habt ihr sowas schon gehört?

Navilona
Navilona
25.06.2008 | 13 Antworten
ein bekannter sollte füherscheinprüfung ablegen(theorie)
er sagte er hätte bestanden , das schon letzte woche . heute sagte er , er hätter post vom tüv bekommen und hat statt 10 , 11 fehler gemacht .also durchgefallen und muß nochamls antreten! kann das stimmen?
ich glaube er hat mich angelogen und das erfunden .. (also das er von vornherein durchgefallen ist)

was meint ihr?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
denke auch eher das er sich schämt
aber , er hätte mir davon nix sagen brauchen , sondern einfach so stehen lassen können ... naja... so ein spinnkram.. sehen uns schließlch kaum , er wohnt weiter weg... er muß denn jetzt zum dritten mal los
Navilona
Navilona | 25.06.2008
12 Antwort
er hat geflunkert
da jedesmal wenn ne prüfung abgeschlossen wird gleich dis ergebniss da ist und einem gesagt wird!
Badlady
Badlady | 25.06.2008
11 Antwort
Warum
wurde er denn nochmal nachgeprüft? dann muss ja von vornerein was nicht gestimtm haben. Normalerweise werden die bögen nach der prüfung sofort ausgewärtet und man bekommt sofort gesagt ob man bestanden hat. Entweder man hat bestanden oder ist durchgefallen was zwischendrinne gibt es nicht. Ich denke auch das er dich entweeder verarschen will oder sich schämt das er es nicht gleich geschaft hat.
jenny1985
jenny1985 | 25.06.2008
10 Antwort
sicherlich aus Scharm ne Lüge !
!!!!!!!!!!!!
CatFace
CatFace | 25.06.2008
9 Antwort
ich würde man
sagen das er gelogen hat, weil gleich richtig kontrolliert wird wenn man den bogen abgegeben hat und dann auch gleich bescheid bekommt. ich schätze mal das er sich schämen tut wenn er die wahrheit gesagt hätte. lg
mona1975
mona1975 | 25.06.2008
8 Antwort
ich weiß nicht ich kenne die neuen bestimmungen nicht
aber so kenne ich es auch das es sofort bewertet wird er hat gemeint es sei nochmal nachgeprüft worden und dann kam raus das es ein fehler zu viel war... hab ihm auch gesagt das ich es ihm nicht glaube
Navilona
Navilona | 25.06.2008
7 Antwort
Er wird geflunkert haben
Die Bögen werden vor Ort ausgewertet ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 25.06.2008
6 Antwort
Naja, kann schon sein, weiss man aber nich.
Also wenn er dich angelogen hat, war´s ihm sicher peinlich und wollte nur nich als Blödmann da stehn. Und falls es stimmen sollte, dass die sich da verrechnet ham, dann fänd ich das echt voll gemein von denen.
LiselsMama
LiselsMama | 25.06.2008
5 Antwort
Normalerweise werden die Bögen....
gleich kontrolliert und man bekommt vor Ort gesagt, ob man bestanden hat oder nicht.So kenne ich es. LG
Kugli
Kugli | 25.06.2008
4 Antwort
hallo
also bei uns werden sie gleich durch geschaut und gesagt durchgefallen oder bestanden und nicht mit der post
sarahpr
sarahpr | 25.06.2008
3 Antwort
ich glaube
wenn sich der Prüfer wirklich verzählt hatt ist das sein fehler. ich glaube nicht das man dann die prüfung nochmal machen muss.
jenny1985
jenny1985 | 25.06.2008
2 Antwort
Komisch....
....habe ich auch noch nie gehört ! Vielleicht hat er echt ein bisschen geflunkert ? LG, Sandra
sandra2503
sandra2503 | 25.06.2008
1 Antwort
also bei uns wurden
die Testbogen sofort ausgewertet und man wusste somit gleich ob geschafft oder nicht ... nach über einer Woche per Post würd ich auch nicht glauben soll er Dir doch mal den Brief zeigen denke er schämt sich einfach zu sehr durchgefallen zu sein - 10 Fehler ist das wirklich drin ist das nicht schon zuviel ???
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 25.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

keine Mens in Pillenpause normal sowas?
22.06.2012 | 3 Antworten
Ist sowas durchaus möglich?
09.05.2012 | 4 Antworten
Würdet ihr sowas zurückbringen?
14.12.2011 | 32 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: