Speiseplan eurer Babys

flonic
flonic
27.02.2011 | 7 Antworten
Guten Abend (happy00) Mich würde mal interessieren wie euer Speiseplan von euren kleinen aussieht? Unsere Melia ist jetzt fast 10 Monate alt mit einer Größe von ca. 68, 5cm und einem Gewicht von ca 9, 5kg.
Die Kinderärztin meint immer das ihr Gewicht noch im grünen Bereich ist, das aber nicht so schlimm wäre, da sie für ihr alter recht groß sei ..

Nun sagen uns immer viele Leute das unsere Maus ein kleiner Propper wäre (traurig01)
Ich meine ja, sie hat schon einwenig mehr aber nicht soo viel .. ich finde so wie sie ist, genau richtig, einfach nur zum knuddeln ..
Nun möchte ich aber gerne einen Vergleich haben, was andere Babys in ihrem Alter den Tag über an essen bekommen? freue mich über eure Antworten ..
Bei uns wird wie folgt gegessen:

morgens: Flasche 210ml HA2
mittags ca 11.30: Mittagsbrei Gemüse(220gr.), Fleisch ca 3-4 mal die
Woche (selbstgekocht)
Nachmittags : 120gr. Obstgetreidebrei
Später Nachmittag: Halber Apfel oder halbe Banane etc.
Abends 18.30 : Gute Nacht Brei von Hipp oder selbstgekochter Grießbrei

Ja und zwischendurch natürlich immer ihr Tee, so über den Tag verteilt ca 500ml oder auch mehr .. und ab und an mal paar Brotkrümel oder mal n Babykeks oder Babyreiswaffel .. ( vielleicht so 2 am Tag )

Das ist doch Ok oder? Ich kann ihr ja schlecht ihren Abendbrei weg nehmen damit sie kein moppelchen mehr ist (happy01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hey
ich würde mir da keine allzu großen gedanken machen, spätestens wenns kleine läuft und noch aktiver wird, ändert sich das.meine ist zwischen 1, 5 und 2 jahren aufeinmal so in die höhe geschossen, das ich schon dachte sie wäre zu dünn und jetzt ist sie im mittelbereich.nicht zu dünn und auch nicht dick.wobei ich sagen muss , das ich finde wenn etwas mehr drauf is, find ich es nicht schlimm, denn wenn ein kleines mal krank wird, essen sie in der regel auch nicht viel.da ist es eher beunruhigender wenn man ein schmächtiges hat und das kleine krank ist und gewicht verliert.
lissi08
lissi08 | 28.02.2011
6 Antwort
Speißeplan
Flavio wird am 08.03. 8 Monate alt, hatte bei der letzetn U 68cm und 7kg, also ziemlich schmal, allerdings war er da auch über 3 Wochen krank. Letzte Woche hatte er 8kg. Hier sein Speißeplan: Morgens: 210ml Beba Sensitiv mit Nestle Crereal aus Frankreich Mittags: selbst gekochtes oder Gläschen Beba Sensitiv pur nachmittags: Obstgläschen (6 Monate oder Banane mit Babykeks Abends: Brei oder 180ml
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
5 Antwort
@dogele
hi hi... ja genau, das höre ich auch immer... die kleine hat aber dicke bäckchen oder ganz schöne Schenkel... Ich finde sie auch so total süss wie sie ist aber wenn ich mal vergleiche ziehe aus unserer Krabbelgruppe sind andere Mädchen in ihrem alter schon weniger bzw haben ein schlankeres Gesicht... da sieht Meia schon bald aus wie ein 1 jähriges Kind Aber sowie du es schon sagst, wenn Sie mal Krank sind und nicht essen mögen, muss man sich nicht gleich solche gedanken machen... und mit dem krabbeln hat sie ja auch erst begonnen, vorher ist sie 3 Monate gerobbt, da wird sie bestimmt auch noch was verlieren... grins
flonic
flonic | 27.02.2011
4 Antwort
...
kenn ich! meine maus war im januar bei der u5 70cm groß und hatte 9kg! der kia hat dazu gar nix gesagt, also denk ich, dass das okay ist... aber verwandte und bekannte, vor allem die omas, nerven mich immer wieder! bekomm ich zu hören, dass sie zu dicke backen hat! aber ich finde sie genau richtig! so muss ein baby sein! was, wenn die mal krank wird... und spätestens, wenn sie´s krabbeln anfängt, ist der speck weg!! :o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2011
3 Antwort
@keisimaileen
Tee haben wir die Beutel von Hipp ungesüsst und einen von Milupa mit Traubenzucker aber bei den mache ich nur die hälfte der Mengenangabe ran... Aber stilles Wasser trinkt sie auch... Ich hoffe auch das sie wenn sie läuft etwas abnimmt... bloß die anderen machen einen echt manchmal verrückt
flonic
flonic | 27.02.2011
2 Antwort
..
wenn sie laufen kann wird sich das bestimmt ändern... meine war auch ein moppelchen bis sie laufen gelernt hat. sie ist jetzt 1, 5 jahre alt.. und bekommt.. morgens: Milchbrei, einmal die woche auch Rührei ^^ Mittags: Ein Schüsslchen SUppe oder nudeln Abends: ne Schnitte brot oder
JasminLeaSophie
JasminLeaSophie | 27.02.2011
1 Antwort
Hallo!
Mach dir da mal keine Sorgen! ich finde das nicht zuviel und genau richtig so wie sie ißt! Du könntest höchstens den Tee durch stilles Mineralwasser ersetzen, würde ich aber auch nicht unbedingt machen! Keine Sorgen, beim Krabbeln und laufen geht es alles wieder weg. Meiner ist 11 Monate jetzt, ist 74 cm groß nd hat 10, 5 kg .... lg keisi
keisimaileen
keisimaileen | 27.02.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Helden aus EURER Kindheit ?
21.08.2012 | 45 Antworten
obst und gemüse auf dem speiseplan?
05.07.2012 | 17 Antworten
lieblingsessen eurer kinder?
26.06.2012 | 12 Antworten
Die Ticks eurer Männer?
05.03.2012 | 45 Antworten
Speiseplan
13.10.2011 | 1 Antwort
Wie schwer war eurer baby in der 23 SSW?
30.05.2011 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading