ich hab richtig ärger am hals

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.06.2008 | 23 Antworten
hallo,
ich wollt mich erst mal vorstellen. bin neu hier 21 und vater eines kleinen jungen.
was auch mein problem mehr oder weniger ist.
als meine ex-freundin mit mitteilte, das sie schwanger ist ich war ich ein a ..
so würden es viele frauen sicher sehen.
habe sie nach abtreibung gefragt. was das richtige gewesen wäre.
denn mit 21 bin ich einfach noch zu jung um vater zu sein.
hat sie aber nicht. was zur trennung geführt hat.
meiner familie erzählte ich sie hätte mich betrogen und komme deswegen nicht mehr.
bis zur geburt war auch noch kontakt da. sie hat ihn aber dann abgebrochen.
irgendwann kam ein brief ich soll die vaterschaft anerkennen und von ihr ein album mit bildern.
war natürlich daheim in not. hab nie was davon gesagt, dass sie schwanger ist.
meine eltern haben mich zum anwalt geschickt zum prüfen ob ich wirklich der vater bin.
sie wissen ja nicht was wirklich zwischen uns war.
jetzt ist alles bei gericht wegen test usw.
hab zum teil eingesehen, das vieles falsch ist was ich getan habe. komme da aber jetzt nicht mehr raus.
meine eltern möchten das wir ab und zu den kleine dann sehen und ich auch.
was mach ich jetzt? die mutter meines kindes wird das nicht erlauben wollen.
aber es ist mein recht wenn ich mal unterhalt zahle. wie soll ich am besten mit ihr darüber reden nach dem letzten gerichts termin?

ich weiß viele mütter sagen sich bestimmt jetzt ist das ein a ..
Mamiweb - das Mütterforum

26 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
Du kannst zum einwohnermeldeamt gehen und da die adresse erfragen
gegen geringe gebühr und nun zu deinen eltern was meinst du wohl was die denken wenn raus kommt was eh schon klar ist das es dein kind ist schmeißen sie dich dann nicht raus? ist übrigens wahr für solche birnen pflücker zahlen wir unsere steuern und der staat de gerichtskosten. vor allem würde ich mir als mutter mal die frage stellen was ich falsch gemacht habe wenn mein sohn mal so eine scheiße machen würde... und wenn du ins fernsehen gehst steh deinen mann und kämpfe das ist doch wohl das mindeste und erkenne die vaterschaft an damit gehst du schon indirekt den ersten schritt weil du schreibst nur deine probleme du hast hier nicht einmal geäußert was deine ex für probleme haben könnte es geht hier nur um dich und deine bequemlichkeit wenn ein gewisses Mindestmaß an anstand hast dann gehst du den weg nach canossa und bringst die sache in ordnung besser gestern als heute.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 23.06.2008
22 Antwort
Nicht die Steuergelder sind interessant
Du würdest ihr gegenüber eine klare Aussage treffen.
QuasimodosKlon
QuasimodosKlon | 23.06.2008
21 Antwort
weist du eigentlich was so ein Gerichtstermin kostet?
Die Kosten wirst du doch wohl nicht selbst tragen können, oder? Wie wäre es, wenn du die Vaterschaft einfach anerkennst, bevor sich 100 Leute damit beschäftigen müssen, wo du die Antwort doch eh weißt! So einen Test braucht ihr doch gar nicht! - Und du kannst das durchaus auch jetzt noch anerkennen. Das sind alles Steuergelder die damit sinnlos verschwendet werden.
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 23.06.2008
20 Antwort
......................
dann schreibe ihr einen brief und stecke den bei ihr in den briefkasten oder schicke ihn zu ihr..
ronjatoni
ronjatoni | 23.06.2008
19 Antwort
Mein Gott...
..stell dich nicht so an. Setzt dich ins Auto und fahr zur ihr hin. schick ihr einen Brief wenns sein muss! Lass dir doch was einfallen.....
Ulli24
Ulli24 | 23.06.2008
18 Antwort
----------
eine gelegenheit wird sie mir nicht geben mit ihr zu reden. sie hat ihr mail adresse geändert und handynr. wie telenr. wie soll ich ihr dann zeigen das ich nicht mehr so bin?
lodlod
lodlod | 23.06.2008
17 Antwort
Und was mich persönlich mal interessiert
wie lange dauert es vom Gerichtstermin der VS-Feststellungsklage bis zur Durchführung des VS-Tests? Mein Gerichtstermin ist nun endlich am 1.7. Bis dahin bin ich rechtlich ein Fremder und habe überhaupt keine Rechte.
QuasimodosKlon
QuasimodosKlon | 23.06.2008
16 Antwort
Hey was ist Dir wichtiger?
Dein Kind, Deine Frau oder Deine Eltern und das bequeme Zuhause unter ihren Fittichen? Sei doch mal Mann und zeig ihr, daß Du für Dein Kind und Sie etwas auf die Beine stellst. Ich würd von allein meine Eltern verlassen, wenn sie die Wahrheit nicht akzeptieren sollten. Überhaupt würde ich meine eigene Familie aufbauen wollen und nicht den kleinen Jungen spielen. Ich habe selber im übrigen eine 18 Monat alte Tochter, die ich noch nie gesehen habe. Für sie und meine Ex hatte ich wirklich alles aufgegeben, auch wenn wenn ich aus ungeklärten Gründen einen riesigen Arschtritt bekommen habe, und ich kämpfe immer noch um meine Tochter, die inzwischen in einer Pflegefamilie lebt.
QuasimodosKlon
QuasimodosKlon | 23.06.2008
15 Antwort
Na du bist gut...
... du sagst du kannst die Wahrheit nicht mehr sagen weil du zu tief drinnen bist und hast keine schönen Dinge über Sie erzähtl und klar stellen kannst du das jetzt auch nicht mehr... Na was willst du denn sonst machen??? Du hast ja gar keine andere Möglichkeit!? Überleg mal.... Also ich sehe keine andere Lösung als die Wahrheit zu sagen....!!!
Ulli24
Ulli24 | 23.06.2008
14 Antwort
--------
es war schon ein gerichts termin. jetzt wird ein test gemacht. sie wird sicher nicht mit mir reden. sie hat mich nicht mal bei gericht angeschaut.
lodlod
lodlod | 23.06.2008
13 Antwort
Ich kann nur nochmal sagen: "Rede endlich und sei ehrlich!"
Vieleicht ist die ganze Sache gar nicht so aussichtslos, wie Du denkst. Wenn erst ein Gerichtsurteil da ist, denke ich, ist es wirklich zu spät.
kerstin27
kerstin27 | 23.06.2008
12 Antwort
ich glaube
es kommt auch darauf an, wer das Sorgerecht hat. Wenn ihr es beide bekommt darfst du theoretisch dein Kind sehen. Die Ex von meinem Freund enthält ihm sein Kind vor. Er ist so zu sagen zum Bezahllvater degradiert worden. Klärt auch das Umgangsrecht des Kindes. Das ist wichtig. wünsch dir alles Gute, Julia
Julie79
Julie79 | 23.06.2008
11 Antwort
Würde nicht sagen das du ein a.. bist....
Also du sagst das du zu jung bist um vater zu sein aber um zu fi... bist du alt nicht zu jung??
ronjatoni
ronjatoni | 23.06.2008
10 Antwort
Eingriff im Körper
mein kind ist auch ungewollt trotzdem habe ich es behalten. mein freund hat mich auch wegen ner abtreibung gefragt und ich habe zu ihm gemeint das es mein körper ist. weißt su eigentlich was alles passieren kann bei ner abtreibung? jeder eingriff is schädlich für den körper und hat risiken. Ich wünsche dir janz viel glück das du die kleine bald siehst.
Badlady
Badlady | 23.06.2008
9 Antwort
---------
gefühle sind noch für sie da. aber sie will mit mir nichts mehr zu tun haben wie ich gehört habe. hab ja auch eine menge schlechte sachen über sie gesagt. kann das aber jetzt auch nicht mehr klar stellen. ist zu spät und ich bin zu tief drin. meine eltern schmeißen mich raus, wenn ich jetzt sage ich hab von der schwangerschaft gewusst wo alles bei gericht ist.
lodlod
lodlod | 23.06.2008
8 Antwort
Was Du getan hast
war in der Tat ziemlich grausam! Aber Einsicht ist der erste Weg zur Besserung. Wieso schickt sie Dir denn ein Album mit Bildern? Wenn sie null Interesse mehr hätte, würde sie das nicht tun. Ich denke sie wünscht sich, daß Du Umgang pflegst. Vielleicht wird es sogar nochmal was mit Euch beiden, wenn Du ganz offen ehrlich mit ihr redest.
QuasimodosKlon
QuasimodosKlon | 23.06.2008
7 Antwort
Das hätteste du dir vielleicht vorher überlegen sollen
dann solltest du jetzt den arsch in der hose haben und deinen eltern die wahrheit sagen das ist doch wohl das mindeste1 Und wenn man mit 21 zu jung ist dann verhütet man! Hier sind zum teil 15 Jährige und die schaffen das auch! und das sind zum teil wirklich noch kinder! Ich glaube nicht das deine eltern dich nicht unterstützt hätten kann deine exfreundin verstehen wenn sie nicht will das du das kind siehst obwohl ich das nicht glaube sonst hätte sie dir nicht bilder geschickt vielleicht hat sie ja gehofft das du dich änderst. Ich glaube nicht das es jetzt zu spät ist die wahrheit zu sagen vor allem könntest du dir die gerichtsverhandlung unter umständen noch sparen dazu wäre es wenn du ehrlich gewesen wärst auch nicht gekommen.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 23.06.2008
6 Antwort
ja versuche
dich schnellstens mit ihr und vielleicht gemeinsam mit den Eltern zu treffen und das zu besprechen. Wenn sie nicht mit dir sprechen will, wende dich an das Jugendamt. Und die vereinbaren dann einen gemeinsamen Termin für Euch und dort könnt ihr das in Ruhe bereden... Aber lieber vorab - sonst müsst Ihr später wieder vor Gericht um das durchzuboxen...
LadyCuba
LadyCuba | 23.06.2008
5 Antwort
Hallo...
...da hast du Recht, mit deinen "doch schon 21 Jahren" warst du recht kindisch und unreif. Hört sich alles Recht kompliziert an, aber meiner Meinung nach gibt es nur eine rech einfache Lösung - du musst endlich ehrlich sein. Sag deinen Eltern was wirklich war und versuch mit deiner Ex ein Gespräch zu finden. Vielleicht hat du Glück und Sie hört dir zu und du bekommst die chance dich zu Entschuldigen das du deinen Sohn siehst. Liebe Grüsse
Ulli24
Ulli24 | 23.06.2008
4 Antwort
An Deiner Stelle
würd ich jetz mal den A... zusammenkneifen und reinen Tisch machen ehe es vor Gericht geht. Sag Deiner Familie endlich die Wahrheit denn irgendwann kommt es eh ans Licht - was auch richtig so ist. Der Kleine kann schließlich am wenigsten zu allem. Versuch mit Deiner Ex in aller Vernunft ein klärendes Gespräch zu führen. Erklär ihr dass Du eingesehen hast dass Dich scheiße verhalten hast und jetz aber gerne für den Kleinen da sein möchtest und somit auch gerne den Kontakt zu ihm hättest. Klar wird es nicht einfach werden, aber NUR SO wirst Du weiter kommen und wird auch zeigen dass Du zur Vernunft gekommen bist! Kopf hoch... Du machst das schon!
Leya1973
Leya1973 | 23.06.2008

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

knubbel am hals!
11.07.2012 | 4 Antworten
Ständig Schleim im Hals?!
07.11.2011 | 8 Antworten
ständig Ärger mit dem Nachbarn
29.06.2011 | 14 Antworten
ständiges kratzen im hals
06.03.2011 | 1 Antwort

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: