Muttermilch fürs Geschwisterchen?!?

BigMama1985
BigMama1985
25.03.2011 | 16 Antworten
Huhu, Hab mal ne Frage..
Haben ja jetzt unseren Zuwachs endlich zu Hause.. :)
Meine Große 8 Jahre ist zur Zeit dauernd krank, da ich gestern Abend damit beschäftigt war den kleinen non stopp anzulegen weil er irgendwie nicht satt sein wollte, bin ich so mit meinem Mann auf die Idee gekommen die große könnte regelmäßig Muttermilch (1 Glas am tag), solange ich die Milch noch ausstreifen muss (das ist echt viel) trinken evtl hilft es Ihrem Immunsystem ja .. Gestern hat sie eh eine Tasse bekommen weil sie es probieren wollte..

Nun meine Frage meint Ihr es hilft ihr wenn ich ihr immer wieder mal Muttermilch gebe?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
.....
Also so zur Info für Alle Ich zwinge mein Kind nicht die Muttermilch zu trinken sondern sie wollte es trinken und ich habe ihr die ausgestrichene Milch gegeben. Es schmeckt ihr!! Ich habe ja nicht vor sie an meine Brüste zu hängen. Ich hab lediglich überlegt ob ich ihr das nicht evtl geben könnte und habe hier gefragt ob jemand weiß ob es das Immunsystem eines GROßEN Kindes auch stärkt. Mein Kind ist ausgewogen ernährt und wir leben gesund. Sie war nur ganz ganz ganz schwer krank im Januar und erholt sich nur schleppend, da durch die Krankheit das Immunsystem kaputt ist, wird sie ständig angesteckt. Was wir im Übrigen durchaus vom Kinderarzt behandeln lassen. Sie bekommt auch Präperate zur Immunabwehr, und zusätzlich geb ich ihr noch Sanostol und Centrum Es war ja nur eine Überlegung Im Übrigen war ich Heute Mittag beim Kinderarzt und hab ihn gefragt und Dieser meinte ich könnte es ja probieren solange sie es will, schaden tut es ihr keineswegs.
BigMama1985
BigMama1985 | 25.03.2011
15 Antwort
Habe meiner
3 1/2jährigen auch des öfteren ausgestrichene Milch gegeben, allerdings nur ein paar Schlückchen, weil ich keine Massen übrig hatte. Kannst es ja mal ausprobieren. Wenns ihr nicht schmeckt, wird sie es dir schon sagen. Gerade am Anfang sind in der Muttermilch ganz viele Antikörper. Allerdings weiß ich nicht, ob und in welcher Menge sie das Verdauungssystem einer 8jährigen überleben. Einen Versuch ist es allemal wert.
Backenzahn
Backenzahn | 25.03.2011
14 Antwort
@Nicolino
Uiiii, viel lieben Dank !!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2011
13 Antwort
@DrNilay
Ganz anderes Thema! Hane grad in deinem Ticker die Namen Deiner Kinder gelesen und ich finde die wirklich schön!
Nicolino
Nicolino | 25.03.2011
12 Antwort

Hm, also ich find deine Frage jetzt gar nicht so verwerflich... Ich meine, solange du ja anscheinend genug Milch über hast und deiner Tochter das schmeckt und ihr euch da nicht irgendwie komisch bei vorkommt, dann ists doch legitim... ich bezweifel allerdings auch, dass das irgendwelche positiven Einflüsse auf ihr Immunsystem hat... Greife lieber zu anderen Immunsystemstärkern und achte auf eine ausgewogene Ernährung. Ich würd meinem großen Kind nicht meine Muttermilch geben, jedoch muss das jede Mama selbst entscheiden, ob sie das möchte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2011
11 Antwort
..
ich glaub nich das ihr das auf dauer schmecken würde..und ich glaub auch nich das sowas in irgendner weise das immunsystem stärkt... dann lieber auf gesunde ausgewogene ernährung achten, bewegung und viel frische luft...das stärkt das immunsystem allemal besser
gina87
gina87 | 25.03.2011
10 Antwort
....
Also meine 8 jährige Tochter würde es eklig finden wenn ich ihr noch Muttermilch anbieten würde.
Stefal1984
Stefal1984 | 25.03.2011
9 Antwort
...
ich finde die frage auch etwas erschreckend!!! Ich finde muttermilch ist was für babys ist und net für 8 jährige kinder!!! Aber so hat jeder seinen standpunkt aber ich würde das peinlich finden für mich!!!
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 25.03.2011
8 Antwort
sprachlos...
ich halte da nicht so viel von.ich glaube nichts das deine muttermilch der kleinen jetzt noch viel hilft.ich würde eher schauen das du ihr ausgewogene und vitaminreiche nahrung anbietest.tut mir leid, aber deine frage löst bei mir echt strirnrunzeln aus.
jacky-o
jacky-o | 25.03.2011
7 Antwort
...
wenn es um das Imunsystem geht würde ich mal den KiArzt fragen inwieweit dass denn auch für deine Große hilfreich ist.
MeGi2007
MeGi2007 | 25.03.2011
6 Antwort
_--------
Ich sehe da ehrlich gesagt keinen Sinn darin. Das sage ich dir als Stillmami. Mein Sohn wollte probieren, und hab ihn kosten lassen, schmeckte aber nicht. Seit dem gibt er auch ruhe =) Und deine kleine wird von der Muttermilch satt. Es ist völlig normal das sie Dauerstilen. Das nennt sich Clusterfeeding. Google das mal nach. Und wenn die kleinen viel Stillen, stecken sie auch meist im Schub.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.03.2011
5 Antwort
-------------
Achso, wir haben gute Erfahrungen mit dem Mittel Esberitox gemacht. Das ist ein Immunsystem-stärkendes Mittel. Mein 4-jähriger war diesen Winter ständig krank. Jetzt hat er wieder Farbe im Gesicht und ist fit.
Noobsy
Noobsy | 25.03.2011
4 Antwort
-------------
Achso, wir haben gute Erfahrungen mit dem Mittel Esberitox gemacht. Das ist ein Immunsystem-stärkendes Mittel. Mein 4-jähriger war diesen Winter ständig krank. Jetzt hat er wieder Farbe im Gesicht und ist fit.
Noobsy
Noobsy | 25.03.2011
3 Antwort
probiweren geht übewr studieren
also ich würde es mal ausprobieren ob es wirklich funktioniert kann ich leider nbicht sagen aber wenn es deiner grossen auch noch schmeckt meine grosse mochte es nicht mehr
scottygirl
scottygirl | 25.03.2011
2 Antwort
na also ich tät das net machen
weiss auch net. ist vllt net verkehrt oder so aber für mich käme das net in frage. ist halt auch gefühlssache.
larajoy666
larajoy666 | 25.03.2011
1 Antwort
-----------
Ich finde es etwas schräg! Ich habe meine Kinder lange gestillt . Die Großen haben dann aber nichts mehr getrunken. Ich glaube nicht, dass es einen besonderen Effekt auf das Immunsystem eines 8-jährigen Kindes hat!
Noobsy
Noobsy | 25.03.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie lange ist muttermilch haltbar?
24.10.2009 | 4 Antworten
wer verkauft muttermilch?
06.10.2009 | 13 Antworten

In den Fragen suchen


uploading