ich bin neu hier und hab eine ziemlich dringliche frage um das thema schwiegereltern

finiaemily
finiaemily
23.01.2008 | 11 Antworten
also erstmal ein kleiner überblick wie wir im moment mit unseren 2 kindern wohnen. wir haben ein schlafzimmer, küche, wohnzimmer und bad. die kinder schlafen also bei uns im schafzimmer mit. zudem wohnen vier generationen in einem haus zusammen. mein mann und ich haben uns nun so mit seinen eltern verkracht das wir natürlich gerne so schnell wie möglich ausziehen wollen. außerdem ist die wohnung inzwischen für 4 personen doch langsam ein wenig klein. aber unser grösstes problem ist, das sich meine schwiegereltern bei unserem sohn zu 100% in unsere erziehung einmischen. das heißt im klartext mein sohn hört mehr auf das was oma und opa sagen als das was wir sagen.ich weis halt immer nicht wie man sich am besten verhält ohne das ständig streit ausbricht weil halt auch mal anderer meinung sind.ich hoffe ihr versteht einigermassen was ich meine und hoffe auch ihr könnt mir vielleicht einen rat geben. und da mein problem um erziehung als auch um das familienleben geht stelle ich hier meine frage.
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
zieh so schnell wie möglich aus
das ist nicht gut wenn sich die alten so einmischen das kann nicht gut ausgehen. so weit weg wie möglich ich sprech da aus erfahrung
Albina19
Albina19 | 13.06.2008
10 Antwort
ein riesen danke an euch alle
um ech schonmal zu berichten die tipps die ihr mir gegeben habt find ich sehr gut. denke auch das ein gespräch zu viert nicht mehr einfach umgagen werden kann. ach ja im haus wohnen auch noch die geschwister meines mannes und die haben natürlich auch mitsprache recht. obwohl keiner von beiden bis jetzt überhaupt mal ein kind hat. und wir sind auch inzwischen af der suche nach einer eigenen wohnung. denke auch das dann wieder etwas mehr frieden einkehrt. ich hoffe das ja ganz dolle. und nochmal ein riesen danke das ihr mich mit meiner meinung die ich eigentlich ja schon im kopf hatte gar nicht mal so falsch lag. glg finiaemily
finiaemily
finiaemily | 23.01.2008
9 Antwort
@muni
Ich hab das auch erlebt, nur das unsere Tochter erst auf die Welt kam als wir nicht mehr mit meinen Schwiegereltern unter einen Dach wohnten. Zum Glück!! Jetzt inzwischen haben wir wieder einige Schritte aufeinander zugemacht und können wieder miteinander Lachen. Darüber bin ich sehr froh, aber es dauert halt alles wieder seine Zeit wenn viel vorgefallen ist.
Maus2811
Maus2811 | 23.01.2008
8 Antwort
an Maus2811
Vielleicht verbessert sich das ganze Verhältnis wieder wenn ich nicht mehr alle unter einem Dach wohnt. Lg. Grüße und alles Gute für euch Beitrag von Maus2811 am 23.01.2008 um 22:08h mit dem satz hast du wirklich recht, das kenn ich.....
muni
muni | 23.01.2008
7 Antwort
Hallo! Das tut mir leid das es solche Probleme bei euch gibt.
Aber egal ob Familienfrieden oder nicht, ich würde da mit ihnen Klartext reden. Es sind euere Kinder und die Erziehung ist Sache der Eltern und nicht der Großeltern. Ihr solltet euch mit ihnen zusammensetzten und darüber sprechen. Ich denke je länger ihr wartet umso mehr Ärger staut sich an. Ich wünsch euch alles Gute und hoffe das das Gespräch gut läuft. Vielleicht verbessert sich das ganze Verhältnis wieder wenn ich nicht mehr alle unter einem Dach wohnt. Lg. Grüße und alles Gute für euch
Maus2811
Maus2811 | 23.01.2008
6 Antwort
also ich finde ja auch das schwiegerelten
sich zu viel in die erzihung oder überhaupt in das leben einmischen, aber sind doch eigentlich fast alle so! aber man sollte nicht zerstritten auseinander gehen.... ihr werdet lange und viel reden....
muni
muni | 23.01.2008
5 Antwort
.........
seit froh das ihr noch schwiegereltern habt!
Mischelle
Mischelle | 23.01.2008
4 Antwort
ich stimme zu
spricht mit ihnen, aber so das die kinder nicht dabei sind und somit nichts vom gespräch mitbekommen!
muni
muni | 23.01.2008
3 Antwort
Also Schwiegermonster hast du?
Ihr solltet Klar stellen wer bei euch die erziehung übernimmt. Wenn meine schwiegermutter mir suf denn Sack geht besuchen wir sie einfach mal ne weile nicht. Ich hasse es auch wenn sie ja nur "einRatschlag" haben oder geben wollen. Das haben wir schnell abgeschft. Da war Sie zwar Zwei Wochen lan Zickig und hat mit mir Bzw. uns nicht gereded, aber das war mir egal. Ich habe Ihr auch gesagt das es mein Kind sei und nicht Ihres. Und deshalb bestimmen wir und nicht Sie.
LLN28
LLN28 | 23.01.2008
2 Antwort
schwiegereltern
meiner Meinung nach haben großeltern nichts mit der erziehung zu tun.ich finde es schlimm, wenn die meinen die hätten das gleiche mitspracherecht. das bringt die Kinder nur durcheinander wenn alle an ihnen rumerziehen.
louni
louni | 23.01.2008
1 Antwort
sprich mit ihnen
sag ihnen klar aber nett das du die mutter bist und das sie die großeltern sind.du hast sie schließlich auf die welt gebracht. und sucht euch so schnell wie möglich eine neue wohnung je früher des du besser lg viola
silverrose
silverrose | 23.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ein thema was keiner ansprechen mag
06.08.2012 | 15 Antworten
Thema sex =)
26.11.2010 | 65 Antworten
bauch schmerzt und spannt ziemlich?
09.11.2010 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien: