7 Tagebaby wieviel darf sie trinken?

paulipat
paulipat
03.09.2008 | 14 Antworten
Hallo liebe mamis, nun ist eine tochter endlich geboren, und die ersten fragen treten auf.
ich glaube ich habe einen nimmersat, sie trinkt alle 3 std. ca. bis 110 ml muttermilch ist das ok, oder zuviel, pumpe meine milch ab um zu sehen wieviel sie trinkt?
Manchmal reicht meine milch nicht, dann bekommt sie pre`milasam dazu, jetzt habe ich gehört das in pre milasan zuviel zuckergehalt drin ist, sie ist abends sehr unruhig. Stimmt das hat einer von euch erfahrungen mit milasan gemacht.

Danke
Liebe grüße paulipat
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
................
meine kleine ist 7 wochen alt, und wenn ich mal weg geh zum reiten, oder einschulung in der kirche, hatte ich milch abgepumt, extra viel, aber getrunken hat sie auf einmal nur 80 ml...hat aber in den 7 wochen ihr gewicht von 3770 g auf 5800 g erhöht, also ´schon ordentlich...sie trinkt auch so alle 2, 5 bis 3 stunden.. ich glaube auch das du dir das abpumpen sparen kannst..sie trinkt soviel wie sie mag..
Leena26
Leena26 | 03.09.2008
13 Antwort
abpumpen
ich war wie du hab abgepumt weil ich angst hatte sie bekommt nicht genug wenn sie von der brust trinkt kommt immer mehr würde es bei dem nächsten kind auch anders machen ud sie o ihn nur allein v der brust trinken lassen die kleinen wissen am besten wieviel sie trinken müssen aber damit du ca eine zahl vor augen hast man sagt 100-150ml pro kg des kindes
josephinemami
josephinemami | 03.09.2008
12 Antwort
stillen, zufüttern
schließe mich meinen vorschreibern an. mach dir bloß nicht den stress mit der kontrolle, wieviel dein kind wann wiegt und trinkt und so weiter. wenn es mehr bedarf hat, schreit es öfter und durch häufigeres anlegen reguliert sich dann deine milchmenge. diese "stillkrisen" sind normal und solange dein kind gut zunimmt ist alles in ordnung. grade beim stillen ist auch vieles eine kopfsache. also: versuche zu entspannen und lass im wahrsten sinne einfach laufen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2008
11 Antwort
Ich hatte/habe auch einen kleinen Nimmersatt.
Habe die ganze Zeit voll gestillt. Klar war die Milch gerade am Anfang oder in den Wachstumsphasen mal knapp. Aber wenn ich dann zugefüttert hätte, hätte sich meine Milchmenge nie so gut reguliert. Und ich muss den anderen beipflichten. Das kontrollieren der Milchmenge ist unnötig und durch das abpumpen wird die Milch weniger. Dann leg dir lieber eine Waage zu und wieg deinen Schatz vor und nach dem Stillen. Dann weißt du aich, wieviel dein Baby getrunken hat. Im übrigen alles Gute zum Nachwuchs.
tussnelta
tussnelta | 03.09.2008
10 Antwort
Hallo
habe ich das richtig verstanden, 7 Tage alt und pro Mahlzeit 110 ml Muttermilch und dann willst Du noch zufüttern? Warum? Leg sie an die Brust, und lass das mit dem Pumpen, dass ist gar nicht gut! Sie holt sich über die Brust so viel wie sie braucht. Weil das saugen auch anstrengender ist, wird sie dann auch von der Menge satt sein. Und zufüttern macht doch alles kaputt! Dein Kind ist dann Allergiegefährdet etc. Muttermilch ist doch das beste und nahrhafteste was es fürs Kind gibt.
Chica78
Chica78 | 03.09.2008
9 Antwort
zufüttern heißt nicht gleich abstillen!!!
ich mußte von Anfang an zufüttern, weil meine Milch nich reichte und meine Süße nich zugenommen hat. Und ich habe bis zum 7.Monat gestillt, bis sie eines Morgens nur noch an der Brust knabberte und nicht trinken wollte
sinead1976
sinead1976 | 03.09.2008
8 Antwort
hmmm
also viele meine freundinnen haben für ihre milasan genommen aber vom ersten tag an das normale . ich onnte immer nur ha nahrung nehmen ich hab immer das von humana genommen und bin immer gut damit gefahren . hab aber immer ein löffel mehr rein getan als auf der packung stand und meine kinder leben noch . lg
sugarmama4
sugarmama4 | 03.09.2008
7 Antwort
Hallo
wir füttern seit ich abgestillt habe Milasan 1 und sind sehr zufrieden. Lg Fienchen77
ffienchen77
ffienchen77 | 03.09.2008
6 Antwort
Hallo
Also ich habe auch gestillt und am Anfang muß sich das erst einmal einpendeln und jedes Kind hat einen anderen Appetit, ist ja bei uns auch. Ich würde die Fertigmilch jetzt weglassen und lieber häufiger anlegen. Ich habe auch ca 4 Tage zugefüttert und meine Hebámme sagte dann ich soll damit aufhören dann pendelt sich das nach dem Bedarf des Kindes ein. Die Fertigmilch haben alle Zuckerzusatz, kein Kristallzucker aber andere Zucker, deshalb fand ich das auch nicht so toll zuzufüttern. Es ist nur erst mal Streß bis sich das alles Angebot auf Nachfrage eingestellt hat. Hast Du eine Nachsorgehebamme? Frag doch vielleicht da noch mal nach.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2008
5 Antwort
Lass sie doch einfach die Muttermilch
trinken...aus der Brust, warum pumst du ab? Durch Pumpen kommt immer weniger Milch, als wenn sie selbst trinken würde. Die Hebamme kommt doch zur Nachsorge und wiegt auch immer, das reicht, um zu überprüfen, ob du genug Milch hast. Sie sagt dir dann schon, wenn du zufüttern mußt
sinead1976
sinead1976 | 03.09.2008
4 Antwort
Nicht zufüttern
lege sie immer nach Bedarf an. An der Brust kannst Du sie nicht überfüttern. Zufüttern läuft aufs Abstillen hinaus!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2008
3 Antwort
...
es kann schon sein das sie momentan einen wachsstumsschub hat dann ist es ok vorallem wenn sie zunimmt
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 03.09.2008
2 Antwort
Hallo
Von Milasan hat mein Kleiner starke Blähungen bekommen. Ein Mal hat er so gewürgt, das er fast erstickt wäre. Ich denke mal was so billig ist , kann nicht gut sein. Die Qualität bleibt auf der Strecke, klar bei dem Preis. Habe aber auch eine Freundin die sehr zufrieden mit dem Zeug ist. Wundert mich sehr. Ich würde es nie wieder nehmen. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben , aber dem Nachwuchs gehts gut. Ist meine Meinung. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2008
1 Antwort
hi
lass deine kleine maus so viel trinken bis sie satt wird. es gibt auch tage wo deine kleine maus mal nicht so viel trinkt. ich selber benutzte auch milasan und ich habe bis jetzt keine probleme damit LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wieviel trinken
25.07.2012 | 15 Antworten
Wieviel Trinken mit 15 Monaten
30.03.2011 | 18 Antworten
wieviel Trinken?
06.03.2011 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading