. kann da irgendetwas passieren??? ich weiß nicht was ich machen soll!!! hoffe auf antwort. liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

26 Antwort
Passierne
nein eher nicht aber ich glaube das darum gar nicht geht.... oder???? ich meine du bist die Mutter und er ist ja nun noch sehr klein nein da würde ich mich durchsetzen Wie ist es denn sonst mit ihr????? Ist der kleine auch alleine bei ihr????? ich glaube das ich das nicht machen würde und denk immer daran Familie sucht man sich nicht aus die hat man dir alles gute und lass dich nicht so stessen heb di die kraft für deine Kinder auf und nicht für die.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.07.2011
25 Antwort
was bildet die sich denn ein?
Also, sie hat ja wohl aiuf dich als mutter zu hören! Lass das bloß nicht einreißensonst gehts die nächste zeit immer so weiter und sie macht immer nur was sie will. Sag ihr klipp und klar, dein kind bekommt nur alete und dabei bleibt es. wenn sie es nicht einsieht, dann kann ihr enkelkind eben nicht bei ihr bleiben. das wirkt dann sicher. was sagt denn dein mann dazu, der soll ma ein ernstes wörtchen mit seiner mutter sprechen!
engelnetty
engelnetty | 11.07.2011
24 Antwort
lol
ich denke nicht das da was passieren kann .... die sind alle für die kids ausgelegt ...... Aber bei deiner schwiegermutter muss was passieren .... wenn du es nicht willst muss sie es respektieren und wenn sie meint mit dienem kind bei ihr machen zu können was sie will ...... ist die konziquentz das du eben nicht mehr mit dem kind zu ihr gehst bis sie es kapiert.... setzt dich durch DU bist die MUTTER nicht sie lg
Engel_24
Engel_24 | 11.07.2011
23 Antwort
...
ja genau so sehe ich das auch u.vor allem versteh ich auch nicht diese ganze Glässchenfütterei einiger Mütter.Klar mal zwischendurch wenn man unterwegs ist aber da gibt es Spaghettis im Glas für Babys u.Kartoffeln...Hallo...letzt kamen hier noch Threads von Rückrufaktionen.Frag mich manchmal echt ob einige nicht zu faul sind zum kochen, was essen die denn selber?man muss doch schliesslich auch für sich kochen.Naja das bloss mal nebenbei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2011
22 Antwort
@seidenschnabel
Hab ja selbstgekocht, wie gesagt. Aber wenn ich mal im Notfall was kaufen musste, habe ich auch zu Hipp oder der Eigenmarke von Rossmann gegriffen. Will nur einfach mal aufrütteln, weil ich immer wieder feststelle, dass viel zu viele Leute auf Werbung reinfallen und sich garnicht mehr über Inhaltsstoffe oder Betriebskonzept informieren.
Strandsophie
Strandsophie | 10.07.2011
21 Antwort
Strandsophie
Ein Freund von uns arbeitet für Hipp u.ich kann Dir wirklich sagen, das es dort sehr ordentlich abläuft mit der Produktion.Ich habe lieber etwas mehr bezahlt u.wusste das es in Ordnung war.Genau wie mit Fielmann auch grins.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2011
20 Antwort
aaaaaaalso
passieren kann da nix, umgekehrt wäre es nicht gut. Wenn Du normal HA fütterst und dann normale Nahrung gibst. ABER: Tickt Deine Schwiegermutter noch richtig so mit Dir zu reden? DU bist die Mutter und sagst, wo es lang geht und was es zu essen kriegt. Lass Dir sowas nicht gefallen!
sillylein
sillylein | 10.07.2011
19 Antwort
@Strandsophie
Nestle hatte die Skandale, aber das ist sehr lange her. Unter Nestle fällt Beba und Alete. Das nur nebenbei. Aber Aptamil Pre hat bei Ökotest mit mangelhaft abgeschnitten, während Alete Pre und 1 mit befriedigend abschnitt und damit die Bestnote mit den besten Werten aller Sorten erhielt, die mit befriedigend abschnitten. Hipp Pre war in Ordnung, HIPP 1 und HIPP Bio waren eine Katastrophe, genau wie Beba Pre. Also, man kann da gar nicht vom Preis oder von der Marke ausgehen. Und ich glaube auch, dass die meisten Marken aus diesen Skandalen gelernt haben. Ich füttere Nestle-Produkte ohne schlechtes Gewissen - wobei die Milch meiner Wahl bei meiner zweiten Tochter die Hipp Combiotik ist - die ist neu und hoffentlich überarbeitet . Witzig jedoch fand ich, dass die Milch, die mal eben doppelt so viel kostet, wie die anderen mit LCPs & Co. - Aptamil - besorgniserregend schlechte Werte hatte und damit nur mangelhaft bekam . Super oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2011
18 Antwort
...
Dieses durcheinander würde ich nicht dulden, wie oft seit Ihr denn bei der Schwiegermutter?das steht dann doch auch viel zu lange offen.Erkläre ihr warum Du das nicht möchtest u.warum es Eurem Kind nicht gut tut.Sagt Dein Mann da denn nix zu?Ehrlich der Schwiegermutter würde ich mein Kind erstmal nicht anvertauen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2011
17 Antwort
Ich
glaube, es macht mit 5 Monaten nicht mehr ganz so viel aus, wenn dein Sohn mal eine andere Milch bekommt. Wobei HA-Milch ja nun für allergiegefährdete Kinder ist und dadurch bitterer schmeckt. Ist also eh fraglich, ob er es trinkt. Aaaaber, die ganze Diskussion ist für mich völlig überflüssig. Was bildet sich deiner Schwiegermutter ein???? Ich bin gerade fassungslos! SIE entscheidet, was das Kind bekommt und SIE macht, was sie will, wenn er bei ihr ist? Ich kann dir eins sagen und das sage ich dir, obwohl ich ein absolut familienorientierter Mensch bin, der es immer versucht zu vermeiden, Streit in der Familie zu sähen: Diese Frau hätte mein Kind das letzte Mal gesehen. Sobald sie einsieht, dass SIE mal gar nichts zu sagen hat und sich NIE über deine Wünsche in Bezug auf dein Kind hinwegzusetzen hat, könnte sie ihn wiedersehen. Vorher nicht! Warum lässt du dir das bieten? Du bist jung, aber du bist die Mutter und nicht dumm!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2011
16 Antwort
@dilara106
sorry, wusste auch nicht, dass das Baby erst 5Mon alt ist und MILCH bekommt. Dachte es gehe um Brei;-) Wenn dein Kind andere Milch nicht vertrage hat, würde ich natürlich auch bei Alete bleiben!!!
Strandsophie
Strandsophie | 10.07.2011
15 Antwort
@dilara106
Wenn dein Kleiner Alete verträgt, dann bleibt dabei und gibt nicht noch Nestle oder weiß der Geier was dazu, nur weil Schwiegermutter es so will. Macht ihr klar, das es so nicht geht, und fertig. Wenn sie weiterhin nur BEBA HA holt, dann bringt eure eigene Milch
bradipo
bradipo | 10.07.2011
14 Antwort
mein sohn
hat vorher aptamil bekommen das hat er nicht vertragen hat dadurch durchfall bekommen und grünen stuhl also haben wir auf alete gewechselt und das trinkt er auch. sie meint das es besser wäre als alle andere. strandsophie da hast du schon recht was sie in der werbung sagen stimmt nicht immer aber wir haben uns jetzt für alete entschieden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2011
13 Antwort
...
Also ich hab meinem Kleinen immer aptamil geholt..das gabs dann bei meiner mutter auch...man sollte die milch egtl nicht wechseln, da ist die gefahr, das die Kleinen Bauchweh bekommen noch größer... Aber das deine Schwiegermutter sagt, ihr ist es egal etc...das find ich wirklich extrem, ich würde ihr klar machen, wer hier die Mutter ist ... Meinem Freund seine Mutter ist da gottseidnak nicht so...sie wohnt aber auch 500km weiter weg, wir besuchen sie natürlich ab und an..oder sie uns..aber sie mischt sich nicht groß in die Erziehung ein.
bradipo
bradipo | 10.07.2011
12 Antwort
ach mensch
Du bist ja witzig!!! Was drin ist, weißt du nur, wenn du selber kochst!!! Alles andere könnte sowohl gut wie auch schlecht fürs Kind sein. Aber natürlich sollte deine Mutter sich nicht großartig in deine Erziehungs- und Ernährungs"strategien" mischen. Alete hatte schon so manche Skandale und auch Hipp ist nicht ganz so supertoll, wie es die Werbung gern hätte. Wenn du Gläschen kaufst, musst du schon SEHR GUT INFORMIERT sein, um eine Marke schlechter zu finden, als ne andere. Zumal die eigenmarken oft weniger Zusatzstoffe verwenden, als teure Marken. Und das spricht bei mir nicht unbedingt für Alete... Oder gehts AUSSCHLIESSLICH um Milch??? Da ich gestillt hab, kenn ich mich da nicht sooo aus.
Strandsophie
Strandsophie | 10.07.2011
11 Antwort
...
Ähm wie egal?? wenn du es nicht willst wirds net gegeben punkt aus ende!! Kann sein das es bauchweh bekommt oder auch nix!!
linda1986
linda1986 | 10.07.2011
10 Antwort
...
mein sohn wir am 12. jetzt 5 monate und er hatte schon so viele probleme mit dem bauch ich weiß nicht wie er dann darauf reagieren würde
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2011
9 Antwort
oh nee schwiegermütter...
die piept wohl gegen deinen willen.. wie alt ist dein kind?? geht es hier noch um milch? man sollte so ne wechsellei nicht machen, weil die verdauungsorgane noch empfindlich sind... wenn man mal was anderes nehmen muss..aus not weil man das eine nicht bekommt, aber wenn die immer so ein hin und her gewechsle machen will...könnte es vielleicht schon zu bauchweh und durchfall kommen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.07.2011
8 Antwort
sorry dein sohn
....
MamavonSamira
MamavonSamira | 10.07.2011
7 Antwort
....
wenn es nur mal nen Fläschen zwischendurch ist, kann nichts passieren, aber bei mehreren Flaschen können sich schon Verdauungsprobleme bemerkbar machen, so das dein Kind auch Bauchweh bekommen kann. Abgesehen davon...lass Dir das nicht gefallen...du bist die Mutter. Imzweifel gehe nicht mehr dorthin...gibts ja garnicht das sie mit deinem Kind machen will, was sie will...!!! Lass dir das nicht gefallen!!!
dorftrulli
dorftrulli | 10.07.2011

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ich brauche dringend einen rat
18.08.2012 | 17 Antworten
Dringend brauche Infos
31.07.2012 | 9 Antworten
Brauche dringend Hilfe
02.05.2012 | 14 Antworten
Hilfe Brauche dringend Rat!38 SSW
02.09.2011 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading