Hat jemand eine Idee wie man ein Baby dazu bekommt nicht nur süße Sachen zu trinken?

aniweb
aniweb
22.06.2010 | 17 Antworten
Mein Sohn ist jetzt 9 Monate, er trinkt hauptsächlich nur Saftschorlen, zwar mit viel Wasser, aber es muss eben immer etwas süßes drin sein. Ich habe dabei schon ein ganz schlechtes Gewissen. Wenn er richtig durstig ist trinkt er auch mal Wasser, ansonsten nur süßes ..
Wer hat eine Idee ihn davon zu überzeugen etwas anderes zu trinken?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
garnichts geben???
ich bin echt froh dass es jemanden gibt der das nachvollziehen kann, das das echt ein problem ist und ich ihm nicht einfach nichts mehr geben kann, wenn er kein Wasser trinkt. Ich bin mir dessen bewusst und kenne die Diskussion über die frühe Prägung, aber ich denke lieber das, als ein dehydriertes Kind, denn dann wird es echt gefährlich! Er bekommt ja auch keinen reinen Saft, die Mischung ist oft weniger als ein viertel Saft, der Rest Wasser. Er wird nichts anderes trinken, und vorallem im Sommer ist es so sehr wichtig, denn gerade mein kleiner schwitzt wahnsinig schnell und viel. Umsomehr muss er trinken! und ich denke auch, dass die Gesundheit des Kindes vor der selbstbehauptung der Eltern stehen sollte, denn würde das nicht im Mittelpunkt stehen dürften Eltern ihre Kinder immer noch schlagen!!! Trotzdem danke für die Antworten, ich dachte jemand hätte eine kluge Idee!
aniweb
aniweb | 23.06.2010
16 Antwort
@NatiundStella
ich sage ja nicht das es total schädlich ist...jeder macht es eh wie er es für richtig hält, oder ich weiß halt nur das meine kids kaum saft bekommen...auch in zukunft...denn noch sage ich was gegessen oder getrunken wird so muß nun meinen großen holen...man liest sich lg
Maxi2506
Maxi2506 | 23.06.2010
15 Antwort
@Maxi2506
da muss ich dich jetzt enttäuschen..ich hab damals auch saft bekommen und nun bin ich glaub ich erwachsen und trinken liebend gerne wasser..eig fast ausschliesslich! Naja jeder macht es halt anders...aber ich sag dir nur eins..wir hatten anfang imense schwierigkeiten mit dem trinken und das weiss auch der arzt und wir hatten deswegen hier auch schon mal einen notfall, sie wollte halt wirklich nichts trinken und wir mussten deswegen zum arzt und danach ne liste machen, wann und wieviel sie trinkt egal was!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2010
14 Antwort
@NatiundStella
Nachtrag...ich meinte Limo oder Cola nicht als Kind...eher im Jugendlichen oder erwachsenen Alter...man wird als Baby bereite unterbewußt auf Süß bzw auf Geschmack getrimmt... Ich merke es bei mir selbst...ich trinke auch lieber mit Geschmack als nur Sprudel ...ich habe als Kind auch Saft bekommen Keiner sagt das Kinder nicht auch Saft trinken können...darf mein Großer auch..aber nicht täglich bzw als Hauptdurstlöscher Saft hemmt darüber hinaus den Appetit :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 23.06.2010
13 Antwort
@NatiundStella
nein da muß ich dich entäuschen...bei soetwas gebe ich auch heute nicht nach Du gibst deinem Kind wenn es Gemüse als Beikost verweigert auch nicht gleich einen Fruchtzwerg mit 4-5 Monaten oder? Ich denke es ist die Angst von uns selber die uns dazu verleiten schnell nachzugeben...aber die braucht man nicht zu haben...Wenn man mit der Beikost beginnt trinkt das Kind ja noch viel seine Milch...das reicht als Flüssigkeit aus und auch in Obst oder Gemüse ist Flüssigkeit enthalten...da ist es nicht schlimm wenn sie vorerst kein Wasser zusätzlich trinken...mit der Zeit wenn man nicht nachgegeben hat gewöhnt sich das Kind an Wasser...natürlich sollte man nicht erwarten das es in 1-2 Wochen sofort klappt...aber wenn man nur einmal Saft angeboten hat wird es schwer das Kind von Wasser zu überzeugen...das ist dann ein blöder Kreislauf
Maxi2506
Maxi2506 | 23.06.2010
12 Antwort
@Maxi2506
nicht wahr! eher manchmal im gegenteil und cola und limo musst du ja wirklich nicht anbieten! also ich bin der meinung wenn man gut auf die zahnpflege achtet steht dem nun wirklich gar nichts im wege und wir machen es uns damit nicht leicht sondern wir machen uns sorgen weil sie wirklich nichts trinken würden! Keine lüge!!!!!!!!!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2010
11 Antwort
@Maxi2506
jetzt mal ganz ehrlich....ich denke jeder der es schon mal mitgemcht hat weiss von was ich rede! Meine tochter wäre lieber verdurstet und das ist auch mein vollller ernst! Ich habe alles versucht mit dem wasser, in der flasche, im glas, im becher und im trinklernbecher....es wird nur der mund verzogen und lieber nichts getrunken! Und ich glaube nicht das du, wenn dein kind ne ganze woche nichts oder kaum was trinkt nicht auch nachgibst und was anderes anbietest! Man kann doch ein kind nicht mit samthandschuhen anfassen und immer nur kerngesunde sachen gibt, wobei saft ja auch gesund ist und nur der fruchtzucker enthalten ist....und noch was, ich habe früher auch nur saft mit wasser vermischt getrunken und süssen tee und was war nach 2-3 jahren?? Ich wollte plötzlich nur noch wasser und keine säfte, kein cola, kein limo gar nichts... das kommt von ganz allein und das die kidis später leichter zu colo oder limo greifen nur weil sie früher saft mit wasser gemischt bekommen haben ist gar n
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.06.2010
10 Antwort
@Sabsab85
Du bist deswegen keine schlechte Mutter...aber ich denke du hast es dir einfach gemacht Bedenke das du im Babyalter den Grundstein dazu legst was dein Kind auch später lieber trinkt...die Gefahr das dein Kind nachher lieber zu limo oder cola greift ist sehr hoch mit geduld kommt man oft weiter...man sollte das schon einen monat mindestens durchziehen...kein kind verdurstet wenn es etwas angeboten bekommt hast du mal versucht wasser anstatt in einer flasche im normalen becher zu geben? viele babys wollen nur die milch aus der flasche mein kleiner hat anfangs auch nur 10-20 ml wasser am tag getrunken...er ist nicht verdurstet...mittlerweile ist er 10, 5 monate alt und trinkt 750-1000ml wasser am tag mein großer greift heute wenn er die wahl zwischen spudel oder saft hat eher zu sprudel...besser kann es nicht sein oder? lg lg
Maxi2506
Maxi2506 | 23.06.2010
9 Antwort
Zwar ein bißchen spät aber trotzdem mussn ich was dazu schreiben
Ich meine es ist schon richtig das Mamas oder Papas ja das süße geben aber nur so z.B. mein Sohn war eine Woche alt und hat keine Fencheltee oder ähnliches angerührt geschweige den Wasser. Wie soll ein Säugling den wissen das es lecker Apfelschorle gibt? Mein Sohn ist jetzt 20 Monate und trinkt immernoch keinen Tee da verdurstet er lieber und das ist mein voller ernst. Als es dann Beikost gab musste er ja zusätzlich trinken also habe ich es wieder versucht nur der Herr wollte es nicht also musste ich mir was einfallen lassen ich gabe ihm auch Saft und zwar Kindersäfte zwar stark verdünnt aber es war saft und mal ganz ehrlich ich trinke auch lieber was mit Geschmack. Und weil ich Saft gebe bin ich eine schlechte Mutter? Ich denke doch nicht
Sabsab85
Sabsab85 | 23.06.2010
8 Antwort
huhu
meine tochter hat auch nur saftschorlen getrunken bis sie 2 jahre alt war. ich habs selber auch versucht ihr nur wasser zu geben, aber dann hat sie einfach mal tagelang so gut wie garnichts getrunken, also hab ichs gelassen. seid sie 2 jahre alt is will sie nix anderes als wasser... aus eigener entscheidung.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2010
7 Antwort
@Maxi2506
vortsetzung...freudensprünge wenn sie überhaupt was trinkt!! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2010
6 Antwort
@NatiundStella
Warum ist es denn erst soweit gekommen das die Zwerge nur Süß trinken...weil man es ihnen gegeben hat...was die Zwerge nicht kennen vermissen sie auch nicht...also von Anfang an nur Wasser anbieten...am Anfang trinken sie nur sehr wenig weil sie ja nur Milch kennen...aber das ist nicht schlimm...es ist noch kein Kind verdurstet wenn es etwas angeboten bekommt...sie werden mit der Zeit immer mehr trinken...auch habe ich die Erfahrung gemacht das die Kids das Wasser nicht aus der Flasche haben wollen...ich habe beiden es im normalen Becher gegeben...mittlerweile trinkt mein Kleiner ca 1 Liter Wasser pro Tag aus dem Mam-Trinklernbecher LG
Maxi2506
Maxi2506 | 22.06.2010
5 Antwort
@Maxi2506
hihi, wenn das mal so einfach wäre...meine zeigt mir den vogel...noch vor paar monaten wollte ich überhaupt keien saft oder süssen tee geben weil ich süsses zeugs auch nicht gut finde und wollte immer konzequent bleiben und das durchziehen, aber nein sie rührt mir wasser oder beuteltee nicht an..verzieht nur den mund und durst verspürrt die junge dame ja nicht.. na und mittlerweile ist mir das pott wie deckel. sag ich dir ganz ehrlich....ich mach mittlerweile schon freudens
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2010
4 Antwort
...
Am besten immer mehr verdünnen, bis kein saft mehr drin ist
Amkach
Amkach | 22.06.2010
3 Antwort
hi
mir geht es genau so und ich habe auch schon versucht konzequent den saft weg zu lassen und wasser anzubieten..aber dann trinkt sie lieber gar nichts und auf rat des arztes und von der hebamme kannst du ruhig shorlen machen denn das dürfen die mit dem alter schon trinken und es ist immerhin viel besser wie gar nichts....aber du solltest, wenn zähne vorhanden gut putzen und dann steht dem nichts im wege! im mom hab ich mit meiner tochter wieder das problem das sie nichts trinkt..sie probiert nich mal und nun hab ich versucht ihr milch zu geben mit nem tl erdbeer oder vanillekakao und siehe da sie trinkt wieder"!! sie ist ja schon ein jahr alt und ich bin deshalb keine rabenmutter!" also ich kann dich da gut verstehen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2010
2 Antwort
???
wie bekommt dein 9 monate alter sohn denn süßes? Du gibst es ihm... also gib es ihm nicht mehr und gut ist.... du hast doch selbst geschrieben, wenn er durst hat trinkt er auch wasser...
bluenightsun
bluenightsun | 22.06.2010
1 Antwort
Ja ihm
einfach nichts anderes geben...er wirds irgentwann verstanden haben...und wird dann auch das Wasser trinken Aber bitte nicht einmal nachgeben :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 22.06.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

jemand eine idee?
17.08.2012 | 8 Antworten
Geschwisternamen Hat jemand ne idee?
02.01.2011 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading