Mein Kind erbricht nach jeder Flasche die er bekommt was tun?

sandler1988
sandler1988
25.07.2008 | 12 Antworten
Hallo,
mein Sohn ist 10 Wochen alt und bekommt die Milupa 1 Nahrung. Da ich leider keine Muttermilch mehr habe.

Seit 1 Woche fängt er an ab und zu nach der Flasche zu erbrechen und seit 3 Tagen erbricht er regelmäßig nach der Flasche! obwohl wir immer beuerschen mit ihm machen! Zuzüglich rumort sein Bauch sehr und er hat Bauchschmerzen und schlafen will er dadurch auch nicht. Nun wollte ich fragen waas das sein kann verträgt er vielleicht die Nahrung nicht? bitte um antworten danke
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Zum Kinderarzt
bitte gehe umgehend zum Arzt. Liebe Grüße.
Sinfonie
Sinfonie | 25.07.2008
11 Antwort
Könnten aber auch Koliken sein.
Also ich habe zwar ein Mädchen, aber die spukte auch viel und wir hatten 4 Monate am Stück Koliken vom Feinsten.Wir haben die BEBA Sensitiv Nahrung dann gefüttert, die ist für Koliken und Spuckkinder.Die liegt nicht so schwer und die habe ich immer mit Tee gegeben.Immer im Wechsel Kümmel oder Fenchel-Anistee und das heiß geliebte Kirschkernkissen auf dem Bauch schon während des trinkens.Oder mal die Hebammen fragen, die kriegen ohne Medi.schon viel hin.Viel Glück und gute Besserung.
UlliJessi
UlliJessi | 25.07.2008
10 Antwort
spei kind gedeih kind;)
also meine kleine hatte das auch zum anfang habe ihr dann teesauger auf die flasche gemacht damit sie nicht so hastig trinkt...das hat gut geholfen...seit dem spuckt sie nicht mehr...solange er gut zunimmt würde ich mir keine sorgn machen...wenn es aber garnicht besser wird mal lieber zum dr viellt musst einfach umstellen oder bisschen nestragel mit in die flasche machen dickt einwenig an soll auch helfen...gibts in der apo...also hoffe und denke das legt sich von selbst ...müssen das ja auch erst lernen die süssen =)
Oo_witch_oO
Oo_witch_oO | 25.07.2008
9 Antwort
Hallo
es kommt ganz darauf an ob es nur Spucken nach der Mahlzeit oder richtiges Erbrechen , wo kaum noch was im Magen bleibt, ist!? Vielleicht trinkt er zu schnell, gr.steht auf dem Sauger, dadurch sammelt sich ja dann auch Luft im Bauch, daher die Bauchschmerzen. Aber um wirklich sicher zu gehen würde ich mal den KA fragen damit eine Milchunverträglichkeit ausgeschlossen wird oder vielleicht liegt es auch am Schliesmuskel vom Magen. Also wie gesagt bevor du dir unnötige Sorgen machst oder der Kleine sich unnötig quält hol dir lieber den Rat eines Arztes< Lg und gute Besserung
hesko2
hesko2 | 25.07.2008
8 Antwort
hatte meiner in den ersten monaten auch...
kinderarzt meinte, es läge vermutlich daran, daß die kleinen noch kein sättigungsgefühl haben und mehr trinken als in den kleinen bauch rein passt... und daß ich mir keine sorgen machen solle...
bw_2277
bw_2277 | 25.07.2008
7 Antwort
Hallo....
Mein kleiner hatte auch nach jeder Fasche erbrochen.Bin mit ihm zum Artz und der meinte bei manchen Kindern ist das so. Er hat mir dann extra eine Nahrung empfohlen die etwas dicker ist.Von dem Tag an keine Probleme mehr.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.07.2008
6 Antwort
das gleiche hab ich auch
meiner wird jezt 8 mon und tut das seid geburt an....ich nehme millumil meine ärztin sagte das ist normal bei eingen kindern die haben das bis zu einem jahr...von meiner schwägerin der sohn hatte das bis zum 10mon...
regina111
regina111 | 25.07.2008
5 Antwort
ja
natürlich kann das sein, doch ich würde zum arzt hin gehen LG
monique82
monique82 | 25.07.2008
4 Antwort
entweder
er verträgt die nahrung nicht oder er ist ein so gennantes spuck kind er hat dann die aptamil ar bekommen und von da an ging es.aptamil ar ist etwas dick flüssiger und somit schwerer auszubrechen.versuche das mal oder gehe zum ka und lasse dich beraten
gina-john2007
gina-john2007 | 25.07.2008
3 Antwort
Das kann gut sein
Das er die nahrung nicht verträgt geh mal lieber zum doc und frage ihn ob du umstellen kannst .... ganz liebe grüsse
puppy123
puppy123 | 25.07.2008
2 Antwort
kann sein
das er die milch nicht verträgt -geh am montag zum kia und lass testen ob er ne allergie hat
peilundputzler
peilundputzler | 25.07.2008
1 Antwort
das kann sein...
das er die nahrung nicht verträgt!hast du keine hebamme die du fragen kannst?oder ruf doch einfach mal beim kinderazt an!liebe grüße
ninas04
ninas04 | 25.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kind an nächtliche flasche gewöhnt?
01.02.2012 | 27 Antworten
mein kind erbricht nach essen?
04.10.2010 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen